Home / Fashion & Beauty / Haare & Frisuren / Update für dein Blond: 5 Haarfarben-Trends speziell für Blondinen

© Getty Images
Fashion & Beauty

Update für dein Blond: 5 Haarfarben-Trends speziell für Blondinen

Sophia Karlsson
von Sophia Karlsson Veröffentlicht am 18. Oktober 2018
102 mal geteilt
A-
A+

Für einen frischen neuen Look braucht es nicht immer gleich eine komplette Typveränderung. Wer seine blonden Haare liebt und trotzdem Lust auf was Neues hat, für den kommen hier fünf umwerfende Haarfarben-Trends, die blondes Haar zum Leuchten bringen.

Du hast Lust den Look deiner Haare zu verändern, aber willst dich nicht gleich endgültig von deinen blonden Haaren verabschieden? Dann dürftest du dich über diese fünf Haar-Trends für Blondinen freuen. Von zarten Highlights bis zum haarschonenden Glossing: Wir zeigen dir die fünf schönsten Haarfarben-Trends für den Herbst, die blonde Haare zum Hingucker machen.

#1: Erdbeertöne liegen im Trend

"Erdbeerblond" klingt erst einmal ein bisschen merkwürdig, doch dieser warme neue Blondton verdient seinen Platz unter den Top 5 Haarfarben-Trends für Blondinen absolut zurecht. Zarte Erdbeernuancen bieten die perfekte Alternative zur radikalen Farbveränderung.

Die warm schimmernden Farb-Highlights in hellen Rottönen können mit einem "Glossing" aufs Haar gebracht werden. Der Vorteil: Das Glossing ist viel schonender für die Haare als zum Beispiel eine Coloration oder Tönung. Und: Es soll sich rauswaschen. Sprödes Haar wird dabei sogar zusätzlich repariert, sodass dein neuer Farbton schön glänzt.

Die schönsten Haarfarben-Trends für Blondinen: Erdbeerblond © Getty Images

#2: Nude Blond wird zum Evergreen

Eine Haarfarbe, die uns bereits eine ganze Weile als beliebter Trend erhalten bleibt, ist "Nude Blond". Der nordische, softe Blondton wirkt sehr natürlich und passt zu jeder Saison. Im Sommer ist Nude Blond mit einzelnen, sehr hellen Highlights die ideale Farbe für lässige Beach Waves. Im Herbst wird dagegen auf eine einheitlichere Haarfarbe gesetzt, sodass ein matter Look mit pudrigem Finish entsteht.

Die schönsten Haarfarben-Trends für Blondinen: Nude Blond © Getty Images

#3: Perfekt für den Herbst: Warmes Karamellblond

Du willst, dass deine Haare im Herbst so richtig glänzen? Dann sind goldig schimmernde Highlights der perfekte Farb-Trend für dich. Um den warmen Karamellton zu erreichen, wird dein Haar mit zarten Strähnchen in verschiedenen Nuancen coloriert. Durch die Strähnchen-Technik wirkt der Look frisch und sehr natürlich.

Tipp: Dieser Blond-Trend eignet sich übrigens perfekt für Mittel- oder Dunkelblond. Mit den Karamell-Highlights wird ein natürlich wirkender Balayage-Look erzielt. Außerdem eignet sich die Trend-Haarfarbe auch perfekt, um zu starke Kontraste abzusoften.

Balayage & Co: Das sind die beliebtesten Strähnchen-Techniken!

Nude-Blond © Getty Images

#4: Kühl und modern: Aschblond

Wer lieber weg von Farbe und hin zum kühlen, matten Look will, kann sein Haar mit einem Aschblond zum stylischen Trend-Look umfunktionieren. Ob ein helles, silbriges oder ein mattes, dunkleres Aschblond, bestimmst du. Doch wichtig ist bei diesem Haarfarben-Trend dem Friseur deine Vorstellung möglichst genau zu schildern. So verhinderst ungewollte Farbüberraschungen, wie zum Beispiel einen zu grauen Unterton.

Generell gilt: Aschige Haarfarben stehen kühlen Farbtypen. Wenn dein Hautton dagegen gelblich warm schimmert und dein natürliches Blond einen goldenen Stich hat, ist Karamellblond die bessere Wahl für dich.

Wichtig: Wer seinen Aschblond lange behalten möchte, sollte zu einem gute Silbershampoo oder -Conditioner greifen, um einem Gelbstich entgegenzuwirken.

Die schönsten Trend-Haarfarben für Blondinen: Aschblond © Getty Images

#5: Für die Mutigen: Kupfer-Haare sind Trend

Kupfer lässt deine Haare im warmen Sonnenlicht toll strahlen und ist deshalb auch DIE Trend-Haarfarbe für den Herbst. Eine kupferfarbene Tönung ist insgesamt weniger intensiv als ein klassischer Rotton, aber mindestens genauso leuchtend. Blonde und hellbraune Haare lassen sich am einfachsten in die warme Haarfarbe verwandeln.

Übrigens: Bei blasser Schneewittchen-Haut kommt ein strahlendes Kupfer-Rot besonders gut zur Geltung.

Die schönsten Haarfarben-Trends für Blondinen: Kupfer © Getty Images

Noch mehr zum Thema Haarfarben- und Frisurentrends findest du hier:

Von Coldbrew bis Kupfer: Das sind die Haarfarben-Trends im Herbst 2018

Blondtöne 2018: Diese Haarfarben sind jetzt MEGA angesagt!

Zurück zur Naturhaarfarbe: Mit diesen Tipps klappt's!

Auch auf gofeminin: Trendfrisuren 2019: DAS sind angesagtesten Frisuren für Frauen 2019!

Trendfrisuren 2019: Das sind die angesagtesten Schnitte und Farben © Getty Images
von Sophia Karlsson 102 mal geteilt