Home / Buzz / Beliebt im Netz / Genial! 10 To Dos fürs Wochenende, die dir die ganze Woche erleichtern

© iStock
Buzz

Genial! 10 To Dos fürs Wochenende, die dir die ganze Woche erleichtern

Julia Windhövel
von Julia Windhövel Veröffentlicht am 19. Februar 2018
1 596 mal geteilt
A-
A+

Klar, am Wochenende willst du entspannen und am liebsten gar nichts tun. Es gibt aber ein paar Kleinigkeiten, für die es sich wirklich lohnt, den inneren Schweinehund zu überwinden.

Du findest deine Arbeitswoche einfach nur anstrengend? Wir zeigen dir hier ein paar Tricks, wie du diese deutlich stressfreier hinter dich bringst - indem du das Wochenende nutzt. Frei nach dem Motto: Vorbereitung ist alles!

1. Kühlschrank ausmisten

Ja, das nervt. Aber bevor es irgendwann eklig wird, bietet es sich doch an, einmal in der Woche zur Tat zu schreiten und wegzuschmeißen, was definitiv ungenießbar ist.

2. Wocheneinkauf

Was Oma wusste und Mama uns auch immer gepredigt hat, macht wirklich Sinn: Überleg dir, was du die Woche über brauchst und kochen möchtest und kauf alles - bis auf ein paar Sachen, die super frisch sein müssen - am Samstag ein.

Tipp:
Samstagmittag zwischen 12:00 und 16:00 Uhr sind die Geschäfte meist leerer als samstagmorgens oder -abends.

3. Vorkochen

Wenn du sonntags ein bisschen Zeit hast, kannst du einfach einen Sack Kartoffeln kochen. So hast du für mindestens die Hälfte der nächsten Woche eine Grundlage für dein Mittag- oder Abendessen: Bratkartoffeln, Kartoffeln mit Quark, ein Kartoffel-Gemüseauflauf. Dasselbe geht auch mit Reis - oder Suppe, die kann man auch super einfrieren.

4. Outfits planen

Klingt vielleicht komisch, hilft aber wirklich total: Leg dir am Sonntag in aller Ruhe deine Outfits für die Arbeitswoche zurecht und fotografier sie. So sparst du jeden morgen eine Menge Zeit. Länger schlafen, länger duschen, länger frühstücken ... herrlich!

5. Waschen

Warte nicht, bis sich ein riesiger Berg angesammelt hat, dann kommst du aus dem Waschen ja gar nicht mehr raus. Stattdessen wäschst du einfach jedes Wochenende Klamotten, Handtücher und Bettwäsche kurz durch - und startest frisch in die neue Woche.

6. Kleiderschrank aufräumen

Die ganze Woche über hast du Sachen aus dem Schrank gerissen, weil es morgens mal wieder schnell gehen musste. Höchste Zeit, am Wochenende wieder Ordnung einkehren zu lassen, denn so findest du in der Woche alles viel schneller.

7. Beauty-Programm

In der Woche hat man kaum Zeit dazu, eine Haarkur richtig einwirken zu lassen oder die Fuß- und Fingernägel auf Vordermann zu bringen. Nimm dir am Sonntagnachmittag einfach mal eine Runde Zeit nur für dich, geh baden oder lange duschen. Haarkur rein, Maniküre, Pediküre - herrlich!

Tipp: Wer mit Nagellack auf Kriegsfuß steht, sich aber trotzdem schöne Nägel wünscht, der sollte seine Nägel mit einer 3-Schritte-Polierfeile bearbeiten. Durch das Feilen und bekommen sie einen wunderschönen Glanz und sehen gesund und gepflegt aus.

8. Handtasche aufräumen

Wenn deine Handtasche unter der Woche einem schwarzen Loch gleicht, in dem einfach alles verschwindet, ist es höchste Zeit, diese am Wochenende mal aufzuräumen. Und: auszuwischen. So findest du Montagmorgen auch ganz sicher direkt deinen Autoschlüssel, ohne 5 Minuten panisch in der Tasche zu kramen.

9. Auto aufräumen

Gleiches gilt auch für dein Auto, das wir Mädels ja auch gern mal als Zweitwohnung bzw. Zweithandtasche benutzen (rumfliegende Klamotten, Kaugummipackungen, Leergut). Einmal entrümpeln, bitte!

10. Frühstück vorbereiten

Die beste Idee überhaupt: Back dir am Sonntagabend in aller Ruhe leckere Frühstücksmuffins für den bösen Montagmorgen oder bereite dir leckere Overnight-Oats zu. Ein Lichtblick für deinen Wochenstart!

Noch mehr Anti-Stress-Hacks für deinen Alltag:

Schluss mit dem Trubel: DIESE 11 Tipps gegen Stress im Alltag helfen WIRKLICH!

Weniger Arbeit, mehr Freizeit: 10 Tipps für eine ausgewogene Work-Life-Balance

Schluss mit unnötigem Putzen! Darauf achten Gäste in der Wohnung WIRKLICH

von Julia Windhövel 1 596 mal geteilt