Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Es geht auch ohne Diät: Die 10 besten Lebens­mittel zum Abnehmen

Es geht auch ohne Diät: Die 10 besten Lebens­mittel zum Abnehmen

Diane Buckstegge Veröffentlicht von Diane Buckstegge
Veröffentlicht am 9. Juni 2016

Wer Gewicht verlieren möchte, darf nur Obst und Gemüse essen: Das stimmt zum Glück nicht. Es gibt viele Lebensmittel, die sich zum Abnehmen eignen.

Schokolade: besser nicht. Das belegte Brötchen vom Bäcker: besser auch nicht. Während einer Diät werden Lebensmittel zum Feind, der einem überflüssige Pfunde anhängen will, bis die Hose kneift. Doch es gibt auch jede Menge Lebensmittel, die sich zum Abnehmen gut eignen. Die wenig Kalorien haben, aber trotzdem lange satt machen.

Die besten haben wir hier für euch zusammengestellt. Allen voran die Pasta, die schon oft ins Visier aller Diätwilligen geraten ist. Macht sie nun dick oder doch nicht? Wir geben Entwarnung. Die Nudel, insbesondere die Vollkornnudel, ist ein Lebensmittel, das sich zum Abnehmen bestens eignet. Denn sie hat nur wenig Kalorien bezogen auf 100 Gramm. Vollkornnudeln gehören damit zu den Lebensmitteln, die eine geringe Energiedichte haben.

Die Energiedichte teilt Lebensmittel aufgrund ihres Kaloriengehalts pro 100 Gramm in grüne, gelbe und rote ein. Grüne Lebensmittel dürft ihr ohne Bedenken zum Abnehmen essen, bis ihr satt seid. Dazu gehören Obst, Gemüse und andere, die wir euch hier vorstellen. Gelbe Lebensmittel wie Vollkornbrot oder Semmelknödel dürft ihr regelmäßig in kleineren Mengen genießen und rote wie Süßigkeiten oder Alkohol nur selten und in Maßen.

Hier lesen: Mehr zum Thema Energiedichte

Hier kommen die besten Lebensmittel zum Abnehmen & Sattessen

Lebensmittel zum Abnehmen: Gemüse

Wenn es eine Lebensmittelgruppe während einer Diät gibt, die ihr ohne Zögern essen könnt, dann Gemüse. Alle Gemüsesorten haben nur sehr wenige Kalorien, dafür aber viele Vitamine, Mineralstoffe und teilweise auch Ballaststoffe. Gemüse ist deswegen das beste Lebensmittel zum Abnehmen. Esst euch an Gemüse satt und strukturiert die Mahlzeiten ein wenig um. War Gemüse früher neben Kartoffeln und Fleisch nur eine Beilage, so plant ihr jetzt die doppelte Portion ein und spart stattdessen an Kartoffeln und Fleisch. Nach dem Essen seid ihr genauso zufrieden wie sonst, habt aber deutlich weniger Kalorien zu euch genommen.

Lebensmittel zum Abnehmen: Obst

Ihr habt Lust auf einen Snack am Nachmittag oder späten Vormittag? Dann greift zu frischem Obst. Alle Obstsorten - auch die von Diätwilligen oft kritisch beäugte Banane - haben eine Energiedichte von unter 1 kcal/g und sind damit bestens zum Abnehmen geeignet.

Besonders kalorienarm sind Beerenfrüchte, Aprikosen und Äpfel. Etwas vorsichtiger solltet ihr bei Avocados sein. Sie sind die einzigen Früchte, zusammen mit Oliven, die Fett und damit mehr Kalorien enthalten. Auch Trockenfrüchte solltet ihr nur in Maßen essen. Sie enthalten viel Zucker und damit Kalorien.

Diese Lebensmittel solltet ihr nur selten essen, wenn ihr abnehmen wollt:

Lebensmittel zum Abnehmen: mageres Geflügel

Hühnchen oder Pute sind eine gute Wahl, wenn ihr gerne ein Stück Fleisch esst, aber auf die Figur achtet. Diese beiden Fleischsorten haben recht wenig Fett - wenn ihr die Haut weglasst und das Fleisch in einer beschichteten Pfanne in wenig Öl bratet. Ebenfalls eine gute Alternative, um fettarm zu garen: Grillt das Fleisch doch einfach mal! Das gelingt auch im Winter auf einem kleinen Elektrogrill.

Ente und Gans sind keine Lebensmittel zum Abnehmen: Ihr solltet sie nicht so oft und nur in kleineren Mengen essen. Sie enthalten von Natur aus deutlich mehr Fett als Huhn und Pute.

Lebensmittel zum Abnehmen: magerer Fisch

Die meisten Fischarten gehören zu den Lebensmitteln, die man gut während einer Diät essen kann. Sie haben nur wenige Kalorien. Die einzigen Ausnahmen sind fette Seefische wie Aal, Hering, Lachs, Makrele und Thunfisch.

Paniert schmeckt Fisch natürlich sehr gut, allerdings saugt die Panade das Fett in der Pfanne geradezu magisch auf. Besser und kalorienärmer ist es, wenn ihr den Fisch 'natur' in wenig Fett bratet oder dünstet und dann mit frischen Kräutern und ein wenig Parmesan bestreut kurz unter dem Backofengrill gratiniert.

Lebensmittel zum Abnehmen: Naturjoghurt

Naturjoghurt ist ein wunderbares Lebensmittel bei einer Diät. Denn er enthält viel Calcium und Eiweiß, aber nur wenige Kalorien und ist ein wahrer Verwandlungskünstler! Ihr könnt ihn pur genießen, aber auch mit ein paar Tropfen Honig oder einem halben Teelöffel Marmelade. Frische Früchte ergänzen Joghurt ebenfalls sehr gut. Und mit ein paar Kräutern und Gewürzen wird aus ihm ruckzuck ein leckerer Dip zu Kartoffeln oder Brot.

Lebensmittel zum Abnehmen: Tofu

Keine Lust auf Fleisch? Dann probiert doch einfach mal ein Gericht mit Tofu. Die asiatische Soja-Spezialität ist kalorien- und fettarm und vielseitig einsetzbar. Am besten schmeckt sie in Sojasauce mariniert, mit Curry- und Paprikapulver gewürzt und gebraten. Dazu Asia-Gemüse mit Reis und schon habt ihr ein leckeres, kalorienarmes Gericht.

Im Reformhaus sowie Drogeriemärkten mit eigener Biomarke findet ihr ein größeres Tofu-Angebot. Mandel-Nuss-Tofu oder Basilikum-Tofu schmecken beispielsweise toll in einem Salat und sind ein guter Einstieg in die Sojaküche.

Lebensmittel zum Abnehmen: Salat

'Iss doch vor dem Essen einen Salat, wenn du abnehmen willst', ist ein allseits bekannter Diät-Tipp. Und er stimmt! Salat an sich hat nur wenig Kalorien, gar kein Fett und füllt den Magen dafür aber ganz wunderbar, wenn ihr eine Portion als Vorspeise esst. Er ist eins der besten Lebensmittel zum Abnehmen.

Achtet ein wenig auf das Dressing. Sehr ölhaltige Saucen machen nämlich aus jedem Salat eine echte Kalorienbombe. Viel besser sind Dressings auf Joghurtbasis oder mit Brühe und Essig angerührt.

Auch Extras im Salat wie Croûtons, Thunfisch, Oliven, Feta oder hart gekochte Eier liefern einiges an Kalorien. Verwendet sie nur sparsam.

Lebensmittel zum Abnehmen: Kartoffeln

Kartoffeln haben wie Nudeln den Ruf, Dickmacher zu sein. Das stimmt aber nicht. 100 Gramm haben nur 70 Kalorien, dafür aber viele Nährstoffe und sie machen lange satt.

Da viele Mineralstoffe direkt unter der Schale sitzen, solltet ihr öfter Pellkartoffeln zubereiten. Zusammen mit Kräuterquark habt ihr ruckzuck ein leckeres und sehr kalorienarmes Essen auf dem Tisch, das Groß und Klein gut schmeckt.

Lebensmittel zum Abnehmen: Buttermilch

Neben Naturjoghurt ist die Buttermilch ein weiteres Milchprodukt, das in die Gruppe Lebensmittel zum Abnehmen gehört. Ihr könnt sie gut als Snack zwischendurch trinken. Aufgrund ihres hohen Eiweißgehalts macht sie lange satt. Auch lecker: Püriert sie mit ein paar Früchten.

Die solltet ihr kennen: 70 Snacks mit maximal 100 kcal

Verwandte Tags #Diät Tipps#Die besten Lebensmittel

+

Das könnte Dir auch gefallen

Kommentare