Home / Lifestyle / Kochen & Backen / Sommergerichte

Erdbeer-Schokokuss-Dessert: Himmlisches 15-Minuten-Rezept

von Esther Wolf Erstellt am 01.05.22 um 12:00
Erdbeer-Schokokuss-Dessert: Himmlisches 15-Minuten-Rezept© Getty Images

Für unseren frühlingshaften Nachtisch braucht ihr nur wenige Zutaten und noch weniger Zeit. Denn im Handumdrehen zaubert ihr einen luftig-lockeren Erdbeertraum auf den Tisch.

Für alle, die schnelle Rezepte lieben und nur ungern lange in der Küche stehen, kommt hier von uns für euch eine geniale Frühlingsidee: Testet unser Schokokuss-Erdbeer-Dessert mit Quark und knusprigen Flakes.

Dieses Erdbeerrezept ist für uns aus drei Gründen einfach phänomenal: 1. Ihr braucht nur wenige Zutaten. 2. Ihr braucht nur 15 Minuten Zeit. 3. Es schmeckt unfassbar lecker und sieht dabei auch noch traumhaft schön aus.

Denn unser Erdbeer-Schokokuss-Dessert wandert direkt in kleine Gläser und ist so fertig portioniert. So macht dieser Nachtisch-Hit direkt nochmal so viel her. So könnt ihr das himmlische Dessert auch toll vorbereiten und im Kühlschrank kalt stellen.

Probiert im Video: Der beste Erdbeer-Cappuccino der Welt!

Video von Aischa Butt

Falls ihr nicht so gerne Schokoküsse mögt, könnt ihr diese auch einfach durch Schokosplitter oder Schokoladenstreusel ersetzen.

Himmlisches Rezept für Erdbeer-Schokokuss-Dessert

Ihr braucht (für 4 Portionen):

  • 400 g Erdbeeren, gewaschen und geputzt
  • 1 EL Zucker oder Vanillezucker
  • 400 g Quark
  • 2 EL Milch
  • 6 EL Haferflocken oder Dinkelflakes
  • 4 Schokoküsse

Und so einfach wird's gemacht:

1. Die gewaschenen und geputzten Erdbeeren in kleine Stücke schneiden.

2. Erdbeerstücke in eine Schüssel geben und mit etwas Zucker bestreuen. Gut umrühren und einige Minuten ziehen lassen.

3. Fünf Esslöffel Erdbeeren für die Dekoration zur Seite stellen. Den Quark in eine Schüssel geben und mit zwei Esslöffeln Milch cremig rühren. Die restlichen Erdbeeren unter den Quark heben.

4. Vier Dessert-Gläser bereitstellen und jeweils 2 EL Haferflocken oder Flakes hineinfüllen.

Lest auch: Geronnen, versalzen, zu scharf: 4 Tricks gegen Küchenpannen

5. Den Erdbeer-Quark gleichmäßig auf die Gläser verteilen.

6. Nun die Schokoküsse in der Mitte halbieren und mit einer Gabel leicht eindrücken.

7. Zwei Schokokuss-Hälften auf je ein Glas verteilen.

8. Jetzt die Dessert-Gläser mit den zur Seite gestellten Erdbeeren dekorieren und je nach Geschmack mit etwas frischer Minze garnieren.

Testet auch: Verführerische Erdbeer-Rezepte: Unsere 5 leckersten Frühlingshits

Übrigens, falls bei euch noch keine richtig saftigen Erdbeeren aus der Region zu ergattern sind, könnt ihr diese je nach Saison durch andere Beeren ersetzen. Ganz besonders lecker schmeckt das Rezept auch mit Himbeeren.

Auch auf gofeminin: Saisonkalender Obst: Wann gibt es welches Obst?
Saftig, frisch, fruchtig: In diesen Monaten gibt's Obst aus deutschem Anbau © iStock
Saftig, frisch, fruchtig: In diesen Monaten gibt's Obst aus deutschem Anbau
NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachmachen und Genießen. Ein Foto eures Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Facebook oder Instagram schicken – wir freuen uns darauf!

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook