Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Danni Büchner frisch verliebt: Ihren Ehering hat sie abgelegt

von Maike Schwinum Erstellt am 30. November 2020
Danni Büchner frisch verliebt: Ihren Ehering hat sie abgelegt© TVNOW / 99pro media

Promi-Auswanderin Daniela Büchner hat mit Ennesto Monté die Liebe wiedergefunden. Bei "Goodbye Deutschland" erklärt sie, warum sie nun ihren Ehering abgelegt hat.

Video von Esther Pistorius

Daniela Büchner (42) überraschte ihre Fans vor wenigen Tagen mit einer Verkündung: Sie ist wieder verliebt. Und der neue Mann an ihrer Seite ist ausgerechnet ihr langjähriger Freund und Reality-TV-Star Ennesto Monté (45).

Der Tod von Dannis Ehemann Jens Büchner (†49) ist mittlerweile zwei Jahre her. Doch natürlich begleitet ihr Mann sie noch immer jeden Tag, wie die Witwerin in einer neuen Folge von "Goodbye Deutschland" erklärt.

"Mein Mann ist gestorben, aber er wurde mir nicht genommen", so Danni. "Er wird immer bei mir sein, er wird immer in meinem Herzen sein. Aber ich bin jetzt mutig genug, um ein neues Kapitel aufzuschlagen ohne meinen Mann, der der wunderbarste Mensch auf Erden war."

Auch lesen: Danni Büchner hat einen neuen Mann an ihrer Seite

Aus Respekt vor Jens legte Danni den Ring ab

Ennesto und Danni verband zunächst über viele Jahre eine gute Freundschaft. Auch für Jens war Ennesto ein enger Vertrauter. Doch in den letzten paar Monaten kamen sich Danni und der TV-Star immer näher.

Und mit ihrer neuen Liebe gab es noch eine große Veränderung für Danni: Sie hat den Ehering von Jens abgelegt. Aus Respekt vor ihrem verstorbenen Mann und ihrem neuen Partner.

"Ich fühle mich nicht wohl gegenüber Jens, dass an der Hand, an der mein Ehering ist, ein Fremder meine Hand nimmt", erklärt die 42-Jährige. "Aber auch nicht gegenüber Ennesto, ihm die Hand zu geben, wo immer mein Ehering ist."

Auch lesen: Danni Büchner flippt aus: "Hört auf so einen Mist zu schreiben!"

Den Ring verwahrt Danni nun an einem sicheren Ort und blickt voller Hoffnung in die Zukunft. Denn die möchte sie gemeinsam mit Ennesto in Angriff nehmen.