Home / Lifestyle / Kochen & Backen / Weihnachtsrezepte

Viel besser als Vanillekipferl: Kennst du schon die Trend-Plätzchen Linzer Kipferl?

von Ann-Kathrin Schöll ,
Viel besser als Vanillekipferl: Kennst du schon die Trend-Plätzchen Linzer Kipferl?© Shutterstock

Vanillekipferl sind out, diese Back-Saison sind Linzer Kipferl angesagt. Wir zeigen euch das einfache Rezept für die leckeren und super saftigen Plätzchen mit Schokolade und Marmelade.

Vanillekipferl sind ein Evergreen auf dem Plätzchenteller. Aber mal ehrlich: Die schmucklosen Halbmonde sind doch ziemlich fad. Wir zeigen euch deshalb eine geschmackliche Weiterentwicklung des Plätzchen-Klassikers, die euch begeistern wird. Quasi Vanillekipferl 2.0. Meine Damen und Herren: Bühne frei für Linzer Kipferl!

Vorab im Video: So solltet ihr Plätzchen immer aufbewahren

Video von Justin Amaral

Rezept für Linzer Kipferl: Besser als Vanillekipferl

Mir persönlich sind schnöde Vanillekipferl zu langweilig. Ich liebe saftige Plätzchen mit Marmelade und Schoki. Kein Wunder also, dass ich mein Herz an Linzer Kipferl verloren habe. Die haben mit ihrem farblosen Verwandten nur den den buttrig-weichen Teig gemeinsam und sind viel raffinierter. Und das Beste: Sie gehen super schnell und einfach! Hier kommt das leckere Rezept:

Zutaten für ein Blech:

Für den Plätzchenteig:

  • 230 Mehl
  • 200 g Butter
  • 70 g Stärkemehl
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Puderzucker
  • 2 Eigelb (Gr. M)
  • 1 Prise Ceylon-Zimt
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone

Für Füllung und Deko:

  • 200 g samtige Himbeermarmelade
  • 100 g dunkle Schokolade


Zubereitung:

1. Die Zutaten für den Plätzchenteig in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verrühren. Den Plätzchenteig danach ca. 20 Minuten im Kühlschrank abkühlen lassen. So lässt er sich leichter verarbeiten.

2. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen und Backpapier auf ein Backblech legen.

3. Um die Linzer Kipferl in Form zu bekommen, könnt ihr entweder einen Fleischwolf mit einem Sternaufsatz für Plätzchen oder eine Spritztülle mit einem großen Sternaufsatz verwenden. Den Teig durchdrücken und in 3-4 cm große Stücke schneiden. Diese Stücke dann zu Halbmonden formen.

Tipp: Wer weder Fleischwolf noch Spritztülle besitzt, kann die Plätzchen auch wie Vanillekipferl von Hand formen. Wichtig ist, dass sie schön gleichmäßig werden, damit man später je zwei Stück zusammensetzen kann.

4. Die Kipferl vorsichtig auf das Backblech legen und 10 - 12 Min. auf der mittleren Schiene hellbraun backen. Dann herausnehmen und kurz abkühlen lassen.

5. In der Zwischenzeit die Marmelade mit einem kleinen Schneebesen in einer Schüssel glatt rühren. Wer lieber eine andere Sorte mag, kann statt Himbeer- auch Aprikosen-, Sauerkirsch- oder Waldfruchtmarmelade benutzen. Wichtig ist nur, dass sie keine Kernchen enthält.

6. Die Hälfte der abgekühlten Kipferl mit Marmelade bestreichen und mit einer zweiten Hälfte zusammensetzen. Die zusammengesetzten Linzer Kipferl ca. eine Stunde stehen lassen, damit die Marmelade anfängt zu kleben.

7. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Enden der Plätzchen eintunken. Backpapier als Tropfschutz unter ein Kuchengitter legen und die Linzer Kipferl darauf legen. Wenn die Schokolade angezogen ist, sind die Plätzchen fertig.

Noch mehr geniale Plätzchen-Rezepte:

Linzer Kipferl abwandeln: Diese Aromen sind unschlagbar

Der Plätzchenteig der Linzer Kipferl lässt sich wunderbar abwandeln, sodass ihr euer ganz persönliches Lieblingsrezept kreieren könnt.

Ein absolutes Dream-Team in Sachen Geschmack ist zum Beispiel die Kombination aus dunkler Schokolade und Orange. Ersetzt dafür im Teig die Zitronenschale durch den Abrieb einer Bio-Orange. Als i-Tüpfelchen könnt ihr dann statt Himbeermarmelade Orangenmarmelade auf die Kipferlhälften streichen.

Ihr wollt die volle Schoko-Dröhnung? Dann könnt ihr die Linzer Kipferl auch mit Nuss-Nougat-Creme statt mit Marmelade füllen. Unfassbar lecker!

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachbacken und würden uns freuen, wenn ihr Fotos eurer Linzer Kipferl oder euer Geschmacksurteil mit uns auf Facebook oder Instagram teilt!

237 mal geteilt
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Noch mehr Inspiration?
pinterest