Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Osterhasen basteln: Diese Osterdeko könnt ihr kinderleicht selber machen

© Getty Images
Living

Osterhasen basteln: Diese Osterdeko könnt ihr kinderleicht selber machen

von Esther Tomberg Veröffentlicht am 1. März 2019
1 393 mal geteilt

Kein Ostern ohne passende Deko! Wir präsentieren euch zwei geniale DIY-Ideen, um mit euren Kindern Osterhasen zu basteln.

Einer darf zu Ostern auf keinen Fall fehlen: der Osterhase. Ob gebacken, aus Schokolade oder Papier - Osterhasen gehören einfach dazu. Bastelt doch zusammen mit euren Kindern süße Hasen. Wir zeigen euch, wie leicht das geht.

Osterhasen basteln: So einfach geht's mit Tonpapier

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Osterhasen zu basteln. Am einfachsten ist es, wenn ihr dafür Tonpapier nehmt, das könnt ihr zum Beispiel hier bei Amazon kaufen. Aus der bunten Pappe könnt ihr ganz einfach Hasen ausschneiden, die ihr dann mit einem Gesicht verseht... und fertig!

Ein wenig schwieriger, aber dafür plastischer wird es, wenn ihr einen 3D-Hasen bastelt, den ihr zusätzlich als Tischdeko oder Eierbecher nutzen könnt.

Wir haben für euch zwei geniale Bastel-Ideen für Osterhasen, die ihr zusammen mit euren Kindern umsetzen könnt. Die fertigen Hasen könnt ihr zur Deko nutzen oder wahlweise mit einem Schokoei oder kleinen Botschaften füllen. Nachbarn, Freunde und natürlich die Familie freuen sich über dieses süße Ostergeschenk.

Auch als Tischdeko machen sich diese Osterhasen gut, sorgen sie doch für einen niedlichen Farbtupfer auf der Kaffeetafel. Wer mag, kann die Namen der Gäste auf die Hasen schreiben und hat so gleich kreative Platzkärtchen.

2. Osterhasen basteln: Mit dekorierten Ostereiern

Ihr braucht:

Hier kommt die Anleitung:

1. Malt mit den Stiften süße Gesichter auf die Eier.

2. Schneidet aus Filz kleine Ohren und kleine, ovale Füße aus. Das Innere der Ohren und die kleinen Füße pink anmalen.

3. Die Füße mit dem Heißkleber an den Eiern festkleben.

4. Nun die Mini-Pompoms auf die Rückseite der Eier als kleine Schwänzchen kleben.

5. Zum Schluss die Ohren an die Eier kleben. Wenn ihr mögt, könnt ihr sie auch leicht anknicken.

3. Osterhasen basteln: Als Origami gefaltet

Ihr braucht:

  • Dünnes Tonpapier, braun (20 cm x 20 cm)
  • Filzstift, schwarz
  • Buntstift, rosa

Unser Tipp: Statt braunem Tonpapier könnt ihr auch normales weißes Schreibpapier für den Origami-Osterhasen nehmen. So können es eure Kinder mit Buntstiften oder Wasserfarbe braun anmalen.

Hier kommt die Anleitung:

1. Legt das Quadrat so vor euch hin, dass eine Ecke auf euch gerichtet ist. Diese Ecke faltet ihr nun auf die gegenüberliegende Ecke. Das Papier wieder auffalten und die anderen beiden Ecken aufeinanderfalten. Die Falznähte jeweils gut festdrücken.

Osterhasen basteln: Das Material braucht ihr © gofeminin.de

2. Das Dreieck so hinlegen, dass die lange Seite gerade vor euch liegt. Nun nehmt ihr die linke Ecke und faltet sie so hoch, dass die Außenseiten aufeinander liegen. Mit der rechten Ecke ebenso verfahren.

3. Die untere Seite etwa zwei Zentimeter hochklappen, gut andrücken.

4. Das Papier auf die andere Seite drehen. Die linke Ecke nun so auf den Mittelfalz klappen, dass der gerade Teil mit der Falz auf einer Linie liegt. Mit der rechten Ecke ebenso verfahren. Gut andrücken.

5. Oben schaut nun ein Dreieck heraus. Das vordere klappt ihr nach unten hin um.

6. Das Papier noch einmal umdrehen und das zweite, überstehende Dreieck nach vorne hin einklappen. Jetzt ist der Osterhase fast fertig! Erkennt ihr schon die Form?

7. Die Öffnung ist gerade groß genug für ein Frühstücksei. Ihr könnt jedoch auch Schokoladeneier oder kleine Botschaften im Fach verstecken. Bunte Schokoeier direkt hier bei Amazon shoppen.

8. Eurem Osterhasen fehlt jetzt nur noch das Gesicht. Malt ihm mit einem dünnen schwarzen Filzstift Augen, Nase und Zähne auf. Mit einem rosa Buntstift könnt ihr seine Ohren rosa ausmalen.

Lust auf ofenfrischen Ostergenuss? Bei unserer Rüblikuchen-Variante isst das Auge mit

Noch mehr Rezept- und Deko-Ideen für Ostern:


Osterhasen backen: 5 kinderleichte Rezepte

Ostereier färben: 7 DIY-Ideen für eine originelle Osterdeko

Osterkörbchen nähen Schritt für Schritt: Hier kommt die Anleitung!

von Esther Tomberg 1 393 mal geteilt

Das könnte dir auch gefallen