Anzeige

Home / Mode & Beauty / Styling-Tipps / Mode kombinieren

Skinny Jeans sind out? So kombiniert ihr sie für einen modernen Look

von Ann-Kathrin Schöll ,
Skinny Jeans sind out? So kombiniert ihr sie für einen modernen Look© Getty Images
Anzeige

Weite Cargopants lösen die Skinny Jeans ab, und jetzt fehlen euch die Ideen, wie ihr eure Skinny Jeans neu und aufregend kombinieren könnt? Wir verraten euch, welche Oberteile und Schuhe zur Hose toll aussehen und worauf ihr beim Styling unbedingt achten solltet!

Video von Anneke Winkler
Inhalt
  1. · Skinny Jeans kombinieren: So bleiben sie modern
  2. · Schmal oder weit - welches Oberteil passt zur Skinny Jeans?
  3. · Wie kann ich meine Röhrenjeans fürs Büro stylen?
  4. · Welche Schuhe passen zur Skinny Jeans?
  5. · Skinny Jeans bei kräftigen Oberschenkeln: So geht's
  6. · Skinny-Jeans-Trend: Schmale Jeans zum Jeanshemd

Ein Hoch auf die Skinny Jeans! Die schmale Hose gehört einfach zu unseren Lieblingen im Kleiderschrank: Sie sitzt perfekt, ist bequem und lässt sich noch dazu super kombinieren. Das Problem ist nur: Gefühlt tragen alle jetzt Wide-Leg-Pants, denn die Skinny Jeans ist out!

Anzeige

So ein Quatsch sagen wir. Denn es gibt unzählige Ideen, wie ihr sie modern und cool stylen könnt. Kein Grund, die beliebten Hosen der Millenial-Generation aus euren Kleiderschränken auszusortieren. Damit ihr ab jetzt jeden Morgen wisst, was ihr zu eurer Skinny Jeans tragen könnt, kommt hier der große Styling-Guide!

Skinny Jeans kombinieren: So bleiben sie modern

Grundsätzlich ist es natürlich völlig egal, was die Trend-Reportings sagen: Wir sollten immer das tragen, was uns gefällt. Doch so ein bisschen modern sollte unser Look trotzdem sein. Schließlich möchten wir doch auch gerne mit der Zeit gehen. Um Skinny Jeans modern zu kombinieren, gilt es daher ein paar Tricks zu beachten.

Denn vor allem die Kombi aus oben eng und unten eng wirkt einfach viel zu altmodisch. Achtet daher darauf, dass ihr zu den schmalen Hosen immer einen Ausgleich schafft. Weite, lässige Oberteile, wie ein locker geschnittener Blazer oder ein Oversize-Strickpullover gehen einfach immer.

Tipp: Auch auffällige Statement-Teile funktionieren zur klassischen Hose gut und geben ihr ein modernes Upgrade.

Schmal oder weit - welches Oberteil passt zur Skinny Jeans?

Wer sich einen modernen, coolen Look wünscht, sollte anstatt schmale Oberteile, besser zu Oversize-Schnitten greifen. Perfekt fürs Schmuddelwetter: Ein kuscheliger Oversize-Pulli. Der sieht zur knackig-engen Skinny Jeans schön lässig aus. Dazu könnt ihr zum Beispiel wunderbar flache Overknees in Wildleder tragen.

Mindestens genauso trendy und eine sichere Bank, wenn ihr mal nicht wisst, was ihr anziehen sollt: Skinny Jeans, weißes T-Shirt, Cardigan (je nach Temperatur) und Lederjacke. Mit einer Sonnenbrille und weißen Sneakern wird der Look perfekt!

Wie kann ich meine Röhrenjeans fürs Büro stylen?

Wenn bei euch im Büro ein etwas strengerer Dresscode herrscht, solltet ihr euch eine edel wirkende, dunkelblaue oder schwarze Skinny Jeans zulegen.

​Zu einer solchen Röhrenjeans könnt ihr wunderbar eine schlichte weiße Bluse tragen. Die darf gerne etwas länger sein und locker über den Hosenbund fallen. Veredeln könnt ihr diesen Business-Look mit einer Statement-Kette oder großen, aufregenden Ohrringen. Dazu noch ein gerade geschnittener Blazer und spitze Pumps.

Weniger formell, dafür aber sehr angesagt: Die Kombi aus Skinny Jeans, gestreiftem Rolli, beigem Kurzmantel und schwarzen Pumps.

Welche Schuhe passen zur Skinny Jeans?

Anders als zu den gerade super angesagten Schlaghosen oder Bootcut Jeans könnt ihr zu Skinny Jeans wirklich JEDE Art von Schuhen kombinieren - egal ob flach, hoch, lässig oder elegant. Ist euch der Sinn nach einem legeren Freizeit-Style mit weitem Pullover und Jeans, dann kombiniert zum Beispiel weiße Sneaker oder flache Boots zum Jeans-Look.

Ihr wollt euer Outfit mit Hingucker-Schuhen aufpeppen? Dann legt euch ein Paar auffällige High Heels zu. Auch hochwertige Stiefel kommen zur Skinny Jeans nie aus der Mode. Vorsicht ist hingegen geboten bei Chunky Sneakern. Viel moderner wirken hingegen Chunky Loafer und Boots. Oder dank des Y2K-Comebacks der Trendschuhe auch kuschelige Ugg-Boots.

Wenn ihr eure Beine länger schummelt wollt, solltet ihr unbedingt zu High Heels greifen. Besonders groß ist der Schlank-Mach-Effekt, wenn ihr zur Skinny Jeans spitze Pumps in Nude kombiniert. Die verlängern die Beine optisch.

Skinny Jeans bei kräftigen Oberschenkeln: So geht's

Kräftige Oberschenkel und Kurven sind kein Grund, um auf Skinny Jeans zu verzichten. Denn mit einem länger geschnittenen Oberteil könnt ihr euch eine tolle Silhouette zaubern und den Blick auf eure schlanken Waden lenken.

Noch größer wird der figurschmeichelnde Effekt, wenn ihr eure Beine mit hohen Schuhen länger schummelt. Wer Probleme hat, auf Absätzen zu laufen, sollte sich langsam an das Thema High Heels herantasten. Besser als hohe Pfennigabsätze sind für den Anfang Schuhe mit Blockabsatz, wie zum Beispiel Stiefeletten.

Unser Styling-Tipp: Achtet darauf, dass die Schuhe in etwa die gleiche Farbe wie eure Skinny Jeans haben. Der Vorteil dieser Kombi: Sind Schuhe und Hose im gleichen Ton gehalten, wird das Bein nicht optisch unterbrochen und sieht dadurch länger aus.

Weniger schmeichelhaft sind Skinny Jeans für Frauen mit sehr kräftigen Waden, da die engen Hosen diese noch zusätzlich betonen. Wer stämmige Unterschenkel und Fesseln hat, sollte besser zu gerade geschnittenen Jeans, Bootcut oder Boyfriend Jeans greifen.

Skinny-Jeans-Trend: Schmale Jeans zum Jeanshemd

Schaut man auf das Trendradar, ist die Skinny Jeans nicht ganz von der Bildfläche verschwunden. Denn auch Mode-Profis, wie z.B. Alexandra Lapp tragen sie noch. Richtig cool und modern ist nämlich auch die Kombi aus Skinny Jeanshose und Jeanshemd. Achtet jedoch darauf, dass Hemd und Hose die gleiche Farbe haben bzw. dass sich die beiden Denim-Stoffe ähneln.

Tipp: Wer diesem Look ein Upgrade geben möchte, stylt dazu eine coole Jacke. Weite Blazer, Lederjacken oder auch eine farblich abgesetzte Hemdbluse passen prima zum Look.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Etwas Wichtiges zum Schluss: Natürlich ist Mode reine Geschmackssache und nicht jede*r findet die gezeigten Trends und Teile schön. Unsere Styling-Tipps, Outfit-Ideen und Hacks sollen dir als Inspiration dienen – was du daraus machst, ist ganz allein dir überlassen. Und denk immer daran: Was du anziehen möchtest, ist allein deine Entscheidung. Lass dir von niemandem vorschreiben, was du tragen möchtest oder nicht darfst. Schließlich soll Mode doch vor allem eins: Spaß machen!

2 220 mal geteilt
Teste die neusten Trends!
experts-club
Noch mehr Inspiration?
pinterest
Das könnte dir auch gefallen
Anzeige