Home / Mama / Kind & Familie / Kreative Ideen für ABC-Schützen: Was kommt in die Schultüte rein?

© iStock, Pinterest/reuberkind.de
Mama

Kreative Ideen für ABC-Schützen: Was kommt in die Schultüte rein?

von Jane Schmitt Veröffentlicht am 13. August 2016
5 040 mal geteilt

Die Einschulung ist doch DAS erste große Ereignis im Leben eines Kindes. Eine Schultüte darf dabei natürlich nicht fehlen, aber was kommt hinein?

Der erste Schultag ist wirklich schwer zu toppen! Vermutlich gibt es kein vergleichbares Ereignis im Leben eines Kindes. Der Übergang vom Kindergartenkind zum Schulkind ist für die Kleinen ein Riesenschritt und spätestens jetzt sind sie ja schon "groß".

In Deutschland ist das Symbol für eben diesen ganz besonderen Tag die Schultüte. Gerade am ersten Tag ist sie ein ganz wichtiger Anker für das neue Schulkind. Traditionell wurde die Schultüte, auch Zuckertüte genannt, immer von den Paten überreicht, doch inzwischen kümmern sich meist Mamas und Papas darum. Für das Kind ist es trotzdem wichtig zu wissen, dass die Tüte von lieben Menschen kommt. Schließlich weiß der kleine ABC-Schütze ganz genau, dass darin ganz tolle Geschenke und Leckereien warten. Außerdem lässt sich die Tüte auch super umarmen, wenn es ein bisschen schwer fällt "groß" zu sein.

Inspiration für das Schultüten-Design

Superheld, Rotkäppchen oder Wolke. © Pinterest/reuberkind.de

Wenn ihr eine Schultüte bastelt oder kauft, achtet darauf, dass sie nicht zu groß ist, schließlich soll sie der Sprössling auch noch vollgepackt tragen können. Ach und übrigens: Eurem Kind sollte die Schultüte gefallen, nicht euch. Das ist geklärt, aber was genau kommt denn nun in die tolle Schultüte rein? Die liebsten Süßigkeiten sollten in der Zuckertüte natürlich nicht fehlen. Aber es gibt noch viel mehr tolle Überraschungen! Wir haben einige schöne Ideen gesammelt.

Praktische Geschenke für die Schultüte

Knallbunt, mit Piraten oder Monstern: Aus der richtigen Brotdose schmecken selbst gesunde Vollkorn-Pausenbrote super lecker. Die Brote kann man übrigens auch sehr lecker anrichten. Damit auch in der Schule immer das Lieblingsgetränk griffbereit ist und das Kind genügend Flüssigkeit zu sich nehmen kann, ist eine robuste und gut verschließbare Trinkflasche eine super Idee für die Schultüte. Von Einhorn bis Superheld: Die Auswahl an Motiven auf Brotdosen und Trinkflaschen ist scheinbar unendlich, häufig gibt es auch alles passend zum Schulranzen. Das gilt übrigens auch für Turnbeutel, Federmäppchen und Regenschirme.

Diese Sachen braucht das Schulkind auf jeden Fall:

  • ​Turnbeutel & Sportkleidung
  • Blinklicht für Ranzen
  • Reflektor-Anhänger
  • ​gefülltes Mäppchen
  • ​Anspitzer, auch für große Buntstifte
  • ​Wassermalfarben mit Becher, Pinseln und einem Malkittel
  • Klebestift, ​Schere (denkt an Linkshänder)
  • Eventuell Hausschuhe für die Schule
  • Namensaufkleber z.B. für den Malkasten
  • Brustbeutel für die Busfahrkarte
  • Ein großes Lineal und ein Geodreieck

Schöne Geschenkideen zum Schulanfang

In die Schultüte passen neben Süßigkeiten und Buchstabenkeksen zum Beispiel auch ein Freundebuch, ein Hörbuch, ein Gummitwist-Seil, ein Quartett-Spiel, Haargummis. Außerdem macht sich auch eine kleine Spielfigur ganz gut. Genauso passt auch ein kleines Kuscheltier, das als Glücksbringer immer zur Stelle ist. Ein Stickerheft mit einer ersten Lage verschiedener Sticker gefällt den Kids immernoch. Zusätzlich passt auch ein Glas voller Motivation dazu: Jeden Monat wartet eine kleine Überraschung für den Schulneuling, ob der Ausflug in den Streichelzoo oder ein Kinobesuch, lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Endlich auch "Groß sein"

Es gibt ein paar Dinge, die dem Schulkind eindeutig vermitteln, dass es jetzt zu den Großen gehört: Ein eigener Hausschlüssel, ein Wecker und eine Armbanduhr sowie ein eigener Geldbeutel für das Taschengeld.

von Jane Schmitt 5 040 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen