Veröffentlicht inLifestyle, Wohnen & Lifestyle

Mit diesem genialen Putz-Trick glänzt deine Toilette wie neu!

© Getty Images

Mit diesem genialen Putz-Trick glänzt deine Toilette wie neu!

Kalk in Toiletten mag keiner. Doch wie wird man ihn am besten los? Ein einfacher Trick bringt euer Klo wieder zum Glänzen.

Putzen macht einfach keinen Spaß. Das geht doch nicht nur uns so. Und am schlimmsten ist doch die Toilette. Aber was muss, das muss. Also bleibt auch die regelmäßige Reinigung des Klos nicht aus.

Während grober Schmutz meist einfach und schnell verschwindet, gibt es besonders im Badezimmer auf Toiletten unschöne Kalkablagerungen. Diese sind meist richtig hartnäckig und verschwinden nicht über Nacht. Passende Putzmittel gegen Kalk sollen da zwar Wunder wirken, aber seien wir mal ehrlich, die halten auch nicht immer was sie versprechen.

Lesetipp: Putzmittel selber machen: 5 Rezepte für DIY-Reiniger

Doch mit unserem genialen Putz-Trick lässt sich Kalk super einfach entfernen. Ihr glaub es nicht? Probiert es doch einfach mal selbst zu Hause aus. Wir sind auf jeden Fall überzeugt.

Doch wie funktioniert der Trick genau?

Mit diesem Hausmittel sagt ihr Kalk den Kampf an

Die Wunderwaffe gegen Kalk heißt Essigessenz. Das Hausmittel ist bekannt für seine reinigende Wirkung und lässt sich nicht nur für Salatdressings verwenden. Sogar das lästige Schrubben (was in Toiletten ja wirklich ekelig ist), entfällt, denn der Essig entfaltet seine reinigende Wirkung von ganz allein.

Wichtig zu wissen: Kalk lässt sich nicht nur einfach durch Wasser auflösen. Hier hilft Säure. Da Essigessenz eine rund 25 %-ige Säurekonzentration hat, ist die Flüssigkeit optimal zur Entfernung von Kalk aus Toiletten geeignet. Wer stattdessen nur zu Tafelessig greift, der wählt leider die weniger wirksame Variante. Mit einem Säuregehalt von lediglich 5 % ist dieser nicht so effektiv.

So funktioniert der geniale Putz-Trick mit Essig

Doch wie funktioniert der Trick ganz genau? Tränkt dazu mehrere Küchentücher in Essigessenz und knüllt diese zusammen. Die nassen Tücher platziert ihr jetzt auf die von Kalk betroffenen Stellen in der Toilette. Lasst das ganze über Nacht einwirken. Je länger, desto besser. Am nächsten Morgen sollten die Kalkablagerungen verschwunden sein. Wischt anschließend noch einmal über die Toilette und schon glänzt sie wieder wie neu.

Wirklich einfach, oder?

Im Video: Toilette verstopft: Diese Tipps & Hausmittel helfen wirklich!

Mit diesem genialen Putz-Trick glänzt deine Toilette wie neu!

Lesetipp: Fenster streifenfrei putzen: Die besten Tipps und Hausmittel

Essigessenz ist vielseitig einsetzbar

Was in der Toilette klappt, sollte doch auch anderswo klappen. Und das tut es auch. Essigessenz eignet sich auch super gut zum Reinigen und Entkalken von Wasserkochern oder Kaffeemaschinen. Einfach 2 EL Essigessenz mit etwas Wasser in einem Becher anmischen und das Gemisch in das Gerät geben. Die Flüssigkeit aufkochen lassen und eine halbe Stunde lang einziehen lassen. Anschließend das Gerät mit klarem Wasser mehrfach ausspülen. Bei Bedarf kann der Vorgang auch wiederholt werden.

Wir hoffen, wir konnten euch mit unseren Tipps dabei helfen, das Problem zu lösen. Für noch mehr Hacks und Haushaltstipps schaut regelmäßig auf gofeminin.de vorbei!