Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Hosen-Trends 2018: Das sind die 4 Must-haves im Sommer!

© Getty Images
Fashion & Beauty

Hosen-Trends 2018: Das sind die 4 Must-haves im Sommer!

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 1. April 2018
66 mal geteilt
A-
A+

Wir verraten euch, nach welchen Schnitten und Farben die Modewelt jetzt verrückt ist und wo ihr die Hosen-Trends 2018 günstig nachshoppen könnt!

Jetzt, wo die Temperaturen endlich wieder wärmer sind, könnten wir auch wieder Kleider oder Röcke tragen. Aber mal ehrlich: Hosen sind einfach viel bequemer. Doch welche Modelle sind 2018 eigentlich angesagt und welche Hosen sind längst out?

Um das herauszufinden, haben wir die Instagram-Accounts der Fashion-Profis durchstöbert und 4 Hosen-Trends entdeckt, nach denen die Modewelt jetzt verrückt ist. Welche der Trend-Hose ist euer Favorit?

Sportlich, sportlich: Track Pants sind Trend

Ihr zieht, wenn ihr nach Hause kommt, immer direkt die Jogginghose an? Dann dürftet ihr DIESEN Hosen-Trend lieben! Zu den absoluten Must-haves zählen 2018 nämlich die ultra bequemen Track Pants. Das sind die Jogginghosen mit den typischen Streifen an der Seite. Im Gegensatz zu Sweat Pants, die aus Baumwoll-Sweatshirt-Stoff bestehen, sind die angesagten Track Pants häufig aus einem fließenden, leicht glänzenden Material, was sie schicker wirken lässt.

Super lässig wird euer Outfit, wenn ihr zu den sportlichen Hosen weiße Sneaker kombiniert. Edler wird der Track Pants Look mit spitzen Stiefeletten.

I love sparkling water💚🙃

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am Mär 21, 2018 um 1:49 PDT

Unendliche Weite: Palazzo Hosen sind heiß begehrt

Bleiben wir in der Kategorie "bequem". Dazu zählt auch der nächste Hosen-Trend: die leichten, extra weiten Palazzo Hosen. Besonders angesagt sind Modelle mit Streifen. Die wirken in Kombination mit Wickeltop und Sandalen herrlich sommerlich.

Mach mal halblang: Schwingende Culottes bleiben in

Culottes, die wadenlangen Hosenröcke, gehören auch noch 2018 zu den wichtigsten Hosen-Trends. Fashion-Profis wie Bloggerin Chriselle Lim von thechrisellefactor.com tragen die fließenden Hosen jetzt am liebsten in Off-White, einem gebrochenen Weiß. Dazu passen Oberteile in soften Tönen wie Apricot, Buttergelb oder Lavendel perfekt.

Die behalten wir gleich an: Lässige Cropped Jeans

Ein Hosen-Trend der noch lange nicht ausgedient hat: Cropped Jeans. Darunter versteht man in der Fashion-Sprache abgeschnittene, knöchellange Jeans mit ausgefranstem Saum. Während bislang vor allem Cropped Skinny Jeans in waren, sieht man im Frühling 2018 auch viele abgeschnittene Schlaghosen.

Tipp: Wer kurze Beine hat, sollte besser Cropped Jeans mit gerade geschnittenem Bein tragen. Die strecken die Figur!

Happy feet. ⚡️

Ein Beitrag geteilt von JULIE SARIÑANA (@sincerelyjules) am 13. Okt 2017 um 4:41 Uhr

Noch mehr Trends für 2018:

Jeans-Trends 2018: Wenn du DIESE Hosen im Schrank hast, bist du eine echte Fashionista!

DAS sind die Trend-Sneaker 2018!

Nach diesen Kleidern sind 2018 alle verrückt

von Ann-Kathrin Schöll 66 mal geteilt