Home / Lifestyle / Kochen & Backen / Desserts

Saftiger Milchreiskuchen: Simples Rezept, schnell gemacht

von Helen Kemper Erstellt am 14.01.22 um 12:00

Wieso sollte man sich für ein Dessert entscheiden, wenn man gleich zwei haben kann? Unser Milchreiskuchen vereint zwei köstliche Süßspeisen, nämlich Kuchen und Milchreis, zu einem. Und das Ergebnis ist unglaublich lecker!

Das mit dem Milchreis ist ja so eine Sache: Die einen lieben ihn und die anderen können dem süßen, klebrigen Dessert nicht viel abgewinnen. Ich für meinen Teil bin ein großer Fan von Milchreis und bin mir sicher, dass ich mit diesem Rezept jede*n, der mit der Süßspeise (noch) auf Kriegsfuß ist, vom Gegenteil überzeugen kann.

Schon pur schmeckt Milchreis meiner Meinung nach unglaublich lecker. Doch als Kuchen, kombiniert mit fruchtigen Beeren und knusprigen Mandelblättchen, ist dieses Rezept ein wahres Gedicht. Noch dazu ist der Kuchen schnell gemacht und wird garantiert gut ankommen.

Auch lecker: Orangen-Cheesecake: Winterliches Blitz-Rezept ohne Backen

Vorab im Video: Veganer Kaiserschmarrn: Einfaches Rezept aus nur 3 Zutaten

Video von Justin Amaral

Milchreiskuchen: Einfaches Rezept

Unser Rezept verwandelt den klassischen, klebrig-süßen Milchreis in einen fluffig-saftigen Kuchen. Die knusprigen Mandelblättchen sorgen für eine schöne Abwechslung und machen das Dessert zu etwas ganz Besonderem.

Diese Zutaten benötigt ihr:

  • 650 ml (Pflanzen-) Milch
  • 175 g Milchreis
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 20 g Zucker
  • 3 TL Zimt-Zucker-Mischung
  • Optional: 125 g Beeren
  • Optional: 25 g Mandelblättchen

Und so gelingt die Zubereitung:

1.
Die Milch (oder eine pflanzliche Alternative) in einen Topf geben, auf mittlerer Stufe langsam erhitzen. Den Milchreis dazu geben und stetig rühren, bis die Konsistenz fester wird.

2. Jetzt den Vanillezucker hinzufügen, unterrühren und die Masse in eine Schüssel geben.

3. Eier trennen und das Eiweiß in eine separate Schüssel geben. Den Zucker hinzufügen und das Ganze steif schlagen.

4. Dann zunächst das Eigelb in die Milchreis-Mischung geben, anschließend den Eischnee vorsichtig unterheben.

5. Den fertigen Teig nun in eine größere Auflaufform oder Kuchenform geben.

Optional: Ein paar fruchtige Beeren eurer Wahl und knackige Mandelblättchen runden den saftigen Kuchen ideal ab.

6. Zuletzt noch etwas Zimt-Zucker gleichmäßig auf dem Teig verteilen und bei 170 Grad Ober-/ Unterhitze 35 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun wird.

7. Milchreiskuchen aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und lauwarm mit etwas Sahne oder Vanilleeis genießen. Guten Appetit!

Übrigens: Wer dem Milchreis trotz allen Überzeugungsversuchen keine Chance geben möchte, kann stattdessen auch Grieß verwenden. Das schmeckt auch super lecker!

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachmachen und Genießen. Ein Foto eures Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Facebook oder Instagram schicken – wir freuen uns darauf!

65 mal geteilt