Home / Mode & Beauty / Styling-Tipps

Welche Farbe passt zu Braun? So kombinierst du braune Kleidung richtig

von Christina Cascino Erstellt am 1. Mai 2021
Welche Farbe passt zu Braun? So kombinierst du braune Kleidung richtig© Getty Images

Braune Kleidung ist ein echter Klassiker und passt daher zu jeder Gelegenheit. Wir zeigen euch, welche Farben zu Braun passen und wie ihr den Erdton richtig kombiniert.

Die Farbe Braun ist langweilig, altbacken und alles andere als modern? Absolut nicht! Braune Kleidung liegt im Trend und gehört zu den absoluten Lieblingsfarben der Mode-Profis. On top ist der dezente Erdton und alle seine Farbabstufungen ein echter Allrounder, denn er lässt sich problemlos mit vielen verschiedenen Farben von Schwarz und Weiß bis hin zu Rot, Grün oder Gelb kombinieren – und das im ganzen Jahr.

Wir zeigen euch deshalb, wie ihr Kleidung in Braun richtig kombiniert und zu welchen Farben der Ton besonders gut passt. Plus: Ein paar Pieces in Braun haben wir natürlich auch noch im Gepäck.

Vorab im Video: Diese 6 Styling-Tricks kosten keinen Cent

Video von Jane Schmitt

Wem steht die Farbe Braun?

Die Farbe Braun zählt zu den warmen Erdtönen und wird vor allem für ihr natürliches Aussehen geschätzt. Das Tolle an Braun? Es steht wirklich jedem! Denn Braun gibt es in unglaublich vielen verschiedenen Tönen: Von kräftigem Schokoladenbraun bis hin zu helleren Cognactönen oder Camel gibt es viele verschiedene Nuancen, sodass für jeden Haut- und Haartyp die richtige Farbe dabei ist.

Grundsätzlich gilt: Warmen Farbtypen (Frühlings- und Herbsttyp) schmeicheln Brauntöne mit orangerotem Unterton, z.B. Karamell, Mahagoni oder Cognac am besten, während kühle, blaustichige Brauntöne an kühlen Farbtypen (Sommer- und Wintertyp) besonders gut aussehen.

  • Herbsttypen mit olivstichiger Haut, goldbraunen Haaren und meist braunen oder grünen Augen stehen dunklere und gelbliche Brauntöne extrem gut. Dazu zählt zum Beispiel Dunkelbraun, Schokoladenbraun, Camel sowie Creme.

  • Frühlingstypen mit heller Haut, goldenen oder rötlichen Haaren und meist grünen oder blaugrünen Augen greifen hingegen am besten zu goldenen Brauntönen wie Honiggold und Goldbraun oder zu einem mittleren, rötlichen Schokoladenbraun.

  • Sommertypen mit hellen Haaren mit silber-gräulichem Unterton, kühlem, bläulichem Teint und blauen oder grauen Augen sind am besten mit kühlen, blaustichigen Brauntönen, etwa einem Rosa-Braun bedient. Toll sieht aber auch ein dunkleres, kühles Schokobraun aus.

  • Wintertypen (aschbraune oder schwarze Haare mit silber-gräulichem Unterton, kühler Teint und blaue oder graue Augen) schmeicheln schlammige Graubrauntöne, etwa Taupe, extrem gut. Wichtig ist, dass der Braunton keine Rot- und Gelbanteile und dafür Anteile an Blau besitzt. Ist der Farbton zu warm, wirkt die helle Haut eher grau und fahl.

Auch lesen: Passende Farbkombinationen: So kombiniert ihr angesagte Farben richtig!

Ihr seid euch nicht sicher, ob ihr ein warmer oder kühler Farbtyp seid? Haltet euch einmal Goldschmuck und einmal Silberschmuck ans Gesicht. Lässt Goldschmuck euren Teint strahlen, Silberschmuck ihn hingegen fahl aussehen, gehört ihr zu den warmen Farbtypen, also zum Frühlings- oder Herbsttyp. Sieht Schmuck in Silber besser zu eurer Haut und den Haaren aus, dann gehört ihr zum kalten Sommer- oder Wintertyp.

Welche Farben passen zu Braun?

Ihr wisst nicht so recht, wie ihr euer braunes Shirt am besten stylt und zu welchen Farben die braune Hose passt? Gute Nachrichten für alle Braun-Fans: Braun ist ein echter Allrounder. Der neutrale Erdton passt sich allen anderen Farbtönen an und lässt sich problemlos mit einer ganzen Reihe verschiedener Farben kombinieren.

Farben, die zu Braun besonders gut passen sind: Weiß und Schwarz, verschiedene Blau- und Grüntöne, Rot, aber auch softe Pastelltöne. Wir zeigen euch, wie vielseitig ihr Braun stylen könnt.

Braun klassisch zu Schwarz und Weiß kombinieren

Ihr steht auf cleane Looks mit neutralen Farben? Dann sind die Kombinationen Braun-Schwarz oder Braun-Weiß perfekt für euch. Die Farbkombis sind zwar super simple, aber deswegen nicht gleich langweilig. Vielmehr wirken braun-schwarze und braun-weiße Looks extrem elegant und passen zu jeder Gelegenheit.

Styling-Tipp: Besonders toll harmoniert Schwarz mit einem helleren Braunton wie z.B. Cognac. Der Braunton sollte nicht zu dunkel sein, damit er sich vom Schwarz abhebt. Weiß hingegen passt eigentlich zu allen Braunnuancen. Ihr solltet nur darauf achten, dass das Braun nicht zu dunkel ist und damit einen zu harten Kontrast zum hellen Weiß bildet. Schwarz sieht zum Beispiel zu einem rötlichen Braunton gut aus, aber auch ein helleres Braun wirkt mit Weiß gerade im Sommer super stylisch aus.

Die Kombi Braun-Weiß-Schwarz eignet sich übrigens auch perfekt für den eleganten Business-Look. Ihr könnt zum Beispiel eine weiße Bluse zu einer braunen Bundfaltenhose (hier bei NA-KD*) kombinieren oder auf einen braunen Blazer zum schwarzen Kostüm setzen. Dazu passen cleane Accessoires, z.B. eine filigrane Kette in Gold.

Braun zu Blautönen kombinieren

Braun und Blau harmonieren perfekt miteinander und wirken als Duo schön zeitlos und elegant. Eine Kombi, die einfach immer geht und garantiert so schnell nicht aus der Mode kommt: Braunes Oberteil bzw. braune Jacke zur blauen Jeans. Welches Blau ihr zu welchem Braunton kombiniert, könnt ihr ganz nach eurem eigenen Geschmack wählen. Ihr solltet nur auch hier wieder darauf achten, dass beide Farben nicht zu dunkel sind und sich gut voneinander abgrenzen.

Übrigens: Nicht nur Blau und Braun matchen perfekt – Brauntöne sehen auch zusammen mit blaustichigen Lilatönen super stylisch aus.

Retro-Trend: Braun mit Grün- bzw. Gelbtönen stylen

Braun und Grün sind beides Farben, die wir aus der Natur kennen und passen daher wunderbar zusammen. Super elegant wirkt zum Beispiel ein Tannengrün, aber auch ein Moosgrün zu brauner Kleidung. Viel falsch machen könnt ihr hier nicht. Achtet nur darauf, dass das Grün nicht zu schrill ist.

Etwas auffälliger wird es, wenn ihr Braun zu Gelb kombiniert. Diese Kombi erinnert sofort an stylische Retro-Looks aus den 70er Jahren und wirkt durch das leuchtende Gelb sofort super frisch und jugendlich.

Tipp: Wem die Farb-Paarung doch ein wenig zu gewagt ist, kann auch einfach zu gelben Accessoires etwa einer stylischen Tasche (hier bei NA-KD*) greifen. Auch die sorgen für einen coolen Eyecatcher und machen ein schlichtes Outfit in Braun gleich viel spannender.

Braun zu Rottönen kombinieren

Braun und Rot ist eine unschlagbare Kombi, die gerade zur Herbstsaison extrem beliebt ist. Kein Wunder, denn die beiden Farben ergänzen sich perfekt. Während Braun für Ruhe und Gemütlichkeit steht, bringt Rot die nötige Dynamik und Spannung in den Look.

Doch welches Rot passt zu welchem Braun? Das kommt ganz auf den Unterton des Brauntons an. Ein Braun mit goldenen, orangerotem Unterton passt wunderbar zu einem knalligen Rot, wohingegen ein eher blaustichiges, kühles Braun gut mit einem kühlen Rotpink harmoniert. Außerdem gilt: Je dunkler das Braun, desto greller und knalliger darf dann das Rot sein und andersherum.

Lesetipp: So kombinierst du rote Kleidung richtig

Braun zu Pastell stylen

Braun zu Pastellfarben? Ja, unbedingt! Braune Kleidung ist definitiv nicht nur für kühle Herbst- und Wintertage geeignet, sondern passt genauso gut auch zum Frühling und sogar zum Sommer – in Kombi mit softem Pastell.

Besonders schön finden wir die Paarung von hellem Braun oder Camel zu einem blassen Buttergelb, Mint, pudrigem Rosa oder Flieder.

Lesetipp: Pastellfarben kombinieren: So stylt ihr den Trend

Im Trend: Braun von Kopf bis Fuß

Braune Kleidung muss nicht unbedingt mit andersfarbigen Teilen kombiniert werden. Street Style Girls und Mode-Blogger lieben derzeit ohnehin Ton-in-Ton Outfits und zeigen, wie stylisch der Komplettlook in Braun aussehen kann.

Besonders beliebt sind sogenannte "Power Suits" in Braun, aber auch ein brauner Pullover geht zur Hose bzw. zum Rock im Braunton. Besonders harmonisch wirkt der Monochrom-Look, wenn ihr verschiedene Nuancen und Schattierungen wählt und zudem mit unterschiedlichen Materialien spielt.

Tipp: Damit der Look nicht zu eintönig oder langweilig aussieht, könnt ihr außerdem beim Make-up richtig Gas geben. Braune Outfits kommen toll mit roten Lippen und knalligen Nägeln zur Geltung. Auch ein kräftiges Rouge gibt eurem Gesicht Struktur und bildet einen schönen Kontrast zum dezenten Naturton.

Unsere Auswahl an beiger Mode shoppen

decore-1
decore-2
decore-3
decore-4
decore-5

NEWS
LETTERS

News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Kurze Anmerkung zum Schluss: Natürlich ist Mode reine Geschmackssache und nicht jeder findet die gezeigten Trends und Teile schön. Unsere Styling-Tipps, Outfit-Ideen und Hacks sollen dir als Inspiration dienen – was du daraus machst, ist ganz allein dir überlassen. Und denk immer daran: Was du anziehen möchtest, ist allein deine Entscheidung. Lass dir von niemandem vorschreiben, was du tragen darfst oder nicht. Schließlich soll Mode doch vor allem eins: Spaß machen!

* Affiliate-Link

* Affiliate-Link

Das könnte dir auch gefallen