Home / Lifestyle / Reise

Lifestyle

Das sind die besten Freizeitparks in Deutschland

von Christina Cascino Erstellt am 8. Juli 2021
Das sind die besten Freizeitparks in Deutschland© Getty Images

Ihr seid absolute Adrenalin-Junkies und könnt von Achterbahnen gar nicht genug kriegen? Dann seid ihr hier genau richtig: Wir stellen euch die besten Freizeitparks in Deutschland vor.

Video von Justin Amaral

Freizeitparks werden immer beliebter und locken jährlich Millionen von Besuchern an. Laut Statista erlebten Vergnügungsparks von 2008 bis 2017 einen Zuwachs um ein Drittel. In ganz Deutschland gibt es über 100 verschiedene Parks, die mit zahlreichen Fahrgeschäften, Attraktionen und spannenden Shows das perfekte Ausflugsziel für Groß und Klein sind.

Doch wie soll man sich da entscheiden? Die Reiseexperten von Travelcircus haben die 55 beliebtesten Freizeitparks in Deutschland genauer unter die Lupe genommen. Dabei wurden nicht nur die Attraktionen verglichen. Eine Rolle spielten auch Eintrittspreise, Bewertungen von Kund*innen bei Google, Besucherzahlen sowie Instagram-Posts. Wir stellen euch die Top Parks im Ranking vor.

Die 25 besten deutschen Freizeitparks im Überblick

#1: Europa-Park in Rust, Baden-Württemberg

Der Europa-Park in Rust ist der unangefochtene König unter den Freizeitparks in Deutschland. Mit dem "Golden Ticket Award" wurde der Park sogar schon zum vermehrten Mal als "Bester Freizeitpark weltweit" ausgezeichnet und hat sich damit gegen renommierte Freizeitparks wie Disney oder Efteling durchgesetzt.

Mit 15 Themenwelten, die verschiedenen europäischen Ländern nachempfunden sind, drei Fantasie-Themenbereichen und über 100 Attraktionen und Shows begeistert der Europa-Park jedes Jahr rund 5,5 Millionen Besucher. Damit gilt er als meistbesuchter Freizeitpark Deutschlands.

Der Europa-Park bietet Attraktionen für Kinder und Erwachsene und erweitert jedes Jahr sein Angebot. Besonders beliebt sind die insgesamt 13 Achterbahnen.

Eintritt: Erwachsene zahlen 55 Euro für ein Tagesticket, Kinder von 4 bis 11 Jahren 47 Euro und für Kinder bis 4 Jahren ist der Eintritt frei. Alle Infos unter: www.europapark.de.

#2: Phantasialand in Brühl, Nordrhein-Westfalen

Den zweiten Platz im Ranking der besten Freizeitparks in Deutschland belegt das Phantasialand im nordrhein-westfälischen Brühl bei Köln. Der 1967 gegründete Freizeitpark bietet sechs spannende Themenwelten, etwa Mexiko, China Town oder Deep Afria.

Ein ganz besonderes Highlight: Die Achterbahn "Black Mamba" gehört zu den beliebtesten Attraktionen im Phantasialand und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Eintritt: Besucher ab 12 Jahren zahlen 54,50 Euro, Kinder von 4 bis 11 Jahre zahlen 44,50 Euro, Kinder bis 3 Jahre haben freien Eintritt. Alle Infos unter: www.phantasialand.de.

Lesetipp: Die schönsten Wanderwege in Deutschland

#3: Heide Park in Soltau, Niedersachsen

Ursprünglich als Wildpark 1978 eröffnet, hat sich der Heide Park in der Nähe von Hamburg mittlerweile zum größten Freizeitpark in Norddeutschland entwickelt und belegt im Ranking den dritten Platz.

Besucher dürfen sich in im Heide Park auf knapp 40 Attraktionen und Fahrgeschäfte freuen, z.B. Europas schnellste und höchste Holzachterbahn "Colossos", der 103 Meter hohe Freefalltower "Scream" oder der Dive Coaster "Krake".

Eintritt: Erwachsene und Kinder zahlen online ab 36 Euro, vor Ort 52 Euro. Alle Infos unter: www.heide-park.de.

#4: Holiday Park in Haßloch, Rheinland-Pfalz

Auf dem vierten Platz im Ranking der Top Freizeitparks in Deutschland landet der Holiday Park in Haßloch. Den Holiday Park in Haßloch gibt es seit 1971, seit 2021 wurde der Park allerdings umgestaltet und gliedert sich heute in verschiedene Themengebiete auf.

Der Holiday Park bietet Attraktionen und Fahrgeschäfte für Groß und Klein, viele Themenbereiche sind aber besonders auf Kinder zugeschnitten, so zum Beispiel das Maja Land oder das Wikingerdorf mit Wickie. Die bekannteste Attraktion im Park ist die Achterbahn Expedition GeForce, die bereits mehrmals zur besten Stahlachterbahn gewählt wurde. Seit 2018 gibt es zudem einen Indoorbereich, sodass sich auch bei schlechtem Wetter ein Besuch lohnt.

Eintritt: ab 140 cm Körpergröße: ab 38,50 Euro, 100 – 139 cm Körpergröße: ab 33,50 Euro, 85 – 99 cm Körpergröße: ab 14,50 Euro. Alle Infos unter: www.holidaypark.de.

#5: Hansa-Park in Sierksdorf, Schleswig-Holstein

Zwischen den Ostseebädern Scharbeutz und Neustadt liegt Deutschlands einziger Freizeitpark am Meer. Von zahlreichen Fahrgeschäften aus blicken Besucher aufs Meer, etwa von der Achterbahn "Der Schwur des Kärnan" oder vom Hansa-Park-Wahrzeichen, dem 100 Meter hohen Holsteinturm.

Die etwa 125 Freizeitpark-Attraktionen sind in zwölf Themenwelten eingeteilt, die sowohl für Erwachsene, aber auch für Kinder einiges bieten. Achterbahn-Fans kommen auf einer Fahrt mit der Dunkelachterbahn "Fluch von Novgorod" mit 97 Grad steilem Absturz und einer Beschleunigung auf 100 km/h in 1,4 Sekunden voll auf ihre Kosten.

Eintritt: Erwachsene (ab 12 Jahre) zahlen ab 42 Euro und Kinder (4 – 11 Jahre) ab 33 Euro. Alle Infos unter: www.hansapark.de.

Lest auch: Reise-Gadgets für Kinder: Damit wird eure Fahrt in den Urlaub entspannt

#6: Erlebnispark Tripsdrill in Cleebronn, Baden-Württemberg

Nördlich von Stuttgart liegt der Erlebnispark Tripsdrill, der im Ranking auf dem sechsten Platz landet. Das Besondere an diesem Park: Der Erlebnispark Tripsdrill in Baden-Württemberg ist eine Kombination aus Vergnügungspark und Wildtiergehege. Denn neben den 100 Fahrgeschäften gibt es hier auch 50 Tierarten im Wildpark-Bereich.

Ganz neu sind die beiden Achterbahnen "Hals über Kopf" und "Volldampf", deren Streckenverläufe sich mehrfach kreuzen.

Eintritt: Besucher ab 12 Jahre müssen ab 37 Euro Eintritt zahlen, Kinder (4 – 11 Jahre) ab 31 Euro, für Kinder unter 4 ist der Eintritt frei. Alle Infos unter: www.tripsdrill.de.

#7: Movie Park Germany in Bottrop, Nordrhein-Westfalen

Auf Platz 7: Der Movie Park Germany. In diesem Freizeitpark in Nordrhein-Westfalen dreht sich alles um das Thema Film. Die rund 40 Attraktionen und Shows des Parks beruhen auf Filmhelden und Filmen wie Star Trek, The Walking Dead, Spongebob Schwammkopf und Co. Zudem gibt es auf dem 45 Hektar großen Areal auch Studios, in denen Fernseh- und Kinoproduktionen gedreht wurden.

Eintritt: Der Eintritt für den Mark liegt bei 29,50 Euro, Kinder unter 4 Jahre zahlen nichts. Alle Infos unter: www.movieparkgermany.de.

#8: Bayern-Park in Reisbach, Niederbayern

Mit rund 80 Attraktionen bietet der Bayern-Park in Niederbayern Spaß für Groß und Klein. Der Freizeitpark ist vor allem durch seine zahlreichen Wasser-Attraktionen, etwa Deutschlands längster Wildwasser-Rafting-Anlage und der großen Reifen-Rutsche bekannt, weswegen er ein perfektes Ausflugsziel an heißen Sommertagen ist.

Eintritt: ab 140 cm Körpergröße: ab 27 Euro, 100 – 140 cm Körpergröße: ab 24 Euro und Kinder unter 100 cm Körpergröße frei. Alle Infos unter: www.bayern-park.de.

Auch lesen: Was tun am Wochenende? 30 geniale Unternehmungen zu zweit

#9: Serengeti-Park in Hodenhagen, Niedersachsen

Eingebettet in die Lüneburger Heide ist der Serengeti Park die perfekte Mischung aus Freizeitpark und Tierpark. Denn der seit 1974 eröffnete Serengeti-Park beherbergt rund 1.500 Tiere – darunter Affen, Nashörner und Giraffen – und bietet zahlreiche Fahrgeschäfte und Show an. Der Park unterteilt sich in insgesamt drei Themenbereiche.

Eintritt: Erwachsene (ab 13 Jahre) zahlen 37,50 Euro, Kinder von 3 bis 12 Jahren zahlen 27,50 Euro, Hunde dürfen kostenlos und angeleint mit in den Park genommen werden. Alle Infos unter: www.serengeti-park.de.

#10: Allgäu Skyline Park in Bad Wörishofen, Bayern

Auch der Allgäu Skyline Park hat es unter die Top Ten der besten Freizeitparks in Deutschland geschafft. Wie der Name des Parks schon verrät, dreht sich hier alles um das Thema "Skyline".

Bayerns größter Freizeitpark bietet mehr als 60 Attraktionen und Fahrgeschäfte. Zu den Highlights zählen verschiedene Achterbahnen, eine Überkopf-Riesenschaukel, ein Riesenrad oder die Wildwasserbahnen. Seit September 2020 dreht sich hier auch das größte Kettenkarussell der Welt.

Eintritt: Besucher über 150 cm Körpergröße zahlen 39,90 Euro, Besucher mit einer Körpergröße zwischen 110 – 149 cm 30,50 Euro. Für Besucher unter 110 cm ist der Eintritt frei. Alle Infos unter: www.skylinepark.de.

Die Plätze 11 bis 25 der besten Freizeitparks in Deutschland

11. Ketteler Hof
12. Potts park
13. Rasti-Land
14. Freizeitpark Plohn
15. Tolk-Schau
16. Taunus Wunderland
17. Churpfalzpark
18. Erse-Park
19. Fort Fun Abenteuerland
20. Legoland Deutschland
21. Schloss Beck
22. Erlebnispark Schloss Thurn
23. Steinwasen-Park
24. Jaderpark
25. Eifelpark