Home / Fit & Gesund / Sport & Wellness

Hula-Hoop-Training: Mit ganz viel Spaß zum flachen Bauch

von Jane Schmitt Erstellt am 07.10.16 um 15:00, geändert am 07.05.21 um 13:30
Hula-Hoop-Training: Mit ganz viel Spaß zum flachen Bauch © GettyImages

Es macht nicht nur einen Riesenspaß den Hula-Hoop-Ring kreisen zu lassen, das Training mit dem Reifen sorgt auch für einen flachen Bauch und eine schmale Taille. Wir zeigen euch, wie es geht!

Vorab im Video: So wirst du fit mit Hula-Hoop

Video von Aischa Butt

Wer kennt es nicht, das tolle Spielgerät aus der Kindheit: der Hula-Hoop. Jeder hat einmal den Versuch gewagt und wollte seine Freunde an Umdrehungen übertreffen. Was nach Kinderkram klingt, ist ein ernstzunehmender Fitness-Trend. Die Rede ist von Hula-Hooping!

Sogar Stars wie Beyoncé, Kate Upton, Liv Tyler, Brie Larson oder Zooey Dechanel und auch die ehemalige US-First-Lady Michelle Obama sind dem Fun-Workout verfallen und trainieren ihre Körpermitte ab und an mit den Reifen. Hier erfahrt ihr, wie viele Kalorien ihr mit dem Hula-Hoop verbrennen könnt und wie das Training mit Reifen funktioniert.

Gerade in Zeiten, in denen man beispielsweise auf das Fitness-Studio verzichten muss, ist der augenscheinlich so simple Fitness-Reifen zu einem beliebten Workout-Tool für das Homeworkout geworden und mausert sich so zum absoluten Trend-Piece. Hullern oder hoopen, wie auch immer ihr es nennen wollt, ist ein Workout, das vor allem Spaß macht!

Lesetipp: Wohnzimmer-Fitness: Die 10 besten Bauch-Beine-Po-Übungen für zuhause

So effektiv ist Hula-Hoop-Training

Ein Grund mehr jetzt als Erwachsene wieder zum Hula-Hoop zu greifen, denn was häufig vergessen wird – beim Fitness Hula-Hooping kann man richtig viele Kalorien verbrennen. Mit der richtigen Technik und genug Elan könnt ihr zwischen 500 und 900 Kilokalorien pro Stunde schaffen. Also sollten eure künftigen Workouts definitiv auch ein wenig Hula-Hoop-Training enthalten. Das macht Spaß, ihr könnt euch super damit aufwärmen und trainiert direkt mehrere Muskeln an Bauch, Rücken, Po und Beinen.

Lesetipp: Smart-Hula-Hoop: Die perfekte Alternative für Hula-Anfänger

Der richtige Hula-Hoop fürs Workout

Wer mit dem Hula-Hoop-Training wirklich Erfolg haben möchte, sollte sich definitiv einen Hula-Hoop in Erwachsenengröße zulegen (hier bei Amazon findet ihr eine große Auswahl*).

Diese drei Trainingsgeräte sind bei Amazon derzeit beliebt:

#1 Hula-Hoop von Hzone:
Wellenförmig, aus Kunststoff und gepolstert! Echter Pluspunkt: Du kannst den Durchmesser des Reifens variieren, indem du entweder sechs, sieben oder acht Abschnitte zusammensteckst. Der Hula-Hoop wurde bei Amazon bislang knapp 7.000 Mal bewertet und bekommt 4 von 5 Sternen.
Hier kannst du den Reifen bei Amazon bestellen.*

#2 Hula-Hoop von Socll: Auch dieser Reifen ist wellenförmig, gepolstert und hat einen Kunststoff-Kern. Ebenso könnt ihr den Durchmesser variieren, indem ihr die acht Teile nach Belieben zusammensteckt. Fast 2.000 Amazon-Kunden haben den Hula-Hoop bislang bewertet und vergeben durchschnittlich 4,1 von 5 Sternen.
Bestelle dir hier den Reifen bei Amazon.*

#3 Hula-Hoop von Shinezone: Edelstahl statt Kunststoff! Dieser Hula-Hoop-Reifen besteht aus sechs abnehmbaren Metall-Rohren, die mit einer Schaum-Schicht gepolstert sind. Das macht ihn insgesamt etwas robuster. Statt Wellen setzt der Reifen auf eine Art Streifen-Design. Amazon-Nutzern gefällt es. Das Gerät hat fast 6.000 Bewertungen und wird mit 4,7 von 5 Sternen belohnt.
Hier kannst du den Hula-Hoop bei Amazon shoppen.*

Was das Training selbst angeht, so müsst ihr euch ein wenig ins Zeug legen. Zuerst gilt es natürlich den Reifen in der Taille kreisen zu lassen. Das erfordert ein wenig Übung, aber das lernt ihr schnell. Gute 15 Minuten solltet ihr euch damit mindestens beschäftigen, alles darunter könnt ihr nicht wirklich als Training betrachten.

Die richtige Hula-Hoop Größe finden:
Stellt den Reifen neben euch auf den Boden, reicht er bis zu eurem Bauchnabel oder darüber, ist die Größe genau richtig. Je größer der Reifen ist, desto leichter ist das Hooping auch für Anfänger zu lernen.

Mit Hula-Hoop-Training zum flachen Bauch

Wer gerade abnehmen möchte oder einfach fitter werden will, ist mit dem Hula-Hoop-Training richtig beraten. Für euer Hula-Hoop-Training braucht ihr neben dem Reifen bequeme Schuhe, anliegende und bequeme Klamotten. Bindet eure Haare, wenn nötig zusammen und legt vor dem Training jeglichen Schmuck ab, damit ihr euch nicht verletzt. Wenn ihr mögt, macht eure Lieblingsmusik an und legt mit viel Spaß los.

Kleiner Tipp: Man kann das Training auch super vor dem Fernseher während der Lieblingsserie machen.

Los geht's:

  • ​Stellt euch in der Ausgangsposition auf und bringt den Hula-Hoop in Bewegung. Lasst den Reifen zunächst für einige Umdrehungen um den Bauch kreisen, bis ihr die Bewegung sicher ausführt.
  • ​Verändert die Geschwindigkeit des Kreisens im Rhythmus der Musik. Werdet schneller und wieder langsamer.
  • ​Streckt eure Arme über euren Kopf, haltet sie für circa 12 Kreiswiederholungen oben. Dann für 12 Wiederholungen zur Seite.

Fällt euch der Hoop auf den Boden ist das nicht tragisch, nehmt ihn auf und macht an der gleichen Stelle weiter.

  • ​Danach könnt ihr eure Beine mit einbeziehen. Bleibt im Oberkörper aufrecht und streckt euer linkes Bein nach vorne und haltet den Fuß für rund 12 Kreiswiederholungen kurz über dem Boden. Streckt es dann zur Seite, wieder für 12 Wiederholungen. Danach wird das Bein ebenso lange nach hinten ausgestreckt. Jetzt das Bein wechseln.
  • ​Nun geht es eurem Po an den Kragen: Geht in die Knie, wie bei einer Kniebeuge und bleibt in dieser Position. Startet nun wieder mit dem Reifen. Achtet darauf, dass ihr dabei nicht zu stark mit dem Rücken arbeitet. Haltet die Kniebeuge für circa 15 Wiederholungen.

Wiederholt das Training bis zu dreimal. Viel Spaß!​

Lesetipp: 7 geniale Bauch-weg-Tipps: So klappt's mit dem flachen Bauch

Hier gibt's ein Hula-Hoop-Workout von BodyKiss zum Mitmachen:

Loading...

Besonders effektiv: Hula-Hoops mit Gewichten

Hula-Hoop-Training ist genau euer Ding? Dann achtet beim Kauf eines Reifens darauf, dass er eurer Größe entspricht. Abgesehen von den Farben, könnt ihr auch noch zwischen verschiedenen Gewichten wählen. Die Gewichte beeinflussen das Schwungverhalten des Reifens und machen euer Training leichter oder schwerer.

Bei einigen Fitness Hula-Hoops sind an der Innenseite auch Noppen angebracht, diese unterstützen unter anderem den Halt, führen anfangs jedoch manchmal zu leichten blauen Flecken an der Taille. Keine Sorge, nach einer kurzen Gewöhnungsphase verschwinden diese schnell wieder.

Auch auf gofeminin: Die besten Motivationssprüche für den Sport
Die besten Motivationssprüche für den Sport © iStock
Die besten Motivationssprüche für den Sport
NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wichtiger Hinweis zum Schluss: Ein aktiver Lebensstil mit einer ausgewogenen Ernährung und viel Bewegung, ist immer noch der beste Weg, um dauerhaft fit zu bleiben und ein gesundes Gewicht zu erreichen bzw. zu halten.

* Affiliate-Link

443 mal geteilt
Das könnte dir auch gefallen