Home / Living / Kochen & Backen / Französischer Kirschkuchen: Geniales Clafoutis-Rezept

Living

Französischer Kirschkuchen: Geniales Clafoutis-Rezept

von Ann-Kathrin Schöll Erstellt am 14. Juli 2020
288 mal geteilt
Französischer Kirschkuchen: Geniales Clafoutis-Rezept© Getty Images

Lust auf den saftigsten Kirschkuchen aller Zeiten? Dann probiert dieses Rezept für Original-französischen Clafoutis - mit nur wenig Mehl!

Lust auf einen herrlich leckeren und saftigen Kirschkuchen, der super schnell und mega einfach gelingt? Dann probiert unser Rezept für Original-französischen Clafoutis!

Clafoutis ist ein ganz besonderer Leckerbissen und ein typisch französisches Dessert, das sich in der Mitte zwischen Kuchen und süßem Auflauf ansiedelt und an Saftigkeit kaum zu überbieten ist. Hauptdarsteller der Leckerei sind süße Kirschen, was Clafoutis zum perfekten Sommerkuchen bzw. Sommer-Dessert macht.

Wer glaubt, dass der französische Kirschkuchen super kompliziert sei, der irrt sich. Das Clafoutis-Rezept ist so einfach, dass es sogar Backanfänger hinbekommen.

Clafoutis-Rezept im Video: So gelingt der französische Kirschkuchen

Video von Aischa Butt

Im Original-Clafoutis-Rezept werden die Kirschen nicht entsteint. Das sorgt zwar dafür, dass der Kuchen super schnell und einfach gelingt und noch aromatischer schmeckt, ist aber beim Essen störend. Wir empfehlen euch deshalb, die frischen Süßkirschen vorher zu entsteinen.

Tipp: Besonders schnell und einfach geht das mit einem praktischen Kirschentsteiner. Auf Amazon ist ein Modell von Westmark der absolute Bestseller und top-bewertet.*

Auch lecker: Blechkuchen mit weißer Schokolade und Kirschen: So gut!

Clafoutis-Kirschkuchen: Rezept in Schriftform

Zutaten für einen Clafoutis-Kirschkuchen:

  • 700 g frische Süßkirschen
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 100 g Mehl
  • 30 g geschmolzene Butter
  • 250 ml Milch


Für die Glasur:

  • 30 g kalte Butter
  • etwas Vanille-Zucker


Außerdem:

  • Tarteform oder eine flache Auflaufform
  • etwas Butter zum Einfetten


So geht's:
Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Tarteform einfetten. Die Kirschen von den Stielen befreien und entsteinen.

In einer Schüssel die Eier zusammen mit dem Salz, dem Zucker und dem Vanille-Extrakt kräftig aufschlagen. Ihr könnt dazu auch einen Handmixer oder eure Küchenmaschine verwenden. Danach das Mehl dazu geben und verrühren, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind. Die flüssige Butter und die Milch einrühren, bis der Teig schön glatt ist. Der Teig sollte in seiner Konsistenz an Pfannkuchenteig erinnern.

Die Kirschen hineingeben und unterheben. Jetzt die Masse in die eingefettete Tarteform geben, die kalte Butter in Flocken darauf verteilen und im Backofen bei 180°C 45 Minuten goldbraun backen. Zum Schluss den noch warmen Clafoutis mit etwas Vanille-Zucker bestreuen.

Shopping-Tipp: Aktuell gibt es hier auf Amazon die beliebte Multifunktions-Küchenmaschine von Bosch viel günstiger*

Wichtig: Der französische Kirschkuchen erinnert an einen süßen Auflauf und lässt sich deshalb nicht stürzen. Er wird einfach portionsweise aus der Form gehoben und gegessen. Ähnlich wie ein Crumble.

*Affiliate-Link

288 mal geteilt