Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

GZSZ: Mit DIESER Frau tröstet sich John nach Shirins Abgang

von Philine Szalla Erstellt am 7. August 2020
GZSZ: Mit DIESER Frau tröstet sich John nach Shirins Abgang© TVNOW

Bei GZSZ geht es hoch her: Nachdem Shirin, von Schuldgefühlen geplagt, den Kolle-Kiez verlassen hat, tröstet John sich jetzt mit einer anderen Frau.

Video von Esther Pistorius

Mit Gamze Senols Ausstieg musste auch ihre "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Serienfigur Shirin aus der Soap weichen. Nachdem Alexander (Clemens Löhr) einen Streit zwischen Shirin und einem Unbekannten schlichten wollte, wurde er auf die Straße geschubst und von einem LKW überfahren.

Er stirbt den Serientod. Shirin fühlt sich schuldig und verlässt deshalb in einer Nacht-und-Nebel-Aktion Berlin und lässt damit Freunde und auch ihren Boyfriend John (Felix von Jascheroff) unwissend zurück.

Lesetipp: GZSZ: Die größten Comebacks der Seriengeschichte

Das Rätsel ihres Verschwindens wird gelöst, als Shirin kurzfristig in den Fokus der Ermittlungen gerät. John weiß jetzt, wieso Shirin Hals über Kopf die Stadt verlassen hat. Als dann ihre Unschuld an Alexs Tod klargestellt wird, gibt es neue Hoffnung für John: Er ist der Meinung, Shirin kann nun einfach wieder zurückkehren, da sie nichts mehr zu befürchten hat.

Doch das tut sie nicht, zu groß sind ihre Schuldgefühle. Eine Rückkehr seiner großen Liebe ist damit ausgeschlossen - und somit zerbricht seine Beziehung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Da kommt der nächste Schock für John.

Ein Beitrag geteilt von GZSZ (@gzsz) am Aug 6, 2020 um 11:15 PDT

Ausgerechnet mit IHR verbringt John eine gemeinsame Nacht

Achtung, Spoileralarm!

Als auch noch durchsickert, dass Shirin das allerseits beliebte Vereinsheim verkaufen will, liegen bei John die Nerven blank. Bei Shirins Cousine Leyla (Livia Gaiser) lässt er seinem Frust freien Lauf. Leyla ist die einzige, die von Shirins Vorhaben, die Stadt zu verlassen, gewusst hat. Auch aus diesem Grund spendet sie John Trost. Da sie ihm nichts davon erzählt hat, hat sie ein schlechtes Gewissen.

Lest auch: GZSZ: So dramatisch wird Lauras Comeback

Eine Menge Alkohol fließt und es kommt, wie es kommen muss: Die beiden haben einen One-Night-Stand und verbringen die Nacht gemeinsam im Vereinsheim. Dass John sich ausgerechnet die kleine Cousine seiner Verflossenen angelt - damit hätte wohl niemand gerechnet.

Auch er selbst wacht am nächsten Tag mit Schuldgefühlen auf. Er bereut die Nacht mit Leyla sichtlich, da er immer noch Gefühle für Shirin hat.

Wie geht es weiter mit John und Leyla?

Traumpaar-Material sind die beiden nicht wirklich, schließlich ist Leyla mit Johns (Ex-)Freundin verwandt. Deshalb sind sich beide einig: Die Story sollten sie lieber für sich behalten.

Bei einem weiteren Gespräch über Shirin lässt Leyla die Bombe platzen: Sie erzählt John, dass sie die ganze Zeit über wusste, welche Pläne ihre große Cousine schmiedet und dass sie den Kiez verlassen wird.

Wie John darauf reagiert, werden wir in der kommenden Woche sehen. Spannender noch ist die Frage, wie es mit John und Leyla weitergeht. Dass GZSZ nicht davor zurückschreckt, die abwegigsten Pärchen zu bilden, haben sie schon mehrfach unter Beweis gestellt.

Dazu lesen: Die schönsten GZSZ-Pärchen, die wir niemals vergessen werden

Es bleibt wie immer spannend im Kolle-Kiez.