Home / Buzz / Aktuelles / Danni Büchner packt aus: Intime Dschungelcamp-Beichte

Buzz

Danni Büchner packt aus: Intime Dschungelcamp-Beichte

von Maike Schwinum Veröffentlicht am 30. Januar 2020
© TVNOW

'Goodbye Deutschland'-Star Daniela Büchner hatte es im Dschungelcamp nicht einfach. Nun gesteht sie, dass es auch Probleme mit ihrer Verdauung gab.

Daniela Büchner polarisierte im Dschungelcamp wie fast kein anderer Teilnehmer. Viele unterstützten sie von vornherein, besonders weil sie letztes Jahr erst ihren Mann Jens Büchner verloren hatte.

Doch mit ihren häufigen Nörgeleien und Beschwerden machte sich Danni ziemlich schnell unbeliebt. Sowohl bei ihren Mitbewohnern, als auch bei den Zuschauern - und sogar den Moderatoren.

Doch nun hat die Auswanderin den Dschungel hinter sich gelassen und lüftet nach ihrem Auszug ein pikantes Geheimnis über ihre Zeit im Camp, das vielleicht der Grund für ihre schlechte Laune war.

Im Video: Daniela Büchner macht intimes Geständnis nach Dschungelcamp

Die Klo-Situation im Dschungelcamp

Im Dschungelcamp-Podcast von 'Audio Now' gestand Danni, dass sie während ihrer Zeit in Australien - wie die meisten Camper - ordentlich an Gewicht verloren hat. Stolze neun Kilo soll sie abgenommen haben.

Doch neben dem fehlenden Essen machte ihr noch ein weiterer Aspekt des Dschungelcamps zu schaffen, wie der 'Goodbye Deutschland'-Star im Gespräch enthüllte.

Danni erklärte: "Du musstest immer zu zweit auf Toilette gehen. Man darf das nicht sagen, aber in 18 Tagen war ich zweimal... also ihr wisst schon. Du kannst doch nicht aufs Klo gehen, wenn da draußen einer sitzt!"

Ob das so gesund ist? Wir sind uns nicht sicher. Aber haben auch keine weiteren Fragen dazu.

Noch mehr News rund ums Dschungelcamp:

Danni Büchner: Jetzt rechnet sie mit ihren Hatern ab

Dschungelcamp: DSDS-Star klaut Sachen aus dem Versace-Hotel

Elena Miras "alles Show": Streit mit Wendler-Laura?

"7 Kilo verloren": Elena abgemagert nach dem Dschungelcamp

von Maike Schwinum