Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / Tipps von Guido: DIESE 5 Mode-Klassiker sollte jede Frau besitzen!

© Getty Images
Fashion & Beauty

Tipps von Guido: DIESE 5 Mode-Klassiker sollte jede Frau besitzen!

von Jessica Stolz Veröffentlicht am 6. Februar 2018
3 749 mal geteilt
A-
A+

Zeitlose Basics sind die Grundlage jedes Outfits. Wir haben Fashion-Profi Guido Maria Kretschmer gefragt, welche 5 Mode-Klassiker, jede Frau im Schrank haben sollte.

Um sich toll anzuziehen, brauchst du nicht zwingend die neuesten Trend-Teile. Denn stilvolle Looks lassen sich auch mit zeitlosen Basics kreieren. Der Vorteil der eher schlichten, dafür aber edlen Kleidungsstücke: Sie kommen nicht so schnell aus der Mode und lassen sich ganz einfach neu kombinieren und mit Accessoires aufpeppen.

Auch Modedesigner und "Shopping Queen" Juror Guido Maria Kretschmer ist ein echter Fan dieser Mode-Klassiker. Uns hat er verraten, welche 5 Basics jede Frau im Schrank haben sollte und warum das so ist.

1. Die weiße Bluse

Guido Maria Kretschmer: "Es gibt für eine weiße Bluse keinen Plan B. Sie ist immer die erste Wahl und ein verlässlicher Partner, der dich nie betrügt."

Stimmt, Guido! Eine weiße Bluse geht immer - sie ist zeitlos und elegant. Fürs Büro könnt ihr die Bluse super mit einer schlichten schwarzen Hose oder einem Bleistiftrock kombinieren. Wenn ihr es lieber etwas lässiger mögt: Lasst den ersten Knopf der Bluse offen stehen und kombiniert dazu lange mehrlagige Ketten. Jetzt noch eine Destroyed-Jeans und Sneaker dazu - fertig ist ein cooler Casual-Look.

2. Der Trenchcoat

Guido Maria Kretschmer: "Der Trenchcoat ist ein beigefarbener Allrounder, der im Winter nicht warm genug ist, im Sommer nur zum Pferd passt, aber im Frühling und Herbst dein bester Freund sein kann."

Auch hier hat Guido Recht: Der Trenchcoat ist die perfekte Übergangsjacke. Ob in der langen eher lässigen Variante oder ganz klassisch - mit einem Trenchcoat wirkt jedes Outfit direkt schicker. Der dünne Mantel passt sowohl zu sportlichen Looks mit Pullover, Skinny Jeans und Sneakers als auch zum edlen Kleid mit Pumps.

3. Der Blazer

Guido Maria Kretschmer: "Ein Blazer ist der große Bruder einer ärmellosen Weste. Wenn er gut geschnitten ist, dann kann Frau mit ihm sogar ein Land regieren."

Aussehen wie Angela Merkel möchten wir zwar nicht, aber wir wissen, was Guido damit meint. Mit einem Blazer sind wir einfach immer gut angezogen. Doch der Mode-Klassiker kann viel mehr als nur business-tauglich: Stylt euren schwarzen Blazer doch mal zu einem weißen Oversize-Shirt und Skinny Jeans und kombiniert dazu Sneaker. Schon wirkt der Blazer super lässig.

4. Das kleine schwarze

Guido Maria Kretschmer: "Das kleine Schwarze lässt jede Frau toll aussehen. Manchmal kann kann das kleine Schwarze aber auch ein großes Dunkles sein."

Ja, das kleine Schwarze sollte so gewählt sein, dass es optimal zur Figur passt (Hier erfahrt ihr, wie das geht). Wenn man den perfekten Schnitt dann aber gefunden hat, ist es ein echter Alleskönner. Besonders toll macht es sich als Party-Outfit oder um abends schick essen zu gehen. Man braucht nur Overknees oder High Heels dazu zu kombinieren, etwas Schmuck und voilá!

Das kleine Schwarze kann aber auch alltagstauglich. Werft einfach einen lässigen Cardigan über und tragt Chucks dazu - fertig ist ein Outfit für den Bummel in der Stadt oder den Tag in der Uni.

5. Der Bleistiftrock

Guido Maria Kretschmer: "Ein Bleistiftrock kann so auffällig und gefährlich daherkommen, dass er auch als Waffe benutzt werden könnte."

Auch wir finden: So ein Bleistiftrock ist einfach mega sexy! Er betont die Figur und kann sowohl schick mit einer weißen Bluse aber auch rockig mit einem weiten Pulli und Bikerstiefeln getragen werden. Unser Tipp: Steckt das Oberteil in den Rockbund. So wird eure schlanke Taille perfekt betont.

Guidos Tipp zum Schluss: Investiert in einen guten BH!

"Zu den Basics, die jede Frau im Kleiderschrank haben sollte, zählt auf jeden Fall ein gut sitzender, qualitativ hochwertiger BH", sagt Guido. "Er stützt und formt die Brust und sorgt zudem dafür, dass zum Beispiel ein Kleid oder Shirt gut sitzen." Viele Frauen, so der Designer, vergessen nämlich, wie wichtig es ist, dass auch untendrunter alles passt. "Um das optimale Modell für sich zu finden, kann man sich auch ruhig mal professionell beraten lassen."

Übrigens: Jede dritte Frau trägt die falsche BH-Größe. Wer dauerhaft ein Modell anhat, das kneift, drückt oder rutscht, hat nicht nur ein unangenehmes Tragegefühl, sondern riskiert auch gesundheitliche Schäden. Diese reichen von Rückenproblemen und Kopfschmerzen bis hin zu unschönen Druckstellen und Verformungen der Brust.

Wie ihr eure BH-Größe richtig berechnet, erfahrt ihr hier!

VIDEO: Hört auf Guido und guckt, ob ihr diese Must-haves im Kleiderschrank habt.

von Jessica Stolz 3 749 mal geteilt