Home / Mode & Beauty / Modetrends

Fashion-Trend: So werden Jogginghosen jetzt gestylt

von Christina Cascino Erstellt am 19. März 2021
Fashion-Trend: So werden Jogginghosen jetzt gestylt© Getty Images

Zuhause ist da, wo die Jogginghose wohnt. Stimmt... nicht ganz! Denn die bequeme Hose darf jetzt auch Freiluft schnuppern. Wir zeigen euch, wie ihr Sweatpants jetzt super stylisch kombiniert.

Mit Jogginghose die eigene Wohnung verlassen? Das galt lange Zeit als absolutes Fashion No-Go und war höchstens auf dem Weg ins Fitnessstudio oder zum Bäcker um die Ecke ok. Doch damit ist nun Schluss. Gemütliche Sweatpants feiern derzeit ihr großes Mode-Comeback, das sie nicht zuletzt der Corona-Pandemie zu verdanken haben.

In Zeiten von Homeoffice und #StayHome gehören Jogginghosen zu absoluten Must-have Pieces. Und das auch außerhalb der eigenen vier Wände. Denn Jogginghosen werden jetzt nämlich auch abseits von der heimischen Quarantäne getragen – und das ziemlich stylisch. Die Fashion-Profis zeigen, wie es geht und wir müssen zugeben: die Looks sehen nicht nur unheimlich bequem, sondern auch richtig cool aus. Aber seht einfach selbst.

Vorab im Video | Perfekt gestylt in wenigen Minuten

Video von Jane Schmitt

Jogginghose kombinieren: Die besten Styling-Ideen

Jogginghosen sehen längst nicht mehr nur sportlich und bequem aus, sondern werden zum absoluten Hingucker – sofern man sie richtig stylt.

Zuallererst: Jogginghose ist nicht gleich Jogginghose. Klar, die ausgeleierte Lieblingshose ist super gemütlich, aber wenn es darum geht, ein trendy Outfit zu tragen, ist sie nicht die perfekte Wahl. Für einen coolen Look solltet ihr eine etwas "schickere" Hose kombinieren. Klingt erst mal wie ein Widerspruch, ist es aber nicht. Denn die Läden sind voll mit Sweatpants, die elegant und hochwertig und alles andere als nach Schluffi-Look aussehen, wie zum Beispiel Sweatpants in Leder-Optik oder mit Bügelfalte (z.B. hier von Mango*).

Lesetipp: Diese 15 Styling-Tricks kosten KEINEN Cent

Übrigens: Auch der Schnitt ist entscheidend. Eure Jogginghose sollte nicht zu weit und nicht zu locker geschnitten sein. Besonders schön sehen die Trend-Pieces aus, wenn sie einen hohen Bund haben und auf Taille sitzen sowie am Knöchel eng zulaufen. Die machen gleich viel mehr her und sorgen nebenbei auch noch für eine tolle Figur.

Aktuell bei Street Style-Ikonen besonders beliebt, sind Modelle in klassischen Farben wie Grau, Beige oder Schwarz – aber auch auffällige Farben, ganz besonders Pastelltöne wie Buttergelb oder Flieder, sind in der neuen Saison im Trend.

> Ein schönes Modell in hellem Fliederton findet ihr hier bei & other Stories.*

Welche Oberteile passen zur Jogginghose?

Welches Oberteil zur Jogginghose passt, richtet sich nach dem Anlass, zu dem ihr das Outfit tragen möchtet. Doch grundsätzlich gilt: Der Stilmix macht's! Heißt: Traut euch und mixt ruhig verschiedene Stile, Schnitte und Materialien miteinander.

Für einen lässigen Alltags-Look könnt ihr zur Jogginghose zum Beispiel ein simples Basic-Shirt kombinieren. Je auffälliger das Shirt, desto schlichter sollte die Sweatpants sein – und umgekehrt. Außerdem wichtig: Wer ein Oberteil im Oversize-Schnitt zur ohnehin schon eher locker geschnittenen Pants kombinieren möchte, sollte das Shirt vorne leicht in den Hosenbund stecken, damit der Look nicht unförmig aussieht.

Spannend wird euer Jogginghosen-Styling, wenn ihr zur sportiven Hose ein elegantes Oberteil wie eine seidige Bluse, ein glänzendes Top, einen schmal geschnittenen Rolli oder einen klassischen Trenchcoat kombiniert. Ein solcher Stilbruch macht einen echten Trend-Look erst aus. Auch Leder in allen Varianten ist ein schöner Kontrast zum weichen Stoff der Hose und verleiht eurem Outfit eine rockige Note.

Fashion-Trend: Jogginghose + Blazer

Influencer tragen ihre Jogginghose aktuell am liebsten zum schicken Blazer. Ja, richtig gehört. Die bequemen Hosen harmonieren extrem gut zu den eleganten Jacken und machen den Sweatpants-Look erst so richtig spannend.

Der Blazer darf dabei ruhig etwas oversized geschnitten sein – aber auch Crop-Modelle sind beliebt. Dazu ein paar coole Dad-Sneaker und fertig ist der Look. Wer mag, kann das Outfit noch zusätzlich mit auffälligen Gliederketten und Tennissocken pimpen. Stylischer geht's wohl kaum!

Lest auch: Blazer kombinieren: So tragt ihr den Klassiker richtig!

Jogginghose und Sweater kombinieren: Geht das?

Ja, das geht – und sieht richtig cool aus. Zu Hause tragen wir unsere Jogginghose ohnehin am liebsten mit passendem Sweater oder Hoodie. Warum also auch nicht außerhalb der eigenen vier Wände? Die Style-Kombination ist unfassbar gemütlich und sieht extrem stylisch aus.

Besonders en vogue: Der Ton-in-Ton Look. Sweatpants verlieren ihr sportliches Image, wenn sie im angesagten Monochrom-Look kombiniert werden. Ein Jogginganzug in softem Beige oder Pastellton passt zum Beispiel hervorragend zur kommenden Frühlingssaison. Einen klassischen Trench oder eine Lederjacke im Blazer-Schnitt dazu und fertig ist der Look.

Tipp: Euch ist der Jogginghose-Sweater-Look zu sportlich? Femininer wird's mit einer schicken Handtasche, einer coolen Sonnenbrille oder auffälligen Schmuckstücken. Unbedingt ausprobieren.

Shopping-Tipp: Eine große Auswahl an unterschiedlichen Jogginghosen-Modelle gibt es hier direkt bei NA-KD.*

Jogginghose Styling-Tipps: Welche Schuhe sehen zur bequemen Hose gut aus?

Mit den Schuhen könnt ihr euer Jogginghosen-Styling entweder elegant aufwerten oder noch lässiger machen. Sneaker gehen zum Beispiel immer. Styling-Tipp: Krempelt die Hosenbeine hoch! So werden die Fesseln betont, die bei den meisten Frauen die schlankeste Stelle des Beins ist. Übrigens: Keine gute Idee ist die Kombination aus Jogginghose mit Ballerinas. Durch ihre Form wirken die Beine kürzer – und welche Frau möchte das schon? Einzige Ausnahme: spitze Ballerinas, die verlängern das Bein optisch.

Ein Muss fürs trendy Outfit mit Jogginghose: High Heels! Durch sie wirken die Beine trotz weiter Hose lang und die Figur insgesamt schlanker. Auf Absätzen laufen wie ein Model klappt bei euch noch nicht so gut? Hier findet ihr 13 Tipps für den perfekten Gang auf High Heels!

Für einen Abend-Look eignen sich elegante Sandaletten mit feinen Riemchen. Diese femininen Schuhe setzen einen tollen Kontrast zur sportlichen Hose. Auch wunderbar: spitze Pumps. Die sind super angesagt und haben den Vorteil, dass sie die Beine länger wirken lassen. Das macht sie zu den perfekten Schuhen für Frauen mit kräftigen Beinen.

No-Go oder Trend-Look? Jogginghose im Büro

Verabschiedet euch vom Gedanken eure liebste Schlabberhose auch im Büro zu tragen. Denn selbst am Casual Friday sind ausgeleierte oder löcherige Wohlfühlhosen ein Tabu. Trotzdem müsst ihr nicht auf ein bequemes Outfit verzichten, denn wie schon erwähnt, gibt es viele Modelle, die durchaus elegant sind.

So könnt ihr die Jogginghose fürs Büro stylen: Wählt eine leicht glänzende Hose oder eine Pyjama-Pant mit einem edlen Muster und kombiniert eine elegante Bluse und Sandaletten dazu. Ein Blazer veredelt den legeren Look und macht ihn businesstauglich. Jetzt noch dezenten Schmuck und eine edle Armbanduhr dazu kombinieren – fertig ist der Büro-Look mit Jogginghose!

Noch mehr stylische Jogginghosen gibt es hier zu shoppen:

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Styling-Tipps für jede Figur: Wem stehen Jogginghosen?

Hosen im Jogging-Stil können die meisten Frauen wunderbar tragen, denn durch ihren lockeren Schnitt kaschieren sie spielend kleine Problemzonen wie breite Hüften oder kräftige Beine. Mit High Heels und hochgekrempelten Hosenbeinen kann man ein paar Zentimeter an Beinlänge dazu schummeln und die Figur wirkt schlanker.

Styling-Tipp für mollige Frauen: Steckt das Oberteil locker in die Hose um eurem Körper eine Sanduhrform zu verleihen.

* Affiliate-Link

* Affiliate-Link

42 615 mal geteilt
Das könnte dir auch gefallen