Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen

Horoskop

Diese Sternzeichen sind furchtlos

von Inga Back Erstellt am 10. November 2020
Diese Sternzeichen sind furchtlos© Getty Images

Manche Menschen fürchten einfach nichts. Egal, was oder wer sich ihnen in den Weg stellt, sie lassen sich nicht vom Ziel abbringen. Diese drei Sternzeichen sind besonders unerschrocken.

Furchtlose Menschen haben nicht wirklich keine Angst. Sie handeln in der Regel nur trotzdem, auch wenn sie Angst haben. Sie lassen sich nicht von ihren Gefühlen steuern und tun das Richtige. Hier erfährst du, ob du auch zu den furchtlosen Sternzeichen gehörst!

1. Widder (21. März bis 20. April)

Abenteuerlust ist eines der wichtigsten Merkmale eines Widders. Sie leben dafür, neue Dinge zu erleben und auszuprobieren. Deshalb haben sie auch kein Problem damit, ihre Komfortzone zu verlassen. Sie wagen sich in Bereiche, in die sich vorher kein Anderer getraut hat.

Von Angst lassen sich Widder nicht einschüchtern. Sie glauben einfach fest an den Grundsatz "wer nicht wagt, der nicht gewinnt" – und Gewinnen ist ihr wichtigstes Ziel. Widder sind nicht umsonst das erste Sternzeichen im Tierkreis. Diese Position wollen sie um jeden Preis halten. Deshalb streben sie bei allem, was sie tun danach, ganz oben an die Spitze zu gelangen.

Mehr dazu: Diese 7 Dinge treiben JEDEN Widder zur Weißglut

Im Video: Diese Sternzeichen sind besonders risikofreudig

Video von Justin Amaral

2. Löwe (23. Juli bis 23. August)

Löwen haben ein Selbstbewusstsein, das wahrlich nicht von dieser Welt ist. Sie haben einen unerschütterlichen Glauben daran, dass sie alles können, was sie sich in den Kopf setzen. Dabei lassen sie sich von nichts und niemanden den Weg versperren. Sie schaffen es sogar, ihren inneren Kritiker abzuschalten und positiv zu bleiben. Meistens schützt ihr Ego sie sowieso vor allen Zweifeln.

Damit ihr Ego seine Größe behalten kann, nutzen Löwen aber auch jede Gelegenheit, um sich zu behaupten. Sie gehen Risiken ein, schreiten unerschrocken auf jedes Hindernis zu und scheuen sich nicht vor einem Wettbewerb.

Mehr dazu: 10 Anzeichen, dass du ein echter Löwe bist

3. Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Der Wassermann wird von Uranus regiert und der beschert ihm eine rebellische Ader. Wassermänner haben also keinerlei Problem damit, gegen den Strom zu schwimmen und ihren Standpunkt zu vertreten, auch wenn ihre Mitmenschen diesen nicht teilen. Sie handeln ihren Überzeugungen entsprechend und gelten deshalb auch als die Visionäre unter den Sternzeichen.


Lesetipps für Astro-Fans:


Wassermänner lassen sich außerdem nicht leicht verunsichern. Bloß, weil etwas in der Vergangenheit schiefgelaufen ist, muss es jetzt nicht auch schieflaufen. Wassermänner weigern sich, ihr Leben von irrationalen Ängsten bestimmen zu lassen. Sich unnötig zu sorgen liegt einfach nicht in ihrer Natur.

Mehr dazu: 10 Dinge, die dich sofort als Wassermann enttarnen

Na, ist dein Sternzeichen bei den furchtlosen Abenteurern dabei?