Home / Mama / Schwangerschaft & Geburt / Schwanger trotz Pille? DAS sollte jede Frau wissen

© iStock
Mama

Schwanger trotz Pille? DAS sollte jede Frau wissen

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 6. Januar 2019

Schwanger trotz Pille: Das kann ja nicht sein ... Tja, leider ist das durchaus möglich.

Die Pille gilt als eins der sichersten Verhütungsmittel überhaupt, und das aus gutem Grund: Bei richtiger Anwendung ist die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden sehr gering. Der Pearl-Index liegt je nach Präparat zwischen 0,1 und 0,9. Das heißt, von 100 Frauen werden nur 0,1 bis 0,9 pro Jahr schwanger.

Die Gefahr, trotz Pille schwanger zu werden, ist also verschwindend gering. Allerdings bedeutet dieses klitzekleine Risiko immer noch, dass eine Schwangerschaft trotz Pille zwar unwahrscheinlich, aber doch... möglich ist!

Du bist dir unsicher, ob du vielleicht schwanger bist? Hier einen zuverlässigen Schwangerschaftstest bei Amazon kaufen

Schwanger trotz Pille: Ja, das ist möglich!

Kondom, Verhütungspflaster und Kupferspirale, Verhütungsring, Frauenkondom und Hormonimplantat... In Sachen Verhütungsmittel haben wir heute (zum Glück) die Qual der Wahl. Bei den Frauen ist die Pille die beliebteste Verhütungsmethode.

Warum? Sie lässt sich leicht anwenden, wir können ihre Einnahme selber kontrollieren, ohne uns auf den Partner verlassen zu müssen, und – das ist eines der Hauptargumente: Die Pille ist bekannt dafür, dass sie verlässlichen Schutz bietet.

Die zahlreichen Frauen, die sich für die Pille als Verhütungsmittel entscheiden, fühlen sich auch zurecht gut geschützt. Denn eine ungewollte Schwangerschaft ist eher selten. Wenn man schwanger wird trotz Einnahme der Pille, liegt es in der Regel an Anwendungsfehlern, nicht am Präparat selber. Denn auch wenn die Pille – zu Recht - als sicher gilt, können gewisse Faktoren ihre Wirkung und damit ihre Wirksamkeit beeinträchtigen

Diese Fehler können dazu führen, dass man trotz Pille schwanger wird:

  • Pille vergessen
  • Pille zu spät genommen
  • Magen-Darm-Beschwerden nach Einnahme der Pille, d.h.: Erbrechen oder Durchfall
  • Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten: Antibiotika, Johanniskrautpräparate, Antipilzmittel, Antihistaminika, Antiepileptika
  • Magen- & Darmentzündungen
  • Mukoviszidose
  • starkes Untergewicht
  • großer Zigarettenkonsum

Auch lesen: Vorsicht bei der Verhütung: Das setzt die Antibabypille außer Kraft

Gut zu wissen: Bestimmte Präparate, wie die Minipille, müssen jeden Tag pünktlich, immer zur gleichen Tageszeit eingenommen werden, um verlässlich zu sein. Eine Verzögerung von wenigen Stunden kann die Sicherheit der Pille bereits gefährden. Daher wichtig: Denkt daran den Beipackzettel immer sorgfältig zu lesen und im Zweifel euren Arzt zu fragen!

Schwanger trotz Pille danach

Pille vergessen, Kondom gerissen: Es kann immer mal zu Verhütungspannen kommen. In solchen Fällen kann die Pille danach vor einer ungewollten Schwangerschaft schützen. Präparate gibt es mittlerweile rezeptfrei in der Apotheke. Aber Vorsicht, auch diese Notfallverhütung schützt nicht zu 100% vor einer Schwangerschaft! Schwanger werden trotz Pille danach? Auch das ist möglich.

Die Pille danach verschiebt den Eisprung nämlich nur um gut fünf Tage. Wird sie vor dem Eisprung genommen, kann sie eine Schwangerschaft erfolgreich verhindern. Fallen Eisprung und Verhütungspanne zusammen, ist schwanger zu werden möglich - trotz der Einnahme der Pille danach.

Jetzt lesen: Für den Notfall: So verhältst du dich richtig bei einer Verhütungspanne

Schwanger trotz Pille: Das sind typische Anzeichen & Symptome

Angst schwanger zu sein? Da das trotz Pille möglich ist, solltet ihr auf die folgenden Anzeichen achten. Sie können ein Hinweis auf eine Schwangerschaft sein.

Einen Schwangerschaftstest mit Wochenbestimmung findest du hier bei Amazon

Typische Schwangerschaftsanzeichen:

  • Ausbleiben der Periode
  • Müdigkeit & Schwindel
  • Übelkeit
  • Spannungsgefühl in den Brüsten

Macht am besten sofort einen Termin bei eurem Frauenarzt, wenn der Verdacht einer Schwangerschaft besteht.

Gut zu wissen: Auch wenn die ausbleibende Periode DAS Hauptmerkmal einer Schwangerschaft ist, kann es trotz einer Schwangerschaft zu Blutungen kommen.
Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Artikel: Periode trotz Schwangerschaft: Das ist möglich!

Weitere Informationen zu typischen Schwangerschaftsanzeichen liefert euch der Berufsverband der Frauenärtze.

Nachgefragt: Alles Wissenswerte über die Pille danach in unserem Video

Das könnte dich auch interessieren:

- Natürlich verhüten: So sicher sind die verschiedenen Methoden

- 5 Anzeichen, dass ihr eurer Verhütungsmittel wechseln solltet

- Verhütungsmethoden: So ist der Geschlechtsverkehr sicher

- Hilfe, ich habe die Pille vergessen: Was tun?

Auch auf gofeminin: Mach es sicher: Alle Verhütungsmittel im Überblick

Mach es sicher: Alle Verhütungsmittel im Überblick © Bild: iStock
von Diane Buckstegge

Das könnte dir auch gefallen