Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Absage wegen Corona? Sorge um das Dschungelcamp 2021

von Philine Szalla Erstellt am 22. Oktober 2020
Absage wegen Corona? Sorge um das Dschungelcamp 2021© TVNOW

Findet es nun statt oder nicht? Angeblich soll Corona dem Dschungelcamp 2021 einen Strich durch die Rechnung gemacht haben. Jetzt äußert sich RTL zu den Gerüchten.

Video von Esther Pistorius

Was für ein Schock für alle Fans von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!". Am Donnerstagvormittag kursierte das Gerücht, das Dschungelcamp 2021 solle nicht stattfinden. Wie "Bild" herausgefunden haben will, sollen die steigenden Corona-Zahlen in Großbritannien Schuld an der Absage sein.

Lesetipp: Dschungelcamp 2021: Auch diese Promis sollen dabei sein!

Da wegen der aktuellen Corona-Pandemie eine Reise nach Australien unmöglich gewesen wäre, hatten sich die Produzenten der britischen Ausgabe des Dschungelcamps dafür entschieden, das Format in ein Spukschloss in Wales zu verschieben.

Die deutsche Produktion teilte erst kürzlich mit, dass auch das deutsche Camp dort stattfinden wird. Nun heißt es plötzlich: Alles aus. Doch was sagt RTL zu den Gerüchten? Findet das Dschungelcamp nun wirklich nicht statt?

Das Dschungelcamp 2021 findet statt

Schon kurze Zeit, nachdem die Gerüchte die Runde machten, äußerte sich der Sender RTL selbst zu den Spekulationen und gibt Entwarnung:

Liebe Kakerlakenfreunde, der Dschungel ist nicht abgesagt, es wird auch 2021 eine Dschungelshow stattfinden. Die aktuelle Coronalage zwingt uns tagtäglich am Konzept zu arbeiten, um das für alle Beteiligten sicher hinzubekommen.

Die Fans des Dschungelcamps können also vorerst beruhigt sein. RTL gibt klar zu verstehen, dass das Camp auch während der Pandemie auf irgendeine Weise stattfinden wird.

Wie genau das neue Konzept in den Zeiten von Corona aussieht, scheint sich aber tagtäglich zu verändern. Offenbar wackelt aufgrund der verschlimmerten Corona-Situation weltweit auch die Alternative in Wales.

Steigende Corona-Zahlen in Großbritannien

Wirkt Covid-19 sich jetzt auch auf die neuen Pläne des Dschungelcamps aus? In Großbritannien steigen die Infektionszahlen rasant. Erst kürzlich verzeichneten sie mehr als 21.000 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. Dementsprechend wurden auch die Corona-Maßnahmen verschärft.

Auch lesen: Dschungelcamp 2021: Ist Ex-Bachelor Andrej Mangold dabei?

Was genau hinter den Kulissen des Kult-Formats vor sich geht, werden wir nicht erfahren. Klar ist aber, dass Anfang 2021 eine neue Staffel des Dschungelcamps ausgestrahlt wird. Wir sind uns sicher, dass die Macher von "Ich bin ein Star – holt mich hier raus!" eine gute und unterhaltsame Lösung finden werden. Auch das Rätselraten um mögliche Kandidaten kann jetzt weitergehen.

Ob sich die Variante im Spukschloss trotz der steigenden Corona-Fallzahlen verwirklichen lässt, bleibt zu erwarten.

Update: RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner erklärte bereits in einem Statement gegenüber Promiflash, dass 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" 2021 in Deutschland stattfinden wird.

"Wir hatten bis zuletzt gehofft, dass wir die nächste Staffel von 'Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!' in Wales produzieren können. Doch mit Anstieg der Infektionszahlen haben wir uns im engen Austausch mit unseren Produzenten itv Studios dagegen entschieden. So sehr uns diese Produktion am Herzen liegt, die Sicherheit und die Gesundheit für alle Beteiligten haben absolute Priorität und die Zeit ist einfach nicht reif, diese riesige Produktion ins Ausland zu bringen", so der RTL-Unterhaltungschef.