Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen / Sternzeichen

Sternzeichen Jungfrau: So tickt sie wirklich!

von Fiona Rohde ,
Sternzeichen Jungfrau: So tickt sie wirklich!

Klug, ehrgeizig und sehr strukturiert: Die Jungfrau gilt als Perfektionistin unter den Sternzeichen. Wir verraten dir, welche Eigenschaften das Erdzeichen noch auszeichnen und wer zu ihr passt.

Inhalt
  1. · Die Wohnung der Jungfrau: Immer sauber und geordnet
  2. · Das Sternzeichen Jungfrau: Auch im Beruf eine Perfektionistin
  3. · Hohe Ansprüche an Freunde und Partner
  4. · Auf das Sternzeichen Jungfrau ist Verlass!
  5. · Das Sternzeichen Jungfrau in der Liebe: Wer passt zu ihr?
  6. · Diese Sternzeichen passen leider nicht so gut zur Jungfrau:

Geburtszeitraum: 24. August bis 23. September
Element: Erdzeichen
Herrscherplanet: Merkur

Das Sternzeichen Jungfrau zeichnet sich vor allem durch einen intellektuellen Charakter aus. Die Jungfrau ist ein kleiner Philosoph, der gern über alle möglichen Themen sinniert. Ihr Denken und Handeln ist sehr strukturiert: Ihr Leben soll in geordneten und sinnvollen Bahnen verlaufen.

Chaos ist ihr ein Gräuel. Das ist aber auch der Grund dafür, dass sie sehr erfolgreich ist in allem, was sie anpackt. Im Job, im Alltag, in der Familie: Es gibt kaum einen Bereich, in dem die Jungfrau nicht stets perfekt organisiert ist.

Übrigens: Wenn ihr euch über euer Sternzeichen Jungfrau informiert habt, seid ich sicher schon mal über den Begriff 'virgo' gestoßen. Dabei handelt es sich um die lateinische Bezeichnung für 'Jungfrau'.

Die Wohnung der Jungfrau: Immer sauber und geordnet

Wenn es auf ihrem Schreibtisch doch mal chaotisch aussieht, dann haben die Jungfrauen trotzdem alles nach einem bestimmten System an seinen Platz gelegt. Es gibt auch den ein oder anderen im Sternzeichen Jungfrau, der für den berühmt-berüchtigten Putzfimmel bekannt ist.

Die Wohnung der Jungfrau wird deshalb vermutlich immer tipptopp aussehen. Wer in diesem Sternzeichen geboren ist, will sich meist sehr niveauvoll präsentieren, und da gehört es auch dazu, das eigene Heim ansprechend zu gestalten. Dass alle Jungfrauen einen Putzfimmel entwickeln ist ein Gerücht. Im Zeichen der Jungfrau Geborene möchten es einfach nur gemütlich haben und umgeben sich gerne mit schönen Dingen. Und das gelingt ihnen meist extrem gut, weil sie ein gutes Gespür für Details haben und einen ausgesprochen guten Stil.

Es ist wirklich witzig zu beobachten, wie die Jungfrau für wirklich alle Gegenstände in ihrem Haushalt einen festen Platz hat. Ob Bilder, Schmuck, Stifte, Ladekabel oder was sonst so in der Wohnung rumfliegt – das Erdzeichen hat für alles einen Plan, wo es hingehört.

Lest auch: Träume deuten: Die wichtigsten Symbole in der Traumdeutung

Das Sternzeichen Jungfrau: Auch im Beruf eine Perfektionistin

Beruflich sind Jungfrauen korrekt, anspruchsvoll und sehr engagiert. Denn sie wollen etwas erreichen und sind stets bemüht, ihre Aufgaben rasch zu erledigen. Die typische Jungfrau ist eben eine Perfektionistin. Manche Kolleg*innen meinen in ihrem Blick fürs Detail Pedanterie zu erkennen – was das Erdzeichen macht, soll eben perfekt sein. Bei ihr muss immer alles hundertprozentig sein, erst dann gibt sie sich zufrieden.

Lieber macht sie Überstunden, als das Gefühl zu haben, nicht alles so gut wie möglich erledigt zu haben. Und das macht ihr absolut nichts aus. Auf die Art und Weise wird sie auch viel erreichen und ist den Kolleg*innen meist eine Nasenlänge voraus. Dennoch stellt sie sich nie in den Vordergrund. Sie ist keine Person, die das Rampenlicht sucht, wie ein Löwe oder ein Widder. Sie ist mehr die efleißige Biene, die im Hintergrund schuftet.

Allerdings kommt nicht jeder mit den hohen Maßstäben, die das Erdzeichen an sich und andere anlegt, zurecht. Die Jungfrau neigt schon mal dazu, ihre Mitmenschen zu kritisieren. Das macht sie allerdings nicht aus böser Absicht. Sie möchte die Dinge einfach nur optimieren. Man sollte es nie persönlich nehmen, auch wenn die Jungfrau mal etwas ganz direkt und unverblümt anspricht.

Hohe Ansprüche an Freunde und Partner

Privat hat das Sternzeichen Jungfrau nicht nur in Stilfragen einen sehr erlesenen Geschmack. Auch an ihre Freunde stellt das Erdzeichen hohe Ansprüche. Für manche vielleicht ein wenig zu hohe. Sie schätzt Menschen, die gebildet und gepflegt sind. Allzu ausgeflippte oder extrem unambitionierte Typen sind ihr suspekt. Sowohl Jungfrau-Mann als auch Jungfrau-Frau lieben intelligente Gesprächspartner*innen, die ihr das Gefühl geben, etwas Besonderes zu sein. Es versteht sich von selbst, dass ihr Partner oder ihre Partnerin gepflegt und gut gekleidet ist. Er oder sie muss schließlich zu ihr passen.

Auch lesen: Was dein persönliches Sternzeichen-Symbol über dich verrät

Auf das Sternzeichen Jungfrau ist Verlass!

Alles in allem ist die Jungfrau aber ein überaus angenehmer Zeitgenosse, auf den man sich voll und ganz verlassen kann. Sie ist immer gut informiert, auf Niveau bedacht und pünktlich. Wer erst ihr Vertrauen gewonnen hat, kann immer auf sie bauen. Bis das so weit ist, kann es allerdings schon ein wenig dauern. Sie ist eben kein Schnellstarter, was innige Gefühle betrifft – egal ob freundschaftlicher oder erotischer Natur. Ihr Motto lautet nämlich: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Damit erspart sie sich auch so manche Enttäuschung.

Das Sternzeichen Jungfrau in der Liebe: Wer passt zu ihr?

Stier:
Hier passt alles zusammen. Beide sind Erdzeichen und verstehen somit die Eigenarten des jeweils anderen. Und: Beide profitieren voneinander. So vermittelt der Stier der Jungfrau noch einige neue Sichtweisen in Sachen Ästhetik und Genuss im Leben. Und die Jungfrau motiviert den Stier, es sich zu Hause nicht allzu bequem zu machen, sondern aktiver durchs Leben zu gehen.

Krebs:
Der sensible, gefühlvolle Krebs kann der Jungfrau sehr viel Gutes in einer Beziehung tun. Denn das Sternzeichen Jungfrau ist eben doch oft recht rational und kopflastig und lässt sich nur vorsichtig aus die Liebe ein. Andererseits sind beide vorsichtig und achten sehr auf Treue und Verlässlichkeit. Beide Sternzeichen haben ähnliche Werte und Vorstellungen in Sachen Partnerschaft. Ein sehr gutes Team, das trotz sehr unterschiedlichem Charakter eben davon profitiert, dass sich beide sehr bereichern können. Dream-Team-Qualitäten!

Jungfrau:
Gleich und gleich gesellt sich gern, ist in diesem Fall das perfekte Match in der Liebe. Beide verstehen einander und begegnen sich auf Augenhöhe. Tendiert die Jungfrau in Beziehung zu anderen Sternzeichen ab und an dazu, diese zu belehren, ist das hier alles entspannt und ausgeglichen. Daumen hoch!

Steinbock:
Steinbock und Jungfrau passen hervorragend zusammen. Die beiden Zeichen verstehen sich auf Anhieb und haben dieselben Ziele im Leben. Sie sind nicht ständig auf der Suche nach etwas Neuem. Im Gegenteil, Routine und ein fester Ablauf sind ihnen lieber. Sie haben einen strukturierten Alltag und sind ehrgeizig. Gerade beruflich unterstützten sich Steinbock und Jungfrau, wo sie nur können. Die Sterne meinen es gut mit den beiden.

Auch auf gofeminin: Sternzeichen der Stars: Diese Promis sind Jungfrau
Beyonce Knowles: 04.09.1981 © Getty Images
Beyonce Knowles: 04.09.1981

Diese Sternzeichen passen leider nicht so gut zur Jungfrau:

Löwe: Hier kommen sich beide leider in die Quere und eine Beziehung geht nicht lange gut. Zudem braucht der Löwe in der Liebe Bestätigung und Komplimente. Und die macht die sachliche Jungfrau eher zögerlich und selten.

Wassermann:
Der Wassermann passt nicht zur Jungfrau. Sie sind viel zu verschieden. Unter den Wassermännern finden sich oft schillernde und aufregende Charaktäre mit denen es nie langweilig wird. Für die Jungfrau bieten die Vorzüge des Wassermanns aber lediglich Abwechslung und keinen Grundstein für eine gemeinsame Zukunft.

Lest auch: Tierkreiszeichen: Wie die Sterne dein Leben beeinflussen

Fische: Der Fisch ist leider zu sensibel für die oft recht sachliche und Klartext redende Jungfrau. Auf Dauer wird den Fischen die Romantik fehlen und sie Sensibilität. Das führt zu Streitereien und Diskussionen. Weder die Fische noch die Jungfrau können in dieser Beziehung dauerhaft glücklich werden.

Schütze: Geht leider auch nicht, denn der Schütze liebt seine Freiheit, tanzt oft auf allen Partys gleichzeitig und liebt es, Neues zu entdecken. Da sind alle guten Ratschläge der klugen Jungfrau vergebens. Beide leben einfach zu unterschiedlich, als dass diese Konstellation gutgehen könnte.

Waage: Leider geht das gar nicht gut. Denn die Waage bringt die Jungfrau mit ihrer Harmoniesucht auf die Palme. Klärende Gespräche oder gar Streit versucht die Waage nämlich gerne zu umgehen.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Natürlich ist jeder Mensch ein Individuum und nicht immer stimmt alles, was die Astrologie sagt. Nehmen wir sie also besser als Richtschnur und Ratgeber, nicht als unumstößliche Wahrheit. Es liegt letztlich an euch, was ihr aus Sternenkonstellationen, sternzeichen-typischen Charaktereigenschaften und Vorhersagen macht.

57 mal geteilt
Das könnte dir auch gefallen