Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Athleisure: An DIESEM Modetrend kommt im Sommer niemand vorbei!

© Getty Images
Fashion & Beauty

Athleisure: An DIESEM Modetrend kommt im Sommer niemand vorbei!

Ann-Kathrin Schöll
von Ann-Kathrin Schöll Veröffentlicht am 28. April 2018
154 mal geteilt
A-
A+

Hast du dich auch schon gewundert, warum aktuell so viele Frauen in Jogginghosen in der Stadt rumlaufen? Der Grund dafür nennt sich "Athleisure". Wir verraten, was es mit dem Modetrend auf sich hat!

Wer Jogginghosen trägt, hat keinesfalls die Kontrolle über sein Leben verloren - so wie es uns Karl Lagerfeld noch vor einigen Jahren weismachen wollte. Jogginghosenträger machen im Gegenteil sogar sehr viel richtig! Nicht nur, dass sie laut einer Harvard-Studie besser behandelt und als souveräner wahrgenommen werden - sie beweisen noch dazu Stilgefühl. Denn Sportswear zu tragen ist gerade ganz groß in Mode. Und das nicht nur im Fitness-Studio.

Das Zauberwort, mit dem man Fashionistas 2018 in akute Schockverliebtheit stürzen kann, lautet Athleisure. Der englische Kunstbegriff setzt sich aus den Worten "athletic" (sportlich) und "Leisure Wear" (Freizeitkleidung) zusammen und ist gerade einer der wichtigsten Modetrends überhaupt. Wie der Name schon verrät, beschreibt der Trend Kleidungsstücke, die ursprünglich aus dem Sportbereich kommen, aber jetzt auch ganz selbstbewusst im Alltag getragen werden.

Stilbrüche erwünscht: So kombinierst du Athleisure-Teile richtig

Egal ob XXL-Hoodie, Zipperjacke, Sport-BH, Track Pants, Badelatschen oder Funktions-Sneaker - auf Instagram wimmelt es gerade nur so von lässigen sporty Styles. Bloggerin Aimee Song zeigt, worauf es beim Modetrend ankommt. Zu ihren edlen brombeerfarbenen Hosenanzug trägt die Influencerin ein schlichtes weißes Shirt. Hingucker ihres Looks sind die auffälligen Sneaker, die das Outfit sofort sportlicher wirken lassen und ein krasser Stilbruch zum eleganten Anzug sind. Und genau solche Stilbrüche sind beim Athleisure-Style gewünscht.

Ugly Sneaker sind gerade super hip

Auch Caro Daur ist der Athleisure verfallen und schwört auf die gerade super angesagten Ugly Sneaker. Die klobigen Schuhe sorgen zusammen mit der Jeans für einen sportlichen Kontrast zum ansonsten eher klassisch-schicken Look mit Blazer. So dezent kombiniert, lässt sich der Athleisure-Trend auch prima im Job tragen.

Sundays🌸🌼🌻🌺🌳🌹🌷

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am Mär 18, 2018 um 2:16 PDT

Track Pants kombinieren: So wirkt die Jogginghose edel

Noch ein Teil, an dem dank des Athleisure-Trends jetzt niemand mehr vorbei kommt: die Track Pants. Influencerin Chriselle Lim zeigt, wie die angesagten Jogginghosen mit den seitlichen Streifen gesellschaftsfähig werden. Sie bricht den sportlichen Look der Hose auf, indem sie dazu eine feminine Off-Shoulder-Bluse und spitze Pumps kombiniert. In dieser Kombi wirkt die Track Pants kein bisschen schluffimäßig.

Tipp: Wenn du eine Jogginghose im Büro tragen möchtest, solltest du darauf achten, dass du zu einem schicker wirkenden Modell greifst. Wähl also statt eine ausgeleiherte Sweat-Jogginghose lieber ein leicht glänzendes, fließendes Modell und kombiniere schickere Schuhe wie Stiefeletten oder Pumps dazu.

Die Jogginghose kann auch sexy

Auch der deutsche Instagram-Star Xenia van der Woodsen ist aktuell ganz verrückt nach Track Pants. In ihrem Look kombiniert sie ein aufregendes One Shoulder Crop Top mit dem Jogginghosen-Klassiker von Adidas. Die roten, spitzen Lackpumps verwandeln den sportlichen Look in ein sexy Ausgeh-Outfit.

Total easy: Athleisure-Outfits für den Sommer

Uns hat der Athleisure-Trend auf jeden Fall überzeugt. Warum? Weil ein Modetrend noch nie so gemütlich war! Statt unbequemer High-Heels und einschneidenden Klamotten, können wir jetzt in super lässige Outfits schlüpfen, ohne, dass wir schräg angeschaut werden. Noch dazu lässt sich der sportliche Look total einfach stylen. Im Sommer reichen Badeanzug und Shorts und schon steht das praktische Athleisure-Outfit. Perfekt!

❤️My @levis_germany authorized vintage look

Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) am Apr 13, 2018 um 12:14 PDT

von Ann-Kathrin Schöll 154 mal geteilt