Home / Fashion & Beauty / Styling-Tipps

Fashion & Beauty

Welche Farbe passt zu Rot? So kombinierst du rote Kleidung richtig

von Christina Cascino Erstellt am 17. September 2020
Welche Farbe passt zu Rot? So kombinierst du rote Kleidung richtig© Getty Images

Rote Kleidung ist ein echter Hingucker und gerade deshalb extrem gefragt. Wir zeigen euch, welche Farben zu Rot passen und wie ihr den Trendton richtig kombiniert.

Rot gehört derzeit zu den absoluten Lieblingsfarben der Mode-Profis. Und das zu Recht. Denn Rot wirkt selbstbewusst, sinnlich und stark zugleich. Die knallige Farbe sorgt immer für einen Hingucker und kann schlichte Outfits sofort aufwerten. Außerdem soll rote Kleidung besonders anziehend auf andere wirken.

Viele schrecken vor Mode in Rot allerdings zurück. Entweder weil Rot zu auffällig ist oder sie einfach nicht genau wissen, wie sie die Signalfarbe kombinieren sollen. Wir zeigen euch deshalb, wie ihr rote Kleidung stylt, zu welchen Farben der Ton besonders gut passt und wieso jeder ein rotes Teil im Kleiderschrank haben sollte.

Wem steht die Farbe Rot?

Das Tolle an der Farbe Rot? Sie steht wirklich jedem. Es kommt nur auf den richtigen Ton an. Denn Rot ist nicht gleich Rot. Von Orange-Rot bis hin zu einem eher blaustichigen Rot gibt es viele verschiedene Nuancen, sodass für jeden Haut- und Haartyp die richtige Farbe dabei ist.

Dunkle Haare und heller Teint
Dem "Schneewitchen-Typ" steht besonders gut ein kühles, kräftiges Rot mit leichtem Blaustich. Das kann zum Beispiel ein Weinrot oder auch ein Himbeer- oder Kirschrot sein. Ist der Farbton zu warm, wirkt die helle Haut eher grau und fahl.

Dunkelblondes bis hellbraunes Haar und helle Haut
Auch Frauen mit dunkelblonden oder hellbraunen Haaren und einem hellen Hautton schmeicheln kühle, blaustichige Rottöne am besten. Das Rot sollte nicht ganz so kräftig sein wie beim "Schneewitchen-Typ". Perfekt sind zum Beispiel die Farbtöne Magenta, Orchidee oder Fuchsia.

Blonde Haare und dunkler Teint
Wer einen eher dunklen Teint besitzt, der sollte zu warmen Rottönen mit Orangestich greifen. Passende Farbnuancen sind: Tomatenrot, Braunrot oder Orange-Rot.

Ihr habt keine blonden, sondern braune oder dunkle Haare und einen dunklen Teint? Bingo. Euch stehen im Grunde alle Rottöne. Am besten passen aber auch hier warme Rotnuancen. Die dürfen auch ruhig etwas heller ausfallen. Ein Korallenrot zum Beispiel passt perfekt.

Rotes Haar und warmer Hautton
Wer rote Haare, Sommersprossen und einen warmen, hellen Hautton besitzt, für den sind erdige und goldene Rotnuancen, z.B. Terrakotta genau die richtige Wahl.

Auch interessant: Studie enthüllt: Auf diese Unterwäsche stehen Männer WIRKLICH!

Welche Farben passen zu Rot?

Ihr wisst nicht so recht, wie ihr euer rotes Kleid am besten stylt und zu welchen Farben der rote Pulli passt? Rot ist recht vielseitig zu kombinieren. Die Trendfarbe passt sowohl zu neutralen Farben, aber auch zu anderen knalligen Tönen lässt sich Rot stylen.

Farben, die zu Rot besonders gut passen sind: Schwarz, Grau, Weiß, verschiedene Brauntöne, Blau, Dunkelgrün sowie Oliv, aber auch ein kräftiges Pink und helles Rosa.

Rot klassisch zu Schwarz, Grau und Weiß kombinieren

Bei der Kombi Rot zu Weiß, Schwarz oder Grau könnt ihr eigentlich nichts falsch machen. Durch die neutralen Nichtfarben kommt das Rot erst so richtig gut zur Geltung. Außerdem wirken schwarz-rote bzw. weiß-rote Looks wahnsinnig elegant und super stylisch.

Styling-Tipp: Besonders toll harmoniert Schwarz mit einem kräftigen Feuerrot oder Orangerot, während zu Weiß ein dunkles Bordeaux, Himbeerrot oder Magentarot passt. Da Grau ein kühler Farbton ist, solltet ihr beim Rot ebenfalls auf eine kühle Nuance mit Blaustich (z.B. Malve) achten.

Die Kombi Rot-Schwarz eignet sich übrigens auch perfekt für den eleganten Business-Look. Ihr könnt zum Beispiel eine rote Bluse (hier bei NA-KD*) zu einer schwarzen Bundfaltenhose kombinieren oder auf einen roten Blazer zum schwarzen Kostüm setzen.

Unsere Lieblingskombi im Alltag: rotes Oversize-Shirt zur schwarzen Kunstlederhose im Paperbag-Look.

Lesetipp: Passende Farbkombinationen: So kombiniert ihr angesagte Farben richtig!

Rot zu Brauntönen kombinieren

Rot und Braun harmonieren perfekt miteinander und sind gerade an kühlen Herbsttagen eine unschlagbare Kombi. Während Rot nämlich Dynamik und Spannung in den Look bringt, sorgt Braun hingegen für die nötige Ruhe. Mode-Profis stylen rote Kleidung aktuell am liebsten zu einem angesagtem Beige oder Camel.

Aber auch ein dunkles Braun funktioniert mit Rot. Je dunkler das Braun ist, desto greller und knalliger darf dann das Rot sein. Ebenso verhält es sich genau andersherum: Ein heller Beigeton sieht toll zum Beerenrot aus. Außerdem solltet ihr auch auf den Unterton des Brauntons achten: Ein Braun mit eher bläulichem Unterton harmoniert wunderbar mit einem kühlen Rot, wohingegen ein Braun mit einem goldenen, orangenen Unterton besser zu einem knalligen Rot passt.

Lest auch: Welche Farbe passt zu Beige? So kombinierst du beige Kleidung richtig

Im Video: Diese 6 Styling-Tricks kosten keinen Cen

Video von Jane Schmitt

Rot zu Blau- oder Grüntönen stylen

Rot passt in der Regel super zu allen Blautönen, ganz besonders im Mix mit Dunkelblau kommt die Signalfarbe richtig gut zur Geltung. Eine Kombi, die einfach immer geht, ist zudem Rot zu Denim. Mit diesem Duo könnt ihr definitiv nichts falsch machen.

Eine Kombi, vor der hingegen viele zurückschrecken ist Rot zu Grün. Dabei passen die Komplementärfarben super zusammen. Es kommt nur darauf an, um welchen Grünton es sich handelt. Das Geheimnis lautet: Je dunkler das Grün, umso besser. Super elegant wirkt zum Beispiel ein Tannengrün, aber auch ein Blaugrün zu roter Kleidung. Von zu grellen Grünnuancen solltet ihr hingegen absehen.

Für Mutige: Rot zu Pink und Lila kombinieren

Ihr wollt mit eurem Outfit richtig auffallen? Dann kombiniert Rot zu Lila oder Pink (beziehungsweise Rosa). Ja, richtig gehört. Noch vor wenigen Jahren waren viele Styling-Experten der Meinung, dass diese Farben nicht zusammenpassen. Doch das gilt heute nicht mehr.

Pink und Rot oder Lila und Rot passen durchaus zusammen. Wie toll das aussehen kann, beweisen die Mode-Profis mit ihren angesagten Colourblocking-Looks.

Tipp: Wer es übrigens nicht ganz so auffällig mag und sich erst einmal an die Trend-Paarung gewöhnen möchte, der kann auch einen zarten Rosaton zu Rot kombinieren. Ein solcher Look ist auch absolut Office-tauglich.

Lesetipp: Von wegen No-Go: Rot und Pink ist die Trend-Kombi!

Im Trend: Rot von Kopf bis Fuß

Rote Kleidung muss gar nicht unbedingt mit andersfarbigen Pieces kombiniert werden. Die Mode-Blogger machen es jetzt vor und zeigen, wie stylisch der Komplettlook in Rot jetzt aussehen kann.

Besonders beliebt sind sogenannte "Power Suits" in Rot, aber auch ein rotes Shirt geht zum Rock in Rot. Besonders harmonisch wirkt der Ton-in-Ton-Look, wenn ihr verschiedene Nuancen wählt. Eine sehr dunkelroter Pulli (hier bei Mango*) sieht zum Beispiel zum Midirock in einem etwas hellerem Rot (hier bei NA-KD*) toll aus.

Unsere Auswahl an roter Mode shoppen

Rote Accessoires als Eyecatcher

Ihr wollt euch erst einmal an die Knallfarbe annähern? Dann greift einfach zu roten Accessoires. Es muss nicht immer Kleidung in Rot sein – auch mit einer roten Tasche oder roten Schuhen könnt ihr für einen coolen Eyecatcher sorgen.

Gerade ein schlichtes Outfit in Beige, Schwarz oder Weiß wird mit roten Accessoires sofort spannender.

* Affiliate-Link