Home / Horoskop / Astrologie & Sternzeichen

Horoskop

Diesen Sternzeichen kann niemand etwas vormachen

von Inga Back Erstellt am 10. September 2020
Diesen Sternzeichen kann niemand etwas vormachen© Getty Images

Einige Menschen sind sehr naiv und glauben praktisch alles, was man ihnen erzählt. Andere führt so schnell keiner hinters Licht.

Es gibt Menschen, die haben einfach einen Riecher für Lügen und Manipulationen. Sie vertrauen auf ihre starke Intuition und können andere Menschen scheinbar lesen wie ein offenes Buch. Ihnen macht so schnell keiner etwas vor.

Dabei gibt es Sternzeichen, denen diese Eigenschaften eher zugeschrieben werden als anderen. Wir verraten euch die drei Sternzeichen, denen wirklich niemand etwas vormachen kann.

1. Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Skorpione haben das dringende Bedürfnis, den Dingen auf den Grund zu gehen. Das und ihre stark ausgeprägte Intuition helfen ihnen dabei, schnell zu merken, wenn eine Geschichte lückenhaft ist – und dann tun sie alles, um zu erfahren, was wirklich Sache ist. Abschütteln lässt ein Skorpion sich nicht und vormachen kann man ihm deshalb auch nichts. Skorpione wären die geborenen Detektive.

Skorpione haben jedoch eine Schwachstelle: die Menschen, die sie lieben. Skorpione sind sehr loyal. Wenn es jemand in den Kreis ihrer Liebsten geschafft hat, dann wird dieser Person bedingungslos vertraut. Ihre engsten Vertrauten sind für Skorpione wie ein blinder Fleck. Doch wenn sie ihr Vertrauen missbrauchen, dann bekommen sie auch den vollen Zorn eines Skorpions zu spüren.

Im Video: Jedes Sternzeichen hat ein Supertalent – welches ist deins?

Video von Esther Pistorius

Lesetipp: So ticken die Sternzeichen in der Beziehung

2. Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Zwillinge sind gewissermaßen Meister der Kommunikation. Sie wissen genau, wie man die richtigen Fragen stellt und sie achten auch auf nonverbale Kommunikation. Wenn es irgendein Ungleichgewicht zwischen dem Gesagten und der Mimik oder Körpersprache des Gegenübers gibt, fällt ihnen das sofort auf. Man könnte sie also auch als menschlichen Lügendetektor betrachten.

Dass man Zwillingen nichts vormachen kann, liegt aber auch zum Teil daran, dass sie selbst sehr gut darin sind, die volle Wahrheit zu verstecken. Ein Zwilling ist zwar redselig und erscheint super offen, doch sein Innerstes bleibt anderen gegenüber verschlossen. Einen Zwilling wirklich zu kennen, bleibt daher nur sehr wenigen Menschen in seinem Leben vorbehalten.

Lesetipp: Das sind die dunklen Seiten der Sternzeichen

3. Jungfrau (24. August bis 23. September)

Jungfrauen zerlegen gedanklich die Welt in ihre Einzelteile. Ihre Gabe alles und jeden zu analysieren ist ziemlich beeindruckend. Wenn irgendeine Unstimmigkeit existiert, springt sie Jungfrauen deshalb sofort ins Auge, selbst wenn sie für den Rest der Welt unsichtbar ist.

Sobald einer Jungfrau auch nur ein kleines Detail aufgefallen ist, stellt sie sehr viele Fragen und holt sich Hintergrundinformationen, um ihren Verdacht zu bestätigen. Wer versucht, einer Jungfrau etwas vorzumachen, dürfte deshalb schnell feststellen, dass sie ihm einen Schritt voraus ist.

Jungfrauen lieben Ordnung. Wenn sie das Gefühl haben, dass irgendetwas schief läuft, haben sie keine Hemmungen das kritisch anzumerken. Dabei nehmen sie auch kein Blatt vor den Mund.