Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen

Horoskop

Sternzeichen Wassermann: So tickt der typische Wassermann

von Fiona Rohde Geändert am 3. Februar 2021
Sternzeichen Wassermann: So tickt der typische Wassermann© unsplash.com/blakeliskphoto

Menschen mit dem Sternzeichen Wassermann sind vor allem eins: Außergewöhnlich. Wir verraten dir, wie ein typischer Wassermann tickt, wie und wen er liebt und welche Charaktereigenschaften ihn noch auszeichnen.

Geburtsdatum: 21. Januar bis 19. Februar

Das Sternzeichen Wassermann gilt als eher ungewöhnlich. Es ist von allem fasziniert, das außergewöhnlich oder sogar skurril ist. Sein Umfeld hat es manchmal nicht leicht, seine Handlungen richtig zu verstehen. Auf der einen Seite ist er ein wahrer und treuer Freund, auf der anderen Seite sehnt er sich nach Freiraum und Unabhängigkeit. Sicher ist aber, dass es mit dem Sternzeichen Wassermann nie langweilig wird.

Sternzeichen Wassermann: Das sind seine Stärken

Video von Esther Pistorius

Freiraum: Das ist typisch für den Wassermann

Der Wassermann zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er seine Freiheit braucht und kaum Wert auf Traditionen legt. Wichtig ist ihm vielmehr, dass er seine Ideen umsetzen kann. Und davon hat er so einige in petto. Allerdings mangelt es hinsichtlich der Realisierung seiner Vorstellungen des Öfteren an Ausdauer.

Der Wassermann nimmt jedoch auch Umwege in Kauf. Schließlich wissen Menschen im Sternzeichen Wassermann ganz genau, was sie wollen, und früher oder später holen sie es sich auch. Das gilt für die Liebe und den Job gleichermaßen.

Auch lesen: Du bist Wassermann? 10 Dinge, die dich SOFORT enttarnen!

Der Wassermann ist ein wahrer Freund

Nicht bloß der Ideenreichtum der Wassermänner ist bemerkenswert: Sie umgeben sich auch gern mit Charaktertypen. Sie haben viele und sehr unterschiedliche Freunde. So ist es keine Seltenheit, dass an einem geselligen Abend bei ihnen zu Hause ein Lebemann neben einem Physikprofessor sitzt.

Was für Sternzeichen Wassermann Geborene zählt, das ist die Individualität ihrer Freunde. Diese wiederum genießen die Gegenwart „ihres“ Wassermanns vor allem deswegen, weil er ein toller Kamerad ist, sehr intelligent und somit oft inspirierend für andere.

Auch lesen: Wasser, Erde, Feuer, Luft: Die Sternzeichen & die 4 Elemente

Der Wassermann ist ausgesprochen hilfsbereit. Besonders seinem Freundeskreis steht er immer zu Diensten. Den Überblick zu behalten, das bereitet ihm angesichts seiner zahlreichen Projekte mitunter Mühe. Daher wäre es ratsam, dass er nicht versucht, jedem Geistesblitz Taten folgen zu lassen: Es bringt ihn schließlich nicht weiter, wenn er sich verstrickt.

Außergewöhnliches zieht den Wassermann an

Der Wassermann wird von Uranus regiert. Dieser bewirkt, dass sich der typische Wassermann gerne als origineller Zeitgenosse präsentiert. Alles, was irgendwie außergewöhnlich ist und einem neuen Trend folgt, zieht den Wassermann an. Schwer einzuschätzen ist er, zuweilen sogar unberechenbar, aber niemals langweilig. Zudem besitzt er eine sehr spirituelle Seite. Eine zauberhafte Mischung also.

Das sind die positiven Eigenschaften des Wassermanns:

# schillernde Persönlichkeit
# kreativ
# intellektuell und sehr intelligent
# fürsorglich für Schwächere
# spirituell
# inspirierend
# sehr charmant
# unangepasst

Das sind die schwierigen Charaktereigenschaften vom Sternzeichen Wassermann:

# großes Freiheitsbedürfnis
# unangepasst und manchmal rebellisch
# sprunghaft und launisch
# schwer zu greifen
# innere Angespanntheit
# unstet, unverbindlich, kühl

Auch auf gofeminin: Sternzeichen der Stars: Diese Promis sind Wassermann
Doutzen Kroes: 23. Januar 1985 © Getty Images

Auch lesen: 7 Dinge, die JEDEM Wassermann garantiert ein Lächeln ins Gesicht zaubern

Der Wassermann in der Liebe: Ganz oder gar nicht!

Menschen mit Sternzeichen Wassermann sind ja bekanntlich stets der absolute Mittelpunkt jeder Gesellschaft. Der Wassermann ist beliebt, irgendwie schätzen ihn alle. Das liegt natürlich auch an seinem unverwechselbaren Charme, dem sich kaum jemand entziehen kann. Kein Wunder also, dass er vielen Menschen den Kopf verdreht.

Doch seine Verehrer sollten sich hüten, ihn einzuengen und mit ihrer Liebe zu erdrücken. Denn nur allzu legendär ist seine Liebe zur Unabhängigkeit. Drum prüfe, wer sich ewig bindet – dieses Sprichwort nimmt der Wassermann sehr ernst. Es muss schon alles passen, bis er bereit ist, seine geliebte Freiheit für eine dauerhafte Beziehung aufzugeben. Doch wenn es erst einmal gefunkt hat, dann gewaltig. Das Sternzeichen Wassermann verliebt sich nicht oft, aber wenn, dann mit Haut und Haaren.

Auch interessant: Wetten, dass wir dein Sternzeichen erraten können? Mach jetzt den Test!

Welches Sternzeichen passt zum Wassermann?

Wer denkt, er könne einen Wassermann in einer Beziehung an die kurze Leine nehmen, der irrt gewaltig. Er braucht die Freiheit wie die Luft zum Atmen. Wer ihm das garantieren kann, der bekommt dafür einen spannenden, aufregenden Lebenspartner an seiner Seite. Gut also, wenn man ähnlich in Sachen Distanz in Beziehung und Freiheitsdrang tickt.

Und das tun eben die Luftzeichen Zwilling und Waage. Beide geben dem Wassermann die Freiheit, die er braucht, denn sie selbst tendieren auch dazu, sich ungern einengen lassen. Auch sie haben diese lockerleichte Art durchs Leben zu gehen, die dem Wassermann eigen ist. Eine Klette als Partner ist für diese Sternzeichen ebenso ein Graus wie für den Wassermann. Es passt also. Der Zwilling ist allerdings weit mehr Realist als der Wassermanngeborene. Das kann schon mal für Differenzen sorgen.

Wer noch zum Wassermann passt? Nun, das eigene Sternzeichen. Wassermann mit Wassermann funktioniert recht gut, denn sie kennen ihre Schwächen und Stärken nur zu gut und harmonieren deshalb perfekt. Auch der umtriebige und interessierte Schütze ist ein Seelenverwandter des Wassermanns. Auch er liebt die Freiheit, ist interessiert und weltoffen. Auch er ist ein wenig Exot und beschreitet gerne neue, ungewöhnliche Wege. Das passt perfekt.

Und zu guter Letzt der Widder passt ebenfalls sehr gut, denn auch er mag ebenso wie der Wassermann keinen dominanten Partner an seiner Seite und gewährt dem Wassermann deshalb seine Eigenheiten und seinen Freiraum nur allzu gern. Und er ist selbstbewusst genug, um mit dem charismatischen Wassermann mithalten zu können.

Diese Sternzeichen passen perfekt zum Wassermann:
Waage, Zwilling, Schütze, Wassermann, Widder

Diese Sternzeichen passen nicht so gut:
Skorpion, Krebs

Erstellt am 3. Januar 2018
210 mal geteilt