Home / Fashion & Beauty / Modetrends

Fashion & Beauty

Das sind die schönsten Shorts-Trends des Jahres

von Christina Cascino Erstellt am 4. Mai 2020
Das sind die schönsten Shorts-Trends des Jahres© Getty Images

Wir verraten euch, welche Shorts-Styles uns durch den Sommer begleiten. So viel sei verraten: Kurz und eng ist out – 2020 darf es gerne etwas weiter und länger sein!

Was darf im Sommer auf keinen Fall fehlen? Ja, richtig: Shorts! Die gehen einfach immer (egal ob schick oder lässig) und sind so viel bequemer und unkomplizierter als Röcke und Kleider.

Doch welche Modelle sind in dieser Saison eigentlich Trend? Alle, die jetzt befürchten, dass wir uns in ultra-kurze Hotpants zwängen müssen, dürfen aufatmen. Denn der Trend in diesem Jahr geht wieder mehr in Richtung "lässig und bequem". Und wir finden das mehr als genial.

Hier kommen die sechs größten Shorts-Trends des Sommers.

Shorts-Trends 2020: Diese Modelle sind jetzt angesagt

1. Bermuda Shorts

Bermuda Shorts waren lange Zeit von der Bildfläche verschwunden und galten als bieder und super langweilig. Dass sie das aber absolut nicht sind, beweisen wieder einmal die Looks der Street-Style-Girls.

Bermuda Shorts sehen diesen Sommer nämlich super cool aus – wenn die kurzen Hosen dann auch noch aus Leinen sind, umso besser. Am liebsten werden die Sommer-Pieces jetzt mit farblich passenden Blazern im Oversize-Schnitt und Sneakern getragen. Im Office dürfen es natürlich auch Pumps sein.

Unsere Auswahl an schönen Bermuda-Shorts:

Auch lesen: Bermuda-Shorts sind ein großer Trend und so kombinierst du sie

2. Utility-Shorts

Utility ist DAS Stichwort, wenn es um aktuelle Modetrends geht. Ob Utility-Jacken, Cargohosen oder Röcke im Workwear-Look – der Utility-Trend ist in der Mode derzeit allgegenwärtig. Neu im Sommer: Utility-Shorts!

Unter Utility-Mode versteht man Mode, die vor allem eins ist: nützlich. So zeichnen sich Shorts im Workwear-Look durch feste Stoffe, große Taschen und andere funktionelle Details wie Reißverschlüsse oder Gürtelschnallen aus.

Damit die Shorts nicht zu sehr an Arbeitskleidung erinnern, solltet ihr sie am besten mit femininen Pieces kombinieren. Uns gefällt besonders der Look aus Utility-Shorts und verspielter Bluse mit Rüschen.

Coole Utility-Shorts zum Nachshoppen:

Lesetipp: Rock-Trends: Das sind die angesagtesten Styles

Im Video: So sehen deine Outfits teurer aus als sie sind

Video von Jutta Eliks

3. Radlerhosen

Radlerhosen halten sich schon seit längerer Zeit hartnäckig an der Spitze der Modetrends. Auch wenn wir uns an den Style erst gewöhnen mussten, können wir den Hype absolut verstehen. Schließlich sind die engen Shorts dank des Leggings-Materials super bequem. Und nebenbei sehen sie zu Blazer und Heels auch noch echt stylisch aus.

Wichtig: Achtet darauf, dass die Radlerhose blickdicht ist und euer Oberteil immer über den Po reicht.

Unsere Auswahl an coolen Radlerhosen zum Nachshoppen:

Lesetipp: Radlerhosen sind DER Mega-Trend (und so stylt ihr sie richtig)

4. Knielange Jeansshorts

Jeansshorts gehören zu den absoluten Klassikern im Sommer. Allerdings werden die jetzt nicht mehr super kurz getragen, sondern knielang (und ähneln damit stark den Radlerhosen).

Da die neuen Jeans-Modelle tendenziell eng anliegen, wie eine Skinny-Jeans, solltet ihr eher lockere, oversized Oberteile zu den Hosen kombinieren. Kleine Frauen sollten außerdem lieber hohe Schuhe mit Absatz oder Plateau-Sohle wählen, da die knielangen Shorts die Figur etwas stauchen können.

> Unser Lieblings-Modell gibt es hier bei NA-KD*

Knielange Shorts aus Denim direkt nachshoppen:

5. Leder-Shorts

Leder ist DER Trend der Stunde. Ob Lederhose, Lederjacke oder ganz neu das Lederkleid – in der Mode dreht sich derzeit alles um das zeitlose Material. Aus diesem Grund dürfen natürlich im Sommer auch Leder-Shorts nicht fehlen. Die sehen elegant und extravagant zugleich aus.

Besonders beliebt sind aktuell Leder-Shorts in Bermuda-Länge (gibt es hier bei About You*) oder Modelle mit Paperbag-Bund. Außerdem: Wer keine Lust auf Hosen in klassischem Schwarz hat, findet jetzt auch zahlreiche Leder-Shorts in Braun, Beige, Tannengrün oder anderen Trend-Farben.

Unsere Auswahl an angesagten Leder-Shorts nachshoppen:

Lesetipp: Shorts kombinieren: Das ist der perfekte Look für jede Figur!

6. Shorts aus Leinen

Shorts aus Leinen waren zwar schon letztes Jahr extrem angesagt und bleiben es auch in dieser Saison. Schließlich ist Leinen das Sommer-Material schlechthin. Es ist luftig-leicht und kühlt an heißen Tagen besonders gut. Außerdem sieht Mode aus Leinen, besonders in den typischen Natur-Nuancen wie Beige oder Creme, extrem elegant aus.

Shop it: Sommerliche Shorts aus Leinen

Wie wir die Leinen-Shorts kombinieren? Ganz einfach zur weißen Bluse und geflochtenen Mules. Auch schön sieht ein elegantes Satintop zu den Trend-Pieces aus.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Shoppen und Stylen eurer neuen Lieblingsshorts!

*Affiliate Link