Home / Lifestyle / Kochen & Backen

Süßer Hingucker: So einfach könnt ihr Schokoschalen selbst machen

von Jessica Stolz Erstellt am 3. August 2021

Schokoschalen habt ihr bestimmt schon einmal auf Foodblogs oder in Kochshows gesehen. Wir zeigen euch, wie ihr die Hingucker-Schalen ganz einfach selbst machen könnt.

Habt ihr eure Freunde zum Dinner eingeladen und wollt sie mit etwas Außergewöhnlichem begeistern? Dann solltet ihr euch unsere DIY-Schokoschalen anschauen. Die eignen sich hervorragend, um euer Dessert zu einem echten Hingucker zu machen – denn wir alle wissen ja: Das Beste kommt zum Schluss!

Die Schokoschalen werden aus Schokolade hergestellt. Befüllen könnt ihr sie mit Obst, Cremes und allerlei anderen Desserts. Sie werten jedes noch so simplen Nachtisch auf, sodass eure Gäste garantiert Augen machen werden.

Das Nonplusultra: Sobald der Inhalt der Schokoschale verputzt ist, kann es direkt weitergehen. Denn so eine Schale aus Schokolade sieht nicht nur dekorativ aus, sondern schmeckt auch unglaublich lecker.

Schokoschale selber machen: So einfach geht's

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 1 Luftballon
  • 200 g weiße Schokolade
  • 200 g dunkle Schokolade
  • etwas Öl

Und so gelingt die Zubereitung:

1. Zuerst müsst ihr die Schokolade zum Schmelzen bringen. Brecht sie dafür in kleine Stücke und gebt die weiße und die dunkle Schokolade jeweils getrennt voneinander in eine Schüssel.

2. Bereitet dann ein Wasserbad vor. Ihr benötigt dafür zwei große Schüsseln, die ihr mit kochend heißem Wasser befüllt. Dort stellt ihr dann jeweils die kleinere, mit Schokolade befüllte Schüssel hinein und wartet, bis die Schokolade vollständig geschmolzen ist. Zwischendurch mit einem Löffel umrühren.

3. Während die Schoki schmilzt, pustet ihr den Ballon auf und verknotet ihn. Fixiert ihn dann in einer aufrechten Position, zum Beispiel mithilfe einer großen Glaskaraffe. Ballon anschließend mit dem Olivenöl einpinseln.

4. Die geschmolzene Schokolade nun auf das obere Drittel des Ballons gießen. Zuerst die dunkle Schokolade und dann die weiße.

Tipp: Wer keine zweifarbige Schokoschale will, kann auch nur eine Schokoladensorte verwenden. Nehmt dann insgesamt 400 g einer Schokosorte.

5. Lasst die Schokolade nun an einem kühlen Ort vollständig trocknen.

6. Den Ballon entfernt ihr, in dem ihr direkt unterhalb des Knotens ein Loch hineinstecht, so dass der Ballon nicht platzt. Der Ballon verliert nun seine Luft, zieht sich zusammen und sollte sich allein von der Schokolade lösen. Falls das nicht der Fall ist, zieht ihr den geschrumpften Ballon behutsam ab.

7. Die Schokoschale nun mit Obst oder Desserts befüllen. Guten Appetit!

Auch auf gofeminin: Saisonkalender Obst: Wann gibt es welches Obst?
Saftig, frisch, fruchtig: In diesen Monaten gibt's Obst aus deutschem Anbau © iStock
Saftig, frisch, fruchtig: In diesen Monaten gibt's Obst aus deutschem Anbau
decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachmachen und Genießen. Ein Foto eures Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Instagram oder Facebook schicken – wir freuen uns drauf!