Home / Liebe & Psychologie / Psycho-Tests / Schmetterling trifft Fragezeichen! Test: Bin ich verliebt?

© unsplash.com / Alexander Shustov
Liebe & Psychologie

Schmetterling trifft Fragezeichen! Test: Bin ich verliebt?

Fiona Rohde
von Fiona Rohde Veröffentlicht am 19. Juli 2016
A-
A+

Klar, jemand Neues kennenzulernen ist immer aufregend und natürlich bekommt man auch mal rote Ohren, wenn einem ein Typ ein schönes Kompliment macht. Aber ist man deshalb gleich verliebt?

Die Frage aller Fragen: Bin ich verliebt? Leider können die Schmetterlinge im Bauch nicht sprechen. Und so kann man sich schon mal den Kopf darüber zerbrechen, ob man wirklich mehr als Sympathie empfindet oder eben nicht. Vielleicht schmeichelt die Flirterei ja nur dem Ego? Vielleicht schweben wir nur deshalb ein paar Zentimeter über dem Boden, weil sich jemand für uns interessiert? Oder wir finden ihn super, aber es fühlt sich nicht wirklich nach großen Gefühlen an.

Männer haben es da scheinbar einfacher: Laut einer britischen Studie weiß jeder zweite Mann schon nach dem ersten Treffen, ob er gerade die Frau seines Lebens kennengelernt hat. Frauen brauchen ungefähr sechs Dates mit einem Mann, bevor sie die "Bin ich verliebt?"-Frage beantworten können.

Wer noch unsicher ist, ob er wirklich etwas für seine neue Bekanntschaft empfindet, sollte schnellstens unseren "Bin ich verliebt?"-Test machen.

Hier findest du noch mehr Persönlichkeits-Tests.

von Fiona Rohde