Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

DSDS: Wird Florian Silbereisen jetzt Bohlens Nachfolger?

von Esther Wolf Erstellt am 15. Juni 2021

Steht Dieter Bohlens Nachfolger bei "Deutschland sucht den Superstars" schon fest? Angeblich soll Florian Silbereisen intensive Gespräche mit dem Sender RTL führen.

In der letzten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" sorgte kurz vor dem Staffelfinale das überraschende Jury-Aus von Pop-Titan Dieter Bohlen (67) für jede Menge Wirbel. Seither gibt es immer wieder Spekulationen, wer den Chefsessel bei DSDS übernehmen könnte.

Nun scheint der Sender RTL eine finale Entscheidung getroffen und einen Geheimplan zur Rettung von DSDS entwickelt zu haben.

Im Video: Dieter Bohlen spricht Klartext: So geht es jetzt für ihn weiter

Video von Esther Pistorius

Nachfolger stellt klare Bedingungen

Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung laufen momentan intensive Verhandlungen mit dem Schlagerstar Florian Silbereisen (39). Die endgültige Entscheidung soll in den nächsten zwei Wochen fallen.

Wie ein Insider berichtet, habe Florian Silbereisens jedoch ganz konkrete Bedingungen für seine Zeit bei DSDS. Unter anderem fordert der "Traumschiff"-Kapitän angeblich ein Mitspracherecht bei der Jury-Besetzung.

Mehr lesen: Dieter Bohlen: Er dementiert Gerüchte um sein musikalisches Comeback

DSDS-Erfahrung konnte die Schlagerikone Silbereisen bereits sammeln. In der letzten Staffel holte Dieter Bohlen den 39-Jährigen bereits in die Show, um Michael Wendler zu vertreten.

Im März bestritt Florian Silbereisen jedoch auf Nachfrage noch, dass für ihn ein fester Jury-Job bei DSDS infrage kommen würde. Bisher hieß es vom Schlagersänger immer, dass nicht genügend Zeit für das Projekt habe.