Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen / Sternzeichen Krebs: So tickt der typische Krebs

© unsplash.com/brookecagle
Horoskop

Sternzeichen Krebs: So tickt der typische Krebs

von der Redaktion Veröffentlicht am 3. Januar 2018
106 mal geteilt
A-
A+

Menschen im Sternzeichen Krebs werden oft unterschätzt - dabei sind sie sehr sensible Zeitgenossen. Wir verraten dir alles über das Sternzeichen vom 22. Juni und 23. Juli!

Im Sternzeichen Krebs kann man sich leicht täuschen, denn dieses Zeichen tritt seinen Mitmenschen nicht selten mit einer kühlen und distanziert anmutenden Art entgegen. Das Sternzeichen Krebs ist nämlich ein sehr gefühlsbetonter Zeitgenosse, wobei er das nicht jedem zeigen möchte. Dahinter verbirgt sich seine Angst, verletzt zu werden.

Sternzeichen-Check: 9 Anzeichen, dass du ein waschechter Krebs bist

Der Krebs ist launisch

Im Sternzeichen Krebs Geborene sind vorsichtig: Sie warten erst einmal ab, bevor sie aus sich herauskommen. Zudem haben sie ein wechselvolles Gemüt: Wirkt der Krebs an einem Tag scheinbar lustlos und desinteressiert, so ist er am nächsten Tag hingebungsvoll und aufmerksam bei der Sache.

Das Umfeld des Krebs muss sich mit seinen Stimmungsschwankungen arrangieren: Der Mond, der den Krebs-Menschen regiert, macht ihn so launisch. Wer sich auf eine Beziehung mit diesem Sternzeichen einlässt - egal ob auf beruflicher oder privater Ebene -, der sollte auf alles gefasst sein.

Konflikten geht der Krebs lieber aus dem Weg

Doch im Grunde genommen ist das Sternzeichen Krebs sehr menschlich, weil es es nun mal nicht leiden kann, sich in harten Konkurrenzkämpfen behaupten zu müssen. Der Krebs hätte zwar das Zeug dazu, aber das Gerangel um den ersten Platz hält er für niveaulos. Deshalb verwundert es nicht, dass in diesem Sternzeichen Geborene Situationen vermeiden, in denen sie Zähne zeigen müssten.

Unbedingt vermeiden! Das sind die 7 No-gos im Umgang mit einem Krebs

Die Strategie des Sternzeichen Krebs ist dennoch sehr effektiv: Der Krebs zieht die Fäden im Hintergrund und beobachtet das Geschehen aus der Ferne - wohl wissend, dass er der eigentliche Macher ist.

Familie und Partnerschaft sind dem Krebs sehr wichtig

Fast alle Krebse haben einen konservativen Kern, da ein gewisser Halt in gesellschaftlichen oder familiären Konventionen für sie wichtig ist. Selbst wenn er es nicht zugeben würde: Das Sternzeichen Krebs braucht Rückendeckung in seinem persönlichen Umfeld. Je besser seine Partnerschaft funktioniert, umso mehr blüht der Krebs auf.

Liebeshoroskop März 2018: Heißer Flirt oder große Liebe?

Was erwartet dich in diesem Jahr? Hier anmelden und Gratis-Beratung sichern.

von der Redaktion 106 mal geteilt