Home / Fit & Gesund / Diät & Ernährung / Max-Planck-Diät: Bis zu 9 kg Gewichtsverlust, dank Eiweißpower?

© Getty Images
Fit & Gesund

Max-Planck-Diät: Bis zu 9 kg Gewichtsverlust, dank Eiweißpower?

von Diane Buckstegge Veröffentlicht am 17. August 2019

Low carb ist nach wie vor die Geheimwaffe vieler Diäten. Auch die Max-Planck-Diät schwört auf den Kohlenhydratverzicht und setzt auf reichlich Eiweiß.

So funktioniert die Max-Planck-Diät

Die Max-Planck-Diät gehört zu den Blitzdiäten und ist auf einen Zeitrahmen von maximal zwei Wochen ausgelegt. Der Ernährungsplan gilt für eine Woche und wird in der zweiten einfach wiederholt.

Durch den weitestgehenden Verzicht auf Kohlenhydrate und die vermehrte Zufuhr von Eiweiß, soll der Stoffwechsel bei der Max-Planck-Diät angeregt werden. Ein Gewichtsverlust von bis zu neun Kilogramm soll möglich sein!

Diese Fitness-Übungen verhelfen dir zu einem flachen Bauch!

Die Max-Planck-Diät funktioniert über extremes Kaloriendefizit


Um von der Stoffwechseldiät, der sogenannten Max-Planck-Diät, wirklich profitieren zu können, muss man aber ganz schön hungern. Denn der Speiseplan der Max-Planck-Diät ist sehr reduziert und recht eintönig und pro Tag werden nur zwischen 400 und 800 kcal gegessen. Für einen gesunden Erwachsenen ist das echt wenig.

Kalorien­bedarfsrechner: Wie hoch ist dein täglicher Kalorienbedarf?

Speiseplan für die Max-Planck-Diät

Im Mittelpunkt stehen eiweißreiche Lebensmittel. Hart gekochte Eier, Steak, Fisch oder Käse sind perfekt. Dazu gibt es noch ein bisschen Gemüse wie Spinat, grüner Salat, Sellerie oder Tomaten. Vegetarier haben es mit der Durchführung der Max-Planck-Diät schwer, da Fleisch und Fisch eine große Rolle spielen und es keine vegetarischen Alternativen gibt.

Max-Planck-Diät: Frühstück
Morgens gibt es an vier Tagen pro Woche ein trockenes Brötchen, dazu so viel Kaffee (nur schwarz, ohne Milch und Zucker) wie man möchte. Die restlichen drei Tage muss der Kaffee reichen. Statt Kaffee darf auch Tee mit Zitrone getrunken werden.

Max-Planck-Diät: Mittagessen
Mittags gibt es abwechselnd hart gekochte Eier mit Gemüse oder Steak bzw. Fisch mit Gemüse. Gemüse darf immer so viel gegessen werden, wie man mag.

Max-Planck-Diät: Abendessen
Das Abendessen ist in gewisser Weise eine Wiederholung des Mittagsessens. Es gibt abwechselnd hart gekochte Eier, Steak oder gekochten Schinken, dazu Gemüse oder Salat. An einem Abend sogar Naturjoghurt mit Obst.

Diese Lebensmittel sind bei der Max-Planck-Diät erlaubt

Schwarzer Kaffee ist Teil des Ernährungsplans der Max-Planck-Diät © unsplash.com/ heather-ford

Max-Planck-Diät: gesund?

Die Max-Planck-Diät rühmt sich mit einem schnellen, starken Gewichtsverlust und angeblich soll man nach dem Ende der Diät sein Gewicht auch halten. Ernährungswissenschaftler wie die Experten der Verbraucherzentrale NRW stehen der Diät jedoch kritisch gegenüber. Sie bemängeln unter anderem folgende Punkte:

  • Die Max-Planck-Diät ist sehr einseitig, eine ausreichende Nährstoffversorgung wird nicht gewährleistet.
  • Die Max-Planck-Diät ist sehr eiweiß- und cholesterinreich und deswegen nicht für Menschen mit Cholesterinproblemen geeignet.
  • Bei der Max-Planck-Diät lernt man nicht, wie man sich gesund und abwechslungsreich ernährt. Eine schnelle Gewichtszunahme nach der Diät ist vorprogrammiert.

Unsere Empfehlung: Viel besser als eine zweiwöchige Blitzdiät, ist eine langfristige Ernährungsumstellung. Weg von Fast Food und Süßigkeiten und hin zu selbst gekochtem, kalorienarmem Essen mit viel Gemüse, Obst und Vollkornprodukten. Die überflüssigen Kilos verschwinden so gesund und vor allen Dingen dauerhaft. Eine Ernährungsmethode, die deutlich besser geeignet wäre, ist Clean Eating: Das sind die einfachen Regeln

Übrigens: Bei Max Planck denken die meisten an das renommierte Wissenschaftsinstitut. Wenn die Max-Planck-Diät dort entwickelt wurde, dann muss sie ja ziemlich gut sein, oder? Doch tatsächlich hat die Max-Planck-Diät mit dem Institut gar nichts zu tun! Tatsächlich distanzieren sich die Wissenschaftler von dieser Abnehmmethode. Der Erfinder dieser Diät ist nicht bekannt.

Das könnte dich auch interessieren:

4 Geniale Tipps, um den Bauchumfang zu reduzieren

Kalorien verbrennen & abnehmen: So klappt es mit dem Wunschgewicht

7 geniale Bauch-weg-Tipps: So klappt's mit dem flachen Bauch

6 Styling-Tricks, um den Bauch zu kaschieren

von Diane Buckstegge