Home / Living / Wohnen & Lifestyle / Ostergeschenke basteln: 8 Ideen für Kinder und Erwachsene

© unsplash.com
Living

Ostergeschenke basteln: 8 Ideen für Kinder und Erwachsene

von Nicole Molitor Veröffentlicht am 31. März 2019
499 mal geteilt

Ihr möchtet mit euren Kindern Ostergeschenke basteln oder sucht nach Ideen, um beim Osterbrunch nicht mit leeren Händen dazustehen? Wir zeigen euch geniale Ostergeschenke zum Selbermachen, die Groß und Klein gelingen.

Ihr seid zu einer Osterfeier eingeladen und wollt eurem Gastgeber etwas Kleines mitbringen? Statt ein liebloses Ostergeschenk fertig zu kaufen, solltet ihr lieber selbst kreativ werden. Wir haben dazu ein paar geniale Ideen gesammelt, über die sich die Beschenkten garantiert freuen und die noch dazu schnell und einfach gelingen.

Und auch, wenn ihr die Ostergeschenke mit euren Kindern basteln möchtet, haben wir passende Bastel-Ideen parat. Da werden Opa und Oma sicherlich große Augen machen.

Ostergeschenke basteln mit Kindern

Das Tolle am Ostergeschenke basteln: Ihr könnt eure Kinder prima mit einbeziehen. Entweder setzt ihr gemeinsam mit den kleinen Bastelkönigen extra einfache Ideen zum Osterbasteln mit Kindern um, oder ihr wählt ein etwas ausgefalleneres Ostergeschenk zum Selbermachen und lasst eure Kids die einfachen Schritte erledigen.

Egal, für welches DIY-Ostergeschenk ihr euch entscheidet: Wir wünschen viel Spaß beim Nachbasteln und Schenken!

1. Ostergeschenke basteln: Kaktus-Eier

Diese Ostereier-Kakteen bringen mexikanisches Flair in die Wohnung und gelingen noch dazu richtig easy. Über dieses selbst gebastelte Ostergeschenk freuen sich sogar Eltern.

Für ein bemaltes Kaktus-Ei braucht ihr:

Bemalt das Ei mit grüner Ostereierfarbe. Sobald die Farbe getrocknet ist, zeichnet ihr mit dem Fineliner kleine x-Zeichen auf - das sind die Kaktus-Stacheln. Reißt ein Stück vom Krepppapier ab und klebt es als Blüte auf die Eierspitze. Das Ei setzt ihr in den Tontopf und füllt diesen mit Kieseln oder Sand. Fertig ist euer selbst gebasteltes Ostergeschenk. Toller Blumenersatz - auch für Leute ohne grünen Daumen.

2. Ostergeschenk basteln für Erwachsene: Feder-Zweige

Ein Osterstrauß mit Frühlingsblumen hat den Nachteil, dass er nicht so lange hält. Dieser hingegen bleibt ewig frisch!

Für diese Scandi-Osterdeko braucht ihr:

Nehmt jeweils 2 Federn und klebt diese zusammen mit einem Klecks aus der Heißklebepistole an den Zweigen eurer Weidenkätzchen fest. Stellt die Zweige in eine Vase mit Wasser - fertig! Der minimalistische Osterstrauß wirkt sehr modern und passt wunderbar in eine skandinavisch eingerichtete Wohnung.

Tipp: Beim Umgang mit dem heißen Kleber ist Vorsicht geboten. Wenn eure Kinder bei dem Ostergeschenk mitbasteln wollen, könnt ihr eine kindersichere Version wählen: Wickelt die Federn mit etwas Garn oder Draht um die Zweige und knotet sie daran fest.

Achtung: Gerade Frühblüher wie Weidekätzchen stehen unter Naturschutz und dürfen nicht einfach geschnitten werden. Bedient euch entweder im eigenen Garten oder kauft welche beim Blumenhändler.

3. Aufregender Frühlingsstrauß als Ostergeschenk

Es darf ein bisschen mehr sein? Dann versucht euch an diesem ausgefallenen Osterstrauß. Der macht garantiert Eindruck.

Das braucht ihr:

Schneidet den Steckschaum mit dem Cutter so zurecht, dass er von allen Seiten knapp auf der Öffnung der Glasvase aufliegt. Kürzt eure Blumen und steckt sie zusammen mit dem Gemüse auf der gesamten Oberfläche und den Seiten der Steckmasse fest. Dabei hilft euch der Steckdraht, den ihr leicht zurechtschneiden und biegen könnt.

Schiebt das Möhrengrün von unten durch die kleinen Löcher der Gesteckhalter und knotet es daran fest. Die Halterung mit den herabhängenden Möhren steckt ihr nun an der Unterseite des Steckschaums an. Sichert das Ganze mit Steckdraht. Damit euer gebastelter Osterstrauß frisch bleibt, solltet ihr die Steckmasse feucht halten.

4. Ostergeschenk basteln: Glückskeks-Eier

Ein liebevolles und obendrein witziges selbst gebasteltes Ostergeschenk sind Glückskeks-Ostereier. Perfekt für den Osterbrunch mit der ganzen Familie oder den besten Freunden.

Ihr braucht dafür:

  • ausgeblasene Eier
  • Papier
  • Filzstift
  • Schere
  • Zahnstocher

Schreibt eure Osterwünsche oder einen schönen Osterspruch auf das Papier und schneidet das Ganze aus. Das Papier rollt ihr anschließend so klein zusammen, dass es in das Löchlein vom Eierausblasen passt. Ein Zahnstocher hilft euch dabei, die Schriftrolle tiefer ins Ei zu schieben. Zum Schluss schreibt ihr noch "Glücksei" oder "Frohe Ostern" aufs Ei und fertig ist eure selbst gebastelte Osterüberraschungsgeschenk!

Inspiration zum Bemalen eures ausgeblasenen Eis findet ihr hier: Ostereier färben & gestalten: 7 kreative DIY-Ideen für deine Osterdeko

Gewusst wie: Sagt euren Freunden, dass sie das Ei wie einen Glückskeks auseinander brechen müssen, um an die geheime Botschaft zu kommen. Auch Kinder werden dieses Ostergeschenk lieben! Tipp: Wenn ihr selbst einen Osterbrunch ausrichtet, könnt ihr die Glückskeks-Eier mit Namen versehen und als Tischkärtchen einsetzen.

5. Bonbonglas als selbst gebasteltes Ostergeschenk

Diese österlichen Bonbongläser machen richtig was her und gelingen selbst Bastelnieten!

Für die alternativen Osternester braucht ihr:

Mit der Heißklebepistole klebt ihr je eine Tierfigur auf dem Deckel des Marmeladenglases fest - ganz egal, ob ihr österliche Motive wie Hase, Fuchs oder Lamm wählt oder zum Lieblingstier eures Kindes oder eurer Nichten und Neffen greift. Sobald der Kleber getrocknet ist, könnt ihr Deckel und Figur mit der Pastellfarbe bepinseln. Notfalls zweimal, falls eine Farbschicht nicht reicht.

Das Glas befüllt ihr mit süßen Leckereien und schraubt es mit dem individuell verzierten Deckel zu - wenn die Farbe komplett trocken ist. So einfach bastelt ihr eine zuckersüße Bonbonniere, die sich wirklich als Ostergeschenk sehen lassen kann.

6. Ostergeschenk für Kinder basteln: Wäscheklammer mit Küken

Ein sehr einfaches Ostergeschenk zum Basteln mit Kindern sind diese niedlichen Küken-Ostereier. Hier können auch die Kleinsten mithelfen.

Um dieses Ostergeschenk zu basteln, braucht ihr:

  • Wäscheklammer
  • gelbes Tonpapier
  • glitzerndes Tonpapier (hier bei Amazon)
  • schwarzer Fineliner
  • oranger Fineliner
  • Schere
  • Flüssigkleber

Schneidet eine Eiform aus dem Glitzerpapier aus. In der Mitte zeichnet ihr eine Zickzacklinie vor, die ihr anschließend ausschneidet. Die obere Eihälfte klebt ihr auf das obere Teilstück der Wäscheklammer, die untere auf das Stück darunter. Wenn ihr die Klammer nun öffnet und schließt, geht das Ei auf und zu.

Das Küken schneidet ihr aus dem gelben Tonpapier aus. Achtet darauf, dass der Kopf des Kükens maximal bis zur Unterkante der oberen Klammerhälfte reicht. Mit dem schwarzen Fineliner malt ihr die Augen auf, den orangen Filzstift nutzt ihr für das Schnäbelchen. Klebt das Küken an der Rückseite der unteren Klammer fest - und fertig ist euer witziges Ostergeschenk für Kinder.

7. DIY-Ostergeschenk: Schlüpfendes Küken

Keine Wäscheklammer zur Hand? Ihr könnt auch einfach ein ebenso lustiges Ostergeschenk mit Papier basteln. Die Anleitung für das schlüpfende Küken gibt's hier als Video. Tipp: Das Papier-Küken ist nicht nur ein toller Osterspaß für Kinder, es macht sich auch gut als Pflanzen-Deko im Blumentopf.

8. Idee zum Ostergeschenke basteln: Zitronige Osterplätzchen

Als Zutaten braucht ihr (für 30 Zitronenplätzchen):

  • 70 g Puderzucker (gesiebt)
  • ​1 Päckchen Vanillezucker
  • ​150 g Butter (weich)
  • 1 Ei
  • 220 g Weizenmehl (gesiebt)
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio-Zitrone (Schale und Saft)
  • 130 g Lemon Curd (findet ihr hier bei Amazon)


Sonstiges:

Zubereitung:
Butter mit 60 g Puderzucker, Vanillezucker und dem Ei schaumig rühren. Mehl, Mandeln, Salz und die Zitronenschale mit den Knethaken des Handrührgeräts unterrühren. Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie verpacken und für 1 Stunde im Kühlschrank lagern.

Backofen auf 150 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig nach der Kühlzeit auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit den Keksformen Eier ausstechen. In der Hälfte der Teig-Eier stecht ihr ein Loch aus - per Hand oder mit einem Fingerhut. Ausgestochene Plätzchen auf das Backblech legen und für 10-12 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Plätzchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Lemon Curd mit dem Saft der halben Zitrone vermischen und je einen Esslöffel davon auf ein Plätzchen ohne Loch streichen. Ein Pendant mit Loch darüber legen und leicht auf die Zitronencreme drücken.

Tipp: Bestäubt die Osterplätzchen vor dem Servieren mit dem Rest des Puderzuckers. Als Geschenkverpackung für euer gebasteltes Ostergeschenk eignet sich eine leere Eierschachtel.

Auch auf gofeminin: Eieiei: Niedliche Mitbringsel für ein schönes Osterfest!

Weitere kreative Oster-Ideen findet ihr hier:

Osterhasen backen: 5 kinderleichte Rezepte zum Nachmachen

Osterhasen basteln: Diese Osterdeko könnt ihr kinderleicht selber machen

Moderne Osterdeko selber machen: Die schönsten DIY-Ideen für dein Zuhause

von Nicole Molitor 499 mal geteilt