Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Osterhasen basteln: Süße Osterdeko zum Selbermachen

Living

Osterhasen basteln: Süße Osterdeko zum Selbermachen

von Nicole Molitor Erstellt am 6. April 2020
1 772 mal geteilt
© Getty Images

Was hoppelt denn da? Na, unsere süßen DIY-Hasen für Ostern! Wir zeigen euch, wie ihr kinderleicht Osterhasen basteln und damit eure Deko abrunden könnt.

Einer darf zu Ostern auf keinen Fall fehlen: der Osterhase. Ob selbst gebacken aus Teig, aus Schokolade oder Papier – die süßen Langohren gehören einfach dazu. Sie runden die österliche Tischdeko ab, verstecken sich im Osternest für eure Kinder und lauern gut gelaunt aus dem Osterstrauch.

Die höchste Lebenserwartung haben die Hasis als gebastelte Variante. Aber keine Sorge, mit unseren einfachen Anleitungen könnt ihr auch als größte DIY-Nieten Osterhasen selber machen. Oder ihr assisitiert, während eure Kinder die Osterhasen basteln.

Mit den DIY-Hasen sorgt ihr für Ablenkung in der Corona-Zeit und steigert die Vorfreude auf das Osterfest. Egal, ob ihr mit eurer Familie feiert oder euch alleine zuhause in Osterstimmung bringen wollt. Wir wünschen viel Spaß beim Nachbasteln!

1. Osterhasen basteln: Mit dekorierten Ostereiern

Für Ostereihasen braucht ihr dieses Material:

So bastelt ihr die Osterhasen:
1. Malt mit den Stiften süße Gesichter auf die Eier.

2. Schneidet aus Filz kleine Hasenohren und kleine, ovale Füße aus. Das Innere der Ohren und die Füße pink anmalen.

3. Die Füße mit dem Heißkleber an den Eiern festkleben. Die Mini-Pompoms als Schwänzchen auf die Rückseite der Eier kleben. Zum Schluss die Ohren mit Heißkleber anheften. Für Schlappohren hönnt ihr sie leicht knicken.

Im Video: Eine zweite Variante der Ei-Osterhasen

Video von Aischa Butt

2. Osterhasen basteln: Im Blumentopf

Für Osterhasen im Blumentopf braucht ihr:

  • kleine Blumentöpfe mit Zimmerpflanzen
  • weiße Styroporkugeln (kleiner als Blumentopfdurchmesser)
  • weiße Mini-Bommel (hier bei Amazon)*
  • weißes Tonpapier oder Filzstoff
  • rosa Filzstift
  • Schere
  • Kleber

So bastelt ihr die Osterhasen:
1. Aus Tonpapier oder Filzstoff kleine Hasenfüße ausschneiden und mit dem rosa Filzstift die Pfoten aufmalen.

2. Füße unten auf den Styroporkugelkörper aufkleben. Etwas weiter darüber befestigt ihr den Mini-Bommel für das Hasenschwänzchen.

3. Versteckt den scheuen Osterhasen im Blumentopf. So sieht man nur sein Hinterteil. Einfach, aber effektiv.

Auch niedlich: Osterdeko basteln: Dieser Osterhase gelingt (fast) ohne Nähen

3. Osterhasen basteln: Aus Modelliermasse

Um den Osterhasen zu basteln, braucht ihr:

So modelliert ihr den Dekohasen:
1. Knetet aus der Modelliermasse die Konturen eines Hasen. Ihr braucht nur wie im Bild die Hasenohren und eine schmale Stelle zur Abgrenzung von Hals und Körper herauszuarbeiten.

3. Schneidet vier kleine Drahtstücke zurecht und drückt diese jeweils paarweise als Schnurrhase in die noch frische Masse. Erst danach solltet ihr den Osterhasen durchtrocknen lassen. Wie lange genau, steht in den Herstellerangaben zur Modelliermasse.

4. Wenn der Hase getrocknet ist, könnt ihr mit Filzstift das Gesicht aufmalen. Aus dem goldenen Draht bastelt ihr eine Brille für Meister Lampe und setzt sie ihm auf, damit er sehen kann, wohin er die Ostereier bringen soll.

Lesetipp: Ostereier bemalen: 10 geniale Vorlagen für eure Osterdeko

4. Osterhasen basteln: Mit Holzkugeln

Für den Holz-Osterhasen braucht ihr dieses Material:

  • kleine Holzkugel für den Kopf (hier bei Amazon)*
  • langer Holzklotz für den Körper (hier bei Amazon)*
  • schwarzer Fineliner
  • rosa Holzstift
  • rosa Band
  • Blatt Papier
  • grauer Filzstoff
  • grauer Nähfaden
  • Nadel
  • Schere
  • Sekundenkleber oder ​Heißkleber (hier bei Amazon)*

Tipp: Für einen runden Hasen nehmt ihr eine große Kugel als Körper.

So baut ihr den Hasen zusammen:
1. Legt das Papier einmal rund um die kleine Kugel, um den Durchmesser für den "Hut" zu ermitteln. Zu dieser Gesamtlänge addiert ihr noch ca. 1 cm als Nähzugabe. Auf dem Papier malt ihr die Konturen von Hasenohren auf. Denkt dabei an etwas Überlänge für die Kopfbedeckung.

2. Die Papiervorlage für den Hut übertragt ihr zweimal auf den Filzstoff und schneidet die Umrisse aus. Beide Stoffeinheiten deckungsgleich aufeinanderlegen und mit der Nadel und dem Faden zusammennähen – auf beiden Seiten etwa 0,5 cm Abstand zum Stoffrand lassen. Das untere Ende bleibt für den Kopf frei.

3. Beim zusammengenähten Filzstoff einmal das Innere nach außen drehen, sodass die Nahtstellen bei dem gewendeten Hut nicht mehr zu sehen sind.

4. Kleine Kugel auf das längere Holzstück kleben und mit Fineliner das Gesicht des Hasen aufmalen. Mit dem rosa Buntstift die Wangen schraffieren. Hut aufziehen und mit dem rosa Band eine Halsschleife binden.

5. Osterhasen basteln: Aus Klopapierrollen

Für die Klorollen-Osterhasen braucht ihr:

  • Klopapierrollen
  • braune Wasserfarbe
  • weißes Papier
  • schwarzer Fineliner
  • Schere
  • Bastelkleber

So bastelt ihr den Hasen:
1. Aus einer Klopapierrolle schneidet ihr die Ohren für euren Osterhasen aus. Die Ohren malt ihr genau wie den Körper (eine neue Klorolle) mit brauner Wassermalfarbe an. Trocknen lassen.

2. Innenfutter der Ohren und des Bauchs aus weißem Papier ausschneiden und aufkleben.

3. Die Klopapierrolle für den Körper drückt ihr oben und unten so ein, dass jeweils eine Mulde entsteht, die den Hasenkörper verschließt. Vorher könnt ihr euren Osterhasen mit Süßigkeiten befüllen.

4. Nun die fertigen Hasenohren oben an der Innenseite der Klorolle ankleben. Gesicht mit Fineliner aufzeichnen und fertig ist eure Osterhasen-Geschenktüte!

Tipp: Die Klorollen-Osterhasen eignen sich auch gut als Tischkarte. Einfach die Namen eurer Gäste auf einen Hasen schreiben und den Tischplatz damit dekorieren.

Auch lesen: Osterbasteln mit Kindern: 8 originelle Ideen mit Anleitungen

6. Osterhasen basteln: Mit Bügelperlen

Für Osterhasenanhänger aus Bügelperlen braucht ihr:

  • weiße Bügelperlen
  • schwarze Bügelperlen
  • rosa Bügelperlen
  • Stiftplatte für Bügelperlen
  • Backpapier
  • Bügeleisen
  • rosa Dekoband

> Hier gibt's ein großes Bastel-Set mit Bügelperlen bei Amazon.*

So bastelt ihr die Hasenanhänger:
1. Bügelperlen wie im Bild auf einer Bügelstiftplatte aufreihen.

2. Backpapier über das fertige Bügelbild legen und mit dem Bügeleisen vorsichtig für etwa 30 Sekunden darüber fahren. Kurz auskühlen lassen.

3. Backpapier lösen. Die Bügelperlen sollten jetzt miteinander verschmolzen sein. Mit dem rosa Band könnt ihr wie in der Abbildung eine hübsche Schlaufe binden.

Lesetipp: Ostergeschenke basteln: 8 Ideen für Kinder und Erwachsene

7. Osterhasen basteln: Als Origami falten

Ihr braucht dieses Material:

  • Dünnes braunes Tonpapier (20 cm x 20 cm)
  • schwarzer Filzstift
  • rosa Buntstift

Tipp: Statt braunem Tonpapier könnt ihr auch weißes Schreibpapier für den Origami-Osterhasen nehmen. So können es eure Kinder mit Buntstiften oder Wasserfarbe braun anmalen.

Osterhasen selber basteln: So einfach geht's © gofeminin.de

Hier kommt die Anleitung:
1. Legt das Quadrat so vor euch hin, dass eine Ecke auf euch gerichtet ist. Diese Ecke faltet ihr auf die gegenüberliegende Ecke. Das Papier wieder auffalten und die anderen beiden Ecken aufeinanderfalten. Die Falznähte jeweils gut festdrücken.

2. Das Dreieck so hinlegen, dass die lange Seite gerade vor euch liegt. Nehmt die linke Ecke und faltet sie so hoch, dass die Außenseiten aufeinanderliegen. Mit der rechten Ecke ebenso verfahren.

3. Die untere Seite etwa zwei Zentimeter hochklappen, gut andrücken.

4. Das Papier auf die andere Seite drehen. Die linke Ecke nun so auf den Mittelfalz klappen, dass der gerade Teil mit der Falz auf einer Linie liegt. Mit der rechten Ecke ebenso verfahren. Gut andrücken.

5. Oben schaut nun ein Dreieck heraus. Das vordere klappt ihr nach unten hin um.

6. Das Papier noch einmal umdrehen und das zweite, überstehende Dreieck nach vorne hin einklappen. Jetzt ist der Osterhase fast fertig! Erkennt ihr schon die Form?

7. Die Öffnung ist gerade groß genug für ein Frühstücksei. Ihr könnt jedoch auch Schokoladeneier oder kleine Botschaften im Fach verstecken. Bunte Schokoeier direkt hier bei Amazon shoppen.*

8. Eurem Osterhasen fehlt jetzt nur noch das Gesicht. Malt ihm mit einem dünnen schwarzen Filzstift Augen, Nase und Zähne auf. Mit einem rosa Buntstift könnt ihr seine Ohren rosa ausmalen.

* Affiliate Link

1 772 mal geteilt