Home / Hochzeit / Hochzeitsplanung / Stilvolles i-Tüpfelchen: Die perfekte Tischdeko zur Hochzeit

Stilvolles i-Tüpfelchen: Die perfekte Tischdeko zur Hochzeit

Sünje Nicolaysen Veröffentlicht von Sünje Nicolaysen
Veröffentlicht am 24. Juni 2015

Blumenpracht, edle Papeterie und kreative DIY-Projekte: Lass dich inspirieren von tollen Ideen rund um die Tischdeko deiner Hochzeit! Zum Nachshoppen und Nachbasteln - wir haben ein paar hübsche Beispiele für euch gesammelt.

Ist die Location für das große Fest endlich gefunden und gebucht, kreisen schon die ersten Gedanken rund um die Raum- und Tischdeko zur Hochzeit, schließlich möchte man Festsaal, Restaurant oder Terrasse möglichst passend und stimmungsvoll für die Hochzeitsfeier schmücken. Und das ist gar nicht so einfach, schließlich muss der Stil zur Location, zu eurer Hochzeit und auch zu euch als Paar passen. Romantisches Flair mit zarten Tönen und floralem Dekor oder schlichte Farb-Motive sind der Klassiker, aber auch Mottos wie 'mediterran' oder 'maritim' sind für die Tischdeko zur Hochzeit eine tolle Alternative. Besonders angesagt sind übrigens auch gerade Vintage-Hochzeiten mit jeder Menge DIY-Elementen, die den nostalgischen Chic perfekt machen.

Zum Kaufen: Tischdeko-Ideen zur Hochzeit

Und darauf solltet ihr beim Dekorieren achten:

Weniger ist mehr - das ist auch bei der Wahl der Dekoelemente ein entscheidendes Kriterium, schließlich darf es nicht überladen wirken, wenn ihr die Dekoration auf der langen Hochzeitstafel anordnet. Und das bedeutet natürlich auch, dass ihr euch für ein Farbmotto oder ein Stil-Thema entscheiden müsst. Dabei sollte stets auch eure Handschrift als Paar wiederzuerkennen sein! Ein individueller Hochzeitsstil, der sich wie ein roter Faden durch Einladung, Styling und Dekoration zieht, das ist perfekt! Dabei könnt ihr euch von der Jahreszeit, dem Ort der Hochzeit aber auch von einem gemeinsamen Interesse inspirieren lassen. Zu beachten ist dabei natürlich, dass eure Idee in einem überschaubaren finanziellen Rahmen bleibt und auch leicht umzusetzen ist.

Für das Ambiente der großen Feier spielt die Tischdeko der Hochzeit eine besonders große Rolle, schließlich fällt sie stets ins Auge und begleitet die Gäste durch den ganzen Abend. Behaltet dabei im Blick, dass eure Idee in einem überschaubaren finanziellen Rahmen bleibt und auch leicht umzusetzen ist. Aber im Grunde lässt sich mit ein paar einfachen Hinguckern und der richtigen Portion Kreativität zu jedem Motto eine festliche Tafel schaffen!

Zum Inspirieren: Tischdeko für die Hochzeit

Und so ordnet man die Tischdeko an:

Je nachdem, ob eure Hochzeitsgesellschaft an einzelnen Tischen oder langen Tafeln platziert wird, müsst ihr auch die Tischdeko für eure Hochzeit einsetzen. Und da ist ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt, schließlich schafft man mit der Blumendekoration, dem Gedeck & Co. ein kleines Bühnenbild. Meist wird mit dem Blumenbouquet DER Hingucker gesetzt, je nach Größe und Form des Tisches mittig oder bei einer länglichen Tafel mit zwei, drei Sitzplätzen Abstand. Ein üppiger Blumenschmuck ist übrigens eher fehl am Platz, da er die Gäste bei einer Unterhaltung (über den Tisch hinweg) stören kann. Stattdessen lieber auf einen dezenten Blumenschmuck setzen.

Kleine Akzente könnt ihr dabei mit einfachen Dekoelementen wie liebevoll angefertigten Tischkarten, kleinen Anhängern, die am Besteck befestigt sind, oder Fähnchen mit Liebes-Botschaften setzen. Nur nicht überfrachten, denkt dran!

Übrigens: Im Trend sind Gastgeschenke, die eure Freunde und Verwandten als Erinnerung an das große Fest mit nach Hause nehmen dürfen! Das können bunt gefüllte Bonbon-Tütchen, kleine Kuchen im Glas oder personalisierte Holz-Serviettenringe sein. Auch hier ist Selbstgemachtes ein großes Thema! Umso besser, wenn die Gastgeschenke mit der Tischdeko der Hochzeit abgestimmt sind, so können die kleinen Erinnerungen zunächst als Deko-Element eingesetzt werden.

DIY Tischdeko zur Hochzeit: Blütenvasen

Der angesagte DIY-Trend macht auch vor den Hochzeitsvorbereitungen nicht Halt. Selbstgemachte Hingucker verleihen deiner Tischdeko und somit auch deiner Hochzeit ein unschlagbar persönliches Flair. Eine einfache aber umso effektvollere Idee ist diese kleine Anleitung vom Liebesglück-Blog von hochzeit.de:

Das benötigt ihr:

  • wasserlösliche Acrylfarben aus dem Bastelladen
  • Heißkleber
  • eine schöne Kordel
  • Schraubgläser
  • Pinsel

1. Zunächst die Etiketten der Schraubgläser durch ein heißes Schaumbad mit Spülmittel lösen.

2. Die Gläser mit eurer Wunschfarbe anmalen, dazu erstmal eine Schicht grundieren, kurz antrocknen lassen (je nach Farbe) und die zweite Schicht drüber pinseln. Für einen Shabby-Chic-Look nur ganz wenig weiße Farbe auf die äußersten Pinselspitzen aufgetragen und unregelmäßig die Gläser streichen. Danach nochmal kurz antrocknen lassen.

3. Den verräterischen Schraubrand der Gläser verschwinden lassen, indem ihr die Kordel hier befestigt. Einfach einen Tropfen Heißkleber auf den unteren Rand am Gewinde geben und die Kordel an diesem Punkt festdrücken. Damit Stück für Stück fortfahren, bis ihr am oberen Rand des Glases angekommen seid. Die Enden abschneiden und mit ein bisschen Kleber veröden, damit sie nicht aufribbeln. Fertig!

Das könnte Dir auch gefallen

Sie sind zurück! Wir haben die "Gilmore Girls" in Berlin getroffen und Spannendes zur neuen Staffel erfahren!

Sie sind zurück! Wir haben die "Gilmore Girls" in Berlin getroffen und Spannendes zur neuen Staffel erfahren!

Sie sind zurück! Wir haben die "Gilmore Girls" in Berlin getroffen und Spannendes zur neuen Staffel erfahren! Sie sind zurück! Wir haben die "Gilmore Girls" in Berlin getroffen und Spannendes zur neuen Staffel erfahren!

Veggie-Tipp: Rezept für die perfekte Gemüselasagne Veggie-Tipp: Rezept für die perfekte Gemüselasagne

Tränen vorprogrammiert: Während seiner Hochzeit, geht dieser Bräutigam plötzlich auf die Knie Tränen vorprogrammiert: Während seiner Hochzeit, geht dieser Bräutigam plötzlich auf die Knie

Kommentare