Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

The Masked Singer: Ein Finale voller Überraschungen!

von Maike Schwinum Erstellt am 25. November 2020
The Masked Singer: Ein Finale voller Überraschungen!© Getty Images

Beim großen Finale von "The Masked Singer" wurde aufgedeckt, welche Promis sich hinter den letzten fünf Kostümen versteckt haben. Und die Demaskierung hatte es in sich!

Video von Esther Pistorius

Das Finale der diesjährigen Staffel von "The Masked Singer" fand am Dienstagabend statt und war voller Überraschungen. Nach wochenlangem Rätselraten wurde endlich aufgedeckt, welche Promis sich hinter den letzten fünf Kostümen versteckten.

Als erstes wurde in der Show das Erdmännchen-Paar rausgewählt. Wie von vielen richtig vermutet, versteckten sich hinter den putzigen Verkleidungen Kult-Blondine Daniela Katzenberger (34) und ihr Ehemann Lucas Cordalis (53).

Als nächstes musste der Anubis dran glauben. Hier behielt Jurorin Sonja Zietlow (52) mit ihren Vermutungen Recht. Denn hinter der Maske steckte Sänger und "Engel"-Interpret Ben Blümel (39). Dann ging es dem plüschigen Nilpferd an den Kragen. In der Verkleidung steckte Starkoch Nelson Müller (41).

Auch lesen: Wer sich bei "The Masked Singer" verplappert, muss teuer bezahlen

Das Skelett gewinnt die Show!

Den großen Showdown lieferten sich dann das Alien und das Skelett. Schließlich landete das Alien auf dem zweiten Platz und nahm seine Maske ab. Hier kam "The Bosshoss"-Sänger Alec Völkel (48) zum Vorschein.

Zum großen Sieger des Abends wurde dann am Ende das Skelett gekührt. Mit großem Trommelwirbel wurde nach Mitternacht die Verkleidung abgelegt und... dahinter verbarg sich Sängerin Sarah Lombardi (28).

Nach ihrem Sieg bedankte sich die ehemalige DSDS-Kandidatin, die zuvor immer wieder geschickt von sich abgelenkt hatte, auf der Bühne ganz emotional: "Danke! Ich hatte immer Tränen in den Augen, aber ihr konntet es nie sehen."

Auch lesen: Ist das ein Seitenhieb von der Jury gegen Sarah Lombardi?

Nach Max Mutzke (39) und Tom Beck (42) ist Sarah die erste Frau, die "The Masked Singer" für sich entscheiden konnte.