Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Nie wieder lästiges Knibbeln: So einfach kannst du Aufkleber entfernen

Living

Nie wieder lästiges Knibbeln: So einfach kannst du Aufkleber entfernen

von Jutta Eliks Veröffentlicht am 12. September 2015
362 mal geteilt

Aufkleber auf Möbeln, Geschirr oder Büchern können ganz schön nerven. Vor allem, weil sie meistens klebrige Rückstände zurücklassen. Wir verraten dir, wie du mit einfachen Hausmitteln Aufkleber ganz leicht entfernen kannst.

Eine gute Nachricht direkt am Anfang: So gut wie jeder Aufkleber, egal welcher Art und worauf er klebt, lässt sich mit einem Etikettenlöserspray aus dem Baumarkt problemlos entfernen. Aber das haben die wenigsten herumstehen, wenn sie plötzlich den Drang verspüren, hässliche Aufkleber zu entfernen. Und wer hat schon Lust, extra dafür zum Baumarkt zu fahren? Wir zeigen dir, mit welchen Hausmitteln du Aufkleber genauso gut entfernen kannst.

Aufkleber von Autos entfernen

"Baby an Bord" trifft spätestens dann nicht mehr zu, wenn dein Kind alt genug ist, um den Aufkleber zu verstehen und sich protestierend zu Wort zu melden. Aber wie kannst du ungewünschte Aufkleber vom Auto entfernen? Dafür nimmst du am besten einen Föhn.

Wichtig ist, dass du den Sticker gleichmäßig mit Föhnluft erhitzt und dich nicht auf einen Punkt konzentrierst, denn das könnte den Lack des Autos beschädigen. Nach einer Minute Heißluftbehandlung kannst du den Aufkleber leicht abziehen. Sollten Klebereste zurückbleiben, kannst du sie mit einem feuchten Tuch und bei Bedarf etwas Spüli abwischen.

Aufkleber von Glas entfernen

Du hast dir einen Satz schöner neuer Gläser gekauft und musst jetzt von jedem einzelnen Glas die Klebeschilder abknibbeln ... Das geht einfacher, wenn du die Aufkleber mit einem Föhn bearbeitest - aber Vorsicht! Das Glas wird dadurch sehr heiß!

Weniger riskant ist Essig: Reibe den Aufkleber damit ein und lasse ihn eine Minute einwirken. Danach kannst du den Sticker ganz leicht abziehen. Wenn du den Geruch von Essig nicht magst, kannst du stattdessen zu wohlduftenden ätherischen Ölen greifen. Reibe die Aufkleber mit 2-3 Tropfen Zitronen- oder Orangenöl gut ein, vor allem an den Ecken. Danach wird sich der Aufkleber einfach abziehen lassen. Wenn es doch etwas schwerfällt, füge weitere Tropfen Öl hinzu.

Wenn du alte Vignetten von deiner Autoscheibe entfernen willst, dann sprühe sie am besten mit Glasreiniger ein. Danach kannst du die Vignette mit einem Glasschaber abkratzen.

Aufkleber von Holz entfernen

Deine Kinder haben ihre Zimmertür und eigentlich auch sämtliche anderen Möbel mit Stickern vollgeklebt? Keine Sorge. Mit Spülwasser oder Essig lassen sich Aufkleber von Holz am besten entfernen. Trage die Lösung auf die Sticker auf und lass sie eine Minute einwirken, damit der Klebstoff sich auflöst.

Danach kannst du die Aufkleber am besten mit einem dünnen Spachtel, zum Beispiel einem Japanspachtel, abschaben. Der hat keine scharfen Kanten wie reguläre Schaber und beschädigt somit das Holz nicht.

Aufkleber von Plastik entfernen

Mit acetonfreiem Nagellack kannst du am besten Aufkleber von Plastik entfernen. Trage dazu etwas von dem Nagellack auf ein Wattepad auf und reibe damit den Aufkleber ein. Durch den Nagellackentferner wird der Klebstoff aufgelöst und mit dem Wattepad reibst du den Aufkleber dann ganz leicht ab.

Dieser Trick eignet sich hervorragend für Geschenke, von denen du das Preisetikett entfernen willst, bevor du es verschenkst. Auch Klebereste auf Buchcovern lassen sich mit acetonfreiem Nagellack schnell und einfach entfernen.

Der selbstgemachte Alleskönner

Das Internet schwärmt von dieser Do-it-yourself-Mischung, um jegliche Art von Aufklebern zu entfernen: Mische Pflanzenöl und Backpulver zu einer cremigen Masse, trage sie auf den Aufkleber auf, lasse das ganze einige Minuten einwirken, und danach lässt sich der Aufkleber ganz leicht abwischen.

gofeminin loves Pinterest!

Folgt ihr uns schon auf Pinterest? Nein? Dann wird es höchste Zeit! Denn unsere Pinterest-Follower erfahren als erstes alle News & Trends aus den Bereichen Fashion, Hochzeit, Food, Beauty und Living. Bei uns findet ihr wunderbare Inspiration für alle Lebenslagen. Klickt einfach auf das Bild, meldet euch schnell und kostenlos bei Pinterest an und werdet Follower von gofeminin. Wir freuen uns auf euch!

von Jutta Eliks 362 mal geteilt