Home / Fashion & Beauty / Modetrends

Fashion & Beauty

Das sind die 5 größten Ohrring-Trends des Jahres

von Christina Cascino Erstellt am 6. August 2020
Das sind die 5 größten Ohrring-Trends des Jahres© Getty Images

Ihr liebt Schmuck und ganz besonders Ohrringe? Dann aufgepasst! Wir stellen die fünf schönsten Ohrring-Trends vor und verraten euch, wo ihr die Trend-Pieces shoppen könnt.

Nicht nur bei Mode, sondern auch in Sachen Schmuck tauchen immer wieder neue Trends auf dem Fashion-Radar auf. Wir haben uns deswegen mal auf Instagram und in den Shops umgeschaut und nach den aktuellen Ohrring-Trends gesucht.

Und so viel sei schon mal verraten: Die neuen Schmuckstücke können sich absolut sehen lassen und machen jeden noch so langweiligen Look sofort stylischer.

Hier kommen die fünf größten Ohrring-Trends 2020:

Ohrring-Trend #1: Creolen in unterschiedlichen Größen

Creolen sind zurück und das modischer denn je. Denn den aktuellen Lieblings-Schmuckstücken der Blogger-Girls wurde ein stylisches Update verpasst und sie kommen jetzt in allen erdenklichen Formen und Größen daher. Ob groß, klein, dick, dünn, mit kleinen Anhängern oder Glitzersteinchen – wir sind uns sicher: Die runden Hoops werden so schnell nicht mehr verschwinden.

Besonders beliebt sind übrigens Pieces in Gold, von denen gleich mehrere in verschiedenen Größen nebeneinander getragen werden. Sieht besonders mit sonnengebräunter Haut toll aus.

Shopping-Tipp: Eine große Auswahl an unterschiedlichen Creolen findet ihr bei NA-KD. Unser Lieblings-Modell sind diese Ohrringe für gerade einmal 12 Euro.*

Lesetipp: Schmuck-Trends 2020: Damit wertest du dein Outfit auf

Ohrring-Trend #2: Ketten-Ohrringe

Ein weiterer großer Schmucktrend in diesem Jahr: Ketten-Ohrringe. Die passen jetzt so richtig gut zu unseren groben Gliederketten und sind definitiv ein Fashion-Statement.

Besonders beliebt sind Pieces mit dicken, großen Gliedern in Gold, aber auch filigrane Modelle, die sich von einem Ohrloch zum anderen winden, sind derzeit extrem gefragt.

Da die Accessoires schon auffällig genug sind, werden sie am besten mit schlichten Basic-Looks – zum Beispiel Jeans, T-Shirt und Sneaker – kombiniert. Damit der Gesamtlook nicht zu überladen aussieht, solltet ihr die Ketten-Ohrringe am besten solo oder zusammen mit anderen Gliederschmuckstücken stylen. Auf großen Muschelschmuck oder Perlen solltet ihr hingegen lieber verzichten.

> Super schöne Ketten-Ohrringe gibt es z.B. hier bei Mango*

Auch lesen: Dicke Gliederketten sind DAS Must-have der Blogger-Girls

Ohrring-Trend #3: Rechteckige Creolen

Wer sagt, dass Creolen immer rund sein müssen? Fashion-Profis machen es vor und zeigen, dass Creolen gerne mal Ecken und Kanten haben dürfen.

Rechteckige Creolen sind die perfekte Alternative für alle, denen die klassichen Hoops schlichtweg zu langweilig sind. Sie wirken edel und gleichzeitig ein wenig edgy und passen besonders gut zu eleganten Looks (z.B. Slip Dress + Riemchensandalen).

Unsere Lieblings-Ohrringe: Diese rechteckigen Creolen von Amazon!*

Lesetipp: Schmuck kombinieren: DAS sind die Trend-Looks!

Im Video: Diese 6 Styling-Tricks kosten keinen Cent

Video von Jane Schmitt

Ohrring-Trend #4: Ear Cuffs

Ear Cuffs, also Ohrklemmen oder Ohrmanschetten, waren schon letztes Jahr ein großes Ding und bleiben auch dieses Jahr ganz oben auf dem Mode-Treppchen. Kein Wunder, schließlich machen die kleinen Ohrklemmen so einiges her und das Beste daran: man braucht für diesen Accessoire-Trend nicht mal ein richtiges Ohrloch.

Ear Cuffs werden nämlich einfach an der äußeren Ohrmuschel befestigt und können durch leichtes Biegen in der Größe angepasst werden. Es gibt sowohl schlichte Ringe als auch Modelle mit Glitzersteinchen oder Perlen. Am liebsten tragen die Fashion-Girls einen Ear Cuff als Fake-Conch oder als Alternative zum gestochenen Helix-Piercing.

Unser Favorit: Der Kaimana Ear Cuff von Purelei! Gibt es hier bei Amazon.*

Lest auch: Welcher Schmuck passt zu mir? Mach den Test!

Ohrring-Trend #5: Ohrringe in extravaganten Formen

Euch sind Creolen und einfache Ohrstecker zu langweilig? Dann ist dieser Ohrring-Trend bestimmt etwas für euch: Ohrringe in neuen und extravaganten Formen.

Dazu zählen zum Beispiel die derzeit so beliebten Schmuckstücke in Form einer Sicherheitsnadel, aber auch Stecker in länglicher Form, die sich teilweise das ganze Ohrläppchen nach oben schlängeln.

Außerdem im Trend: Ohrringe, die aussehen als wären sie in die untere Ohrmuschel eingehängt. Im Unterschied zu Ear Cuffs benötigt man für diese Trend-Pieces allerdings meist ein Ohrloch. Der Liebling der Blogger: Modelle in Kreuzform.

> Hier bei Mango findet ihr ein schönes Modell.*

Styling-Tipp: Ihr könnt euch zwischen all den Trend-Pieces gar nicht entscheiden? Dann macht es wie die Influencerinnen und Stars. Die tragen nämlich schon lange nicht mehr nur zwei Ohrringe am Ohrläppchen, sondern ganz viele.

Beim Curated Ear-Trend werden viele verschiedene Ohrringe und Piercings einfach miteinander kombiniert. Das sieht extrem stylisch aus und sorgt garantiert für den ein oder anderen Hingucker.

* Affiliate-Link