Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

Pietro Lombardi im Sex-Talk: Er beantwortet schlüpfrige Fan-Fragen

von Jessica Stolz Erstellt am 11. November 2020
Pietro Lombardi im Sex-Talk: Er beantwortet schlüpfrige Fan-Fragen© Getty Images

Pietro Lombardi zeigt sich auf Instagram offen wie nie! Er beantwortet intime Fragen rund um sein Sexleben und gibt dabei pikante Details preis.

Video von Esther Pistorius

Pietro Lombardi (28) war einige Wochen mit der Influencerin Laura Maria (24) zusammen. Davor hielt der Sänger sein Liebesleben sehr bedeckt. Nur selten gab er etwas aus seinem Dating- oder gar Sexleben preis. Bis jetzt! Denn nun beantwortet er im Rahmen einer Fragerunde auf Instagram schlüpfrige Fragen rund um das Thema Sex.

Lesetipp: Alles aus: Pietro Lombardi und Laura Maria haben sich getrennt

"Soft oder Action im Bett?"

Pietro kündigt die Fragerunde in seiner Instagram-Story an mit den Worten: "Ehrliche Antworten by Lombi, auch unangenehme Fragen. Kein Thema."

Das ließen sich die User natürlich nicht zwei Mal sagen und befragten den ehemaligen DSDS-Juror was das Zeug hält. Dabei nahmen sie kein Blatt vor den Mund. "Soft oder Action im Bett?", will ein Fan von Pietro wissen.

"Da sag ich einmal, ihr könnt mich fragen, was ihr wollt, 90% geht es um Sex. Da hab ich euch echt falsch eingeschätzt. Aber zur Frage zurück. Ich denke die Kombi macht es aus. Soft und Action. Und dann ist gut", verrät der 28-Jährige.

Pietro verrät seine Vorliebe bei Frauen

Natürlich war es mit dieser Frage nicht getan. Pietro wurde außerdem noch nach seiner Vorliebe bei Frauen gefragt: "Brüste oder Ar***?" "Ich glaub ein gutes Herz reicht erstmal", beginnt der Sänger ganz anständig seine Antwort. Dann fügt er noch hinzu: "Aber ein gutes Herz mit Po und Brüste ist auch okay."

Lest auch: Pietro Lombardi: Das kann er bei Frauen nicht leiden

Pietro wurde außerdem noch gefragt, wie lange sein letztes Mal Sex her sei. Die Frage beantwortete er auch, löschte seine Antwort allerdings kurz darauf wieder.

Nach einigen Fragen wurde es dem Sänger dann aber doch zu intim. Er beendet die Fragerunde mit der Begründung, der Rest sei einfach zu vulgär für Instagram. Ganz schön neugierige Fans hat Pietro da!