Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Diät-Ranking: Das sind die beliebtesten Diäten Deutschlands

© iStock
Fit & Gesund

Diät-Ranking: Das sind die beliebtesten Diäten Deutschlands

Christina Cascino
von Christina Cascino Veröffentlicht am 8. Februar 2018

Low Carb, Fasten oder Clean Eating - Diäten gibt es viele. Doch welche sind eigentlich besonders beliebt? Wir verraten euch die 10 beliebtesten Diäten Deutschlands.

82 Prozent der Deutschen haben in den letzten zwei Jahren eine Diät gemacht, fast 50 Prozent empfinden ihre Figur als zu dick - das fand eine Umfrage des Gesundheitsportals MeinBauch.net heraus.

Diätformen und Ernährungsprogramme gibt es viele - von Paleo-Diät über Intervallfasten bis hin zur Eiweiß-Diät. Kein Wunder, das man in diesem Diäten-Dschungel schnell mal den Überblick verliert. Doch welche Diäten sind eigentlich besonders beliebt und werden somit am häufigsten durchgeführt?

Um das herauszufinden, hat das Gesundheitsportal MeinBauch.net 158 verschiedene Diäten anhand der Anzahl ihrer Instagram Hashtags analysiert. Wir zeigen euch die Top 10 der beliebtesten Diäten Deutschlands.

Platz 1: Clean Eating

Mit mehr als 34,8 Millionen Beiträgen mit dem Hashtag #cleaneating ist die Clean Eating Diät die beliebteste Diät Deutschlands. Kein Wunder, denn die Diät basiert auf einem simplen, aber effektiven Prinzip: Im Vordergrund dieser Ernährunsgweise stehen vielseitige, gesunde und unbehandelte Lebensmittel wie Obst, Gemüse und viel Eiweiß. Auf Zucker und Weißmehl wird beim Clean Eating dagegen verzichtet.

Das Clean Eating Prinzip beschreibt eher einen Lebensstil als eine typische Diät, mit dem ein langfristiger Gewichtsverlust erreicht werden kann. Ernährungstrend Clean Eating: Was steckt wirklich dahinter?

Platz 2: Detox Diät

Mit knapp über 10 Millionen Beiträgen schafft es die Detox Diät auf Platz 2. Detox bezeichnet eine Entschlackungskur, die den Körper vollkommen reinigen und von Schadstoffen befreien soll, um den Säure-Base-Haushalt wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Zudem wird das Immunsystem gestärkt und die Energiereserven wieder aufgefüllt. Detox your body: Tipps und leckere Rezepte zur Entgiftung des Körpers.

Platz 3: Low-Carb-Diät

Die Low-Carb-Diät landet mit rund 8.561.119 Instagram Hashtags auf Platz 3 der beliebtesten Diäten Deutschlands. Der Name sagt es eigentlich schon: Bei dieser Diät geht es darum, die Kohlenhydratzufuhr zu reduzieren. Auf Lebensmittel wie Brot und Nudeln, aber auch Obst und kohlenhydratreiches Gemüse wie Kartoffeln soll verzichtet werden, stattdessen stehen eiweiß- und fettreiche Lebensmittel im Fokus. Bye bye Kohlenhydrate: Endlich abnehmen mit der Low carb Diät.

Platz 4: Weight Watchers

Punkte zählen ist angesagt: Die Weight Watchers-Diät hat es auf Platz 4 geschafft. Hier sind alle Lebensmittel erlaubt, das Diätsystem basiert auf einem Punktesystem, bei dem jedem Lebensmittel bzw. jeder Speise ein bestimmter Wert zugeordnet wird. Je kohlenhydratreicher und fettreicher die Lebensmittel sind, umso höher die Punkte. Jeder Teilnehmer bekommt täglich einen neuen persönlichen Maximalwert an Punkten, die pro Tag gegessen werden kann.

Das Besondere an dieser Diät: Für Teilnehmer des Programms finden wöchentliche Treffen statt, bei denen man sich mit anderen Mitgliedern und Gruppenleitern austauschen kann.

Platz 5: Ketogene Diät

Auf rund vier Millionen Instagram-Beiträge kommt die Ketogene Diät- die radikale Form der Low Carb-Diät. Hier isst man nämlich noch weniger Kohlenhydrate (weniger als 50 Gramm am Tag). Im Vordergrund steht vielmehr eine fett- und proteinreiche Ernährung. Durch die drastische Reduzierung der Aufnahme von Kohlenhydraten wird der Körper in eine Art Hungerzustand versetzt, der Ketose genannt wird.

Die Ketogene Diät eignet sich, um schnell ein paar Kilo abzunehmen, sollte aber maximal drei Monate durchgeführt werden. Vor der Diät wird geraten, sich von einem Arzt beraten zu lassen.

Platz 6: Paleo-Diät

Bei der Paleo-Diät, auch als Steinzeitdiät bekannt, steht weniger das Abnehmen als vielmehr der Gesundheitsaspekt im Vordergrund. Die Ernährung basiert auf Obst, Gemüse und hochwertigen Tierprodukten. Verarbeitete Lebensmittel, Getreide, Alkohol und Zucker stehen dagegen nicht auf dem Speiseplan.

Platz 7: Fasten

Heilfasten, Basenfasten, Suppenfasten - es gibt zahlreiche Formen des Fastens. Beim Fasten geht es nicht nur darum, Gewicht zu verlieren. Vielmehr soll der Körper gereinigt und von Giftstoffen befreit werden. Entweder wird beim Fasten vollständig auf feste Nahrrung oder aber auf bestimmte Lebensmittel wie zum Beispiel auf Zucker für eine bestimmte Zeit (meist 1-10 Tage) verzichtet. Der Fasten-Check: Was ihr über Heilfasten & Co. wissen solltet.

Platz 8: Intervallfasten

Intervallfasten ist derzeit in aller Munde und kommt mit rund 800.000 Hashtags auf Platz 8. Beim Intervallfasten wechseln sich Phasen der Nahrungsaufnahme und des Verzichts ab. Ziel ist es, dem Körper in der Zeit des Fastens die Möglichkeit zur Regeneration der Zellen zu geben.

Ihr könnt zum Beispiel für 16 Stunden komplett auf Nahrung verzichten und die restlichen acht Stunden essen, oder aber ihr fastet ein bis drei Tage in der Woche und an den anderen Tagen nicht. Das Intervallfasten eignet sich nicht nur zur Gewichtsabnahme, sondern soll zudem sehr gesundheitsförderlich sein. Hype oder ein echtes Abnehm-Geheimnis: Ist Intervallfasten die Lösung für alle Diätgeplagten?

Platz 9: Eiweiß-Diät

Bei der Eiweiß-Diät stehen proteinhaltige Lebensmittel im Vordergrund. Auch hochwertige Kohlenhydrate und gesunde Fette dürfen in Maßen gegessen werden. Diese Diät ist besonders beliebt bei Sportlern, da durch die Zufuhr von Eiweiß der Muskelaufbau gefördert wird. Wer abnehmen möchte, braucht allerdings ein wenig Geduld, denn bei dieser Diät purzeln die Pfunde langsam, dafür aber dauerhaft. Für alle Low carb-Fans: Eiweißreiche Lebensmittel auf einen Blick.

Platz 10: Atkins-Diät

Die nach ihrem Erfinder Robert Coleman Atkins benannte Atkins-Diät landet auf Platz 10 der beliebtesten Diäten Deutschlands (651.848 Hashtags). Die Atkins-Diät ist der Low-Carb-Diät sehr ähnlich, basiert aber auf vier unterschiedlichen Ernährungsphasen.

Zu Beginn werden ausschließlich Proteine und Fette gegessen. Kohlenhydrate sollten nur in geringen Maßen aufgenommen werden. In den drei weiteren Phasen wird die Kalorienzufuhr leicht gesteigert, in der letzten Phase sollte das Wunschgewicht erreicht sein. Mit der Atkins Diät kann man sehr schnell abnehmen, dennoch wird sie häufig kritisiert, da es durch die einseitige Ernährung zu einem Nährstoffmangel kommen kann.

Die beliebtesten Diäten Deutschlands: Platz 11-25

  • Platz 11: Saftfasten
  • Platz 12: Diät ohne Kohlenhydrate/ No-Carb-Diät
  • Platz 13: Dukan-Diät
  • Platz 14: HCG-Diät
  • Platz 15: Size Zero Diät
  • Platz 16: Fodmap Diät
  • Platz 17: Abnehmen mit Genuss
  • Platz 18: 5:2-Diät
  • Platz 19: Stoffwechselkur
  • Platz 20: Trennkost
  • Platz 21: Mittelmeer-Diät
  • Platz 22: Diät nur trinken
  • Platz 23: Gluten-Diät
  • Platz 24: Alkaline-Diät
  • Platz 25: Rohkost-Diät

Welche Diäten auf Platz 26-158 gelandet sind, könnt ihr auf meinbauch.net nachlesen.

Auch auf gofeminin: Abnehmen mit Erfolg: Die besten Diät-Tipps

Damit die Diät gelingt: Die besten Tipps © gofeminin
von Christina Cascino

Das könnte dir auch gefallen