Home / Living / Kochen & Backen / Superfood-Eis: Diese neuen Sorten sind DIE Erfrischung des Jahres!

© Getty Images
Living

Superfood-Eis: Diese neuen Sorten sind DIE Erfrischung des Jahres!

von Esther Tomberg Veröffentlicht am 17. Juni 2019
9 535 mal geteilt

Ice, Ice Baby! Jetzt erobern die neuen Superfood-Sorten euer Eishörnchen. Von Avocado-Himbeer bis Zitrone-Basilikum. In diesem Sommer wird gesund geschleckt.

Superfood-Eis ist der eiskalte Food-Trend, der gerade die Food-Blogger-Welt und heimische Eisdielen stürmt. Die neuen Eissorten stellen die Eis-Welt komplett auf den Kopf. Denn statt jeder Menge Kalorien und Fett bieten die gesunden Erfrischungen viele Vital- und Nährstoffe.

Eis schlemmen mit gutem Gewissen

Morgens löffelt ihr Chia-Pudding, mittags gibt's einen grünen Smoothie und abends wird bei euch Spinat-Salat mit Avocado aufgetischt? Dann haben wir für euch den perfekten Sommergenuss. Ab jetzt wandern eure Superfoods direkt ins Eis. Wer zudem bei der Eiszubereitung statt auf viel Sahne und Zucker lieber auf frisches Obst, Kokosmilch oder Joghurt setzt, der spart auch noch ordentlich Kalorien und Fett ein.

Fit sein und gut aussehen mit Superfoods

Superfoods punkten mit zahlreichen Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen. Ihre wertvollen Antioxidantien machen sie zu einem echten Beauty-Food. Sie zaubern einen strahlenden Teint und schützen vor vielen Krankheiten. Egal, ob Acai-, Blau- oder Brombeeren. Ab sofort haben Zutaten wie Chia-Samen, Goji-Beeren, Basilikum, Datteln, Ingwer, Cashews und Matcha an der Eismaschine Hochkonjunktur.

Goji-Beeren für euer Eis könnt ihr zum Beispiel hier bei Foodspring bestellen.

Power-Food im Hörnchen

Avocados machen das Eis schön cremig und sind eine gute Quelle für Provitamin A, das bei der Hauterneuerung hilft. Kokosmilch dient als vegane Alternative zur Kuhmilch. Zitronen liefern den Frische-Kick, wirken entgiftend und regen die Verdauung an. Heimische Superfoods wie Erdbeeren und rote Beete sind echte Abwehrspezialisten.

Die Qual der Wahl: Sensationelle Kombinationen

Avocadoeis mit Himbeeren, Kiwieis mit Chia-Samen, Basilikumeis mit Minze oder Papayaeis mit Kokos. Der Genuss-Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Probiert Blaubeereis mit Granatapfel oder Matcha-Kokos-Latte-Eiscreme. Für uns ist dieser kalorienarme Genuss schon jetzt der absoluter Sommer-Hit.

Ran an die Waffel: Superfood-Eis Avocado

Ihr braucht (für 2 Portionen):

  • 2 Avocados
  • 120 ml Agavendicksaft
  • 250 ml Kokosmilch
  • 2 TL Limettensaft


Und so geht's:

Avocados halbieren, entkernen und Fruchtfleisch herauslöffeln. Mit Agavendicksaft vermischen und in der Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab fein pürieren. Avocado mit Kokosmilch und Limettensaft vermischen. Masse in eine Eismaschine füllen und mindestens eine Stunde gefrieren lassen.
Tipp: Mögt ihr das Avocadoeis gerne etwas fester, legt es einfach für zwei Stunden ins Gefrierfach.

Video-Anleitung: Meloneneis mit Ingwer und Limette

Noch mehr Eis-Rezepte:


Eis selber machen ohne Eismaschine - und mit nur 2 Zutaten!

Vanilleeis selber machen: Das ultimative Rezept für das cremigste Eis aller Zeiten!

Frozen Joghurt selber machen: Dieses Rezept klappt ohne Eismaschine!

von Esther Tomberg 9 535 mal geteilt