Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps / T-Shirt knoten: Mit diesem Hack geht´s ganz einfach

Fashion & Beauty

T-Shirt knoten: Mit diesem Hack geht´s ganz einfach

von Christina Cascino Erstellt am 16. Juni 2020
© Getty Images

Mode-Profis tragen ihr T-Shirt derzeit am liebsten cropped und vor allem eins: geknotet! Wir zeigen euch, wie ihr den perfekten Knoten hinbekommt.

Ihr wollt eurem T-Shirt ein besonders cooles Update verpassen? Dann solltet ihr es ab sofort knoten. Ja, richtig gehört: T-Shirts, die am Bauch lässig geknotet werden, sind der Trend im Sommer. Die Shirts mit dem Hingucker-Knubbel lassen jedes noch so simple Outfit sofort mega stylisch aussehen und rücken die schmale Taille besonders schön in den Fokus.

Doch wie bekommt man den perfekten Knoten hin? Auf YouTube und Tik Tok gibt es mittlerweile unzählige Tutorials, wie man sein T-Shirt am besten knotet. Wir zeigen euch, wie der Knoten besonders schön wird. Ob ihr euer Oberteil übrigens knapp über oder unter dem Bauchnabel knotet, ist euch überlassen – je nachdem eben, wie cropped ihr es am Ende haben wollt.

Lest auch: Crop-Tops kombinieren: So macht bauchfrei sogar schlank!

T-Shirt knoten: Diesen Hack müsst ihr kennen

Beim T-Shirt-Knoten gilt: Je länger und weiter das Shirt, desto einfacher lässt es sich knoten. Wählt also am besten ein Modell, das etwas oversized geschnitten ist. Bei hautengen, kurzen Shirts lässt sich ein Knoten hingegen nur schwer binden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

1. Arme übereinanderkreuzen und mit der rechten Hand die linke Seite des T-Shirts und mit der linken Hand die rechte Seite des T-Shirts greifen.

2. Nun die Arme wieder zurückziehen, sodass sich die T-Shirt-Enden überkreuzen. Je straffer ihr das T-Shirt zieht, umso kürzer und enger sitzt es am Ende.

3. Den T-Shirts-Zipfel in der oben liegenden Hand eindrehen und den Zipfel, den ihr in der unten liegenden Hand haltet, senkrecht nach oben ziehen. Jetzt sollte die Hand mit dem eingedrehten Zipfel nach unten zeigen und der andere nach oben.

4. Stülpt jetzt den eingdrehten T-Shirt-Zipfel über den nach oben zeigenden. Fertig!

Hier im Video seht ihr, wie ihr euer T-Shirt ganz einfach zum Knoten bindet:

Tipp: Ist das Shirt nicht weit genug, kann ein (transparentes) Haargummi dabei helfen, es zu einem Knoten zusammenzubinden. Dafür den Stoff vorne etwas zusammenziehen und mit dem Haargummi zum Knoten binden.

Wer hingegen sein T-Shirt dauerhaft zum Knotted Shirt umstylen möchte, der kann auch mit einer Schere in der Mitte des Shirts einen kleinen Schnitt machen und dann die zwei Enden zusammenbinden.

Im Video: Diese 6 Styling-Tricks kosten keinen Cent

Video von Jane Schmitt

Lesetipp: T-Shirt-Trends 2020: Das sind die angesagtesten Modelle im Sommer

Zu faul zum Knoten? Hier gibt es Shirts mit fertigem Knoten zum Nachshoppen

So werden geknotete Shirts besonders gern gestylt:

Wozu wir die Knoten-Shirts kombinieren? Na, zu allem, worauf wir Lust haben. Denn die coolen Oberteile gehen sowohl zur lässigen Jeans, als auch zum verspielten Rock.

Einzige Styling-Regel: Sitzt das geknotete Shirt bauchfrei, dann sollte man am besten zu einem Unterteil greifen, das möglichst high waist geschnitten ist.