Home / Living / Wohnen & Lifestyle

Living

Favorit im Netz: Darum schwören gerade alle auf diesen Waschmaschinenreiniger

von Anna Haacks Erstellt am 14. September 2020
Favorit im Netz: Darum schwören gerade alle auf diesen Waschmaschinenreiniger© Getty Images

Eure Wäsche riecht nach dem Waschen unangenehm? Dann solltet ihr zu einem Hygiene-Reiniger für Waschmaschinen greifen. Wir verraten euch, welcher Maschinenreiniger der beliebteste im Netz ist.

Viele lieben den Geruch von frisch gewaschener Wäsche. Doch manchmal kommt es vor, dass die Kleidung nach dem Waschen unangenehm riecht. Das kann verschiedene Ursachen haben. Beispielsweise war die Waschladung zu voll oder die Wäsche war zu lange in der Maschine.

Allerdings kann auch die Waschmaschine selbst der Grund für üble Gerüche sein. Denn dort können sich auf Dauer Schmutz und Bakterien ablagern. Besonders dann, wenn häufig bei niedrigen Temperaturen gewaschen wird. Die Entstehung von Mikroorganismen wird durch die Feuchtigkeit in der Maschinentrommel zusätzlich begünstigt.

Ein Hygiene-Reiniger kann da Abhilfe schaffen. Er befreit eure Waschmaschine von Bakterien und Schmutz und beseitigt somit üble Gerüche. Wir verraten euch, welches Produkt Wasch-Profis für die Reinigung ihrer Waschmaschine benutzen.

Der Reiniger für eine hyghienische Waschmaschine

Der absolute Bestseller unter den Waschmaschinen-Reinigern ist der Hygiene-Reiniger von Sagrotan. Auf Amazon kann der Reiniger mit top Bewertungen punkten (4,6 von 5 Sternen).

Der Sagrotan Waschmaschinen Hygiene-Reiniger entfernt 99,9% der Bakterien. Er beseitigt außerdem Kalk und Schmutz, auch an unzugänglichen Stellen. Und das außen wie innen. Zudem sorgt der Maschinenreiniger für eine langanhaltende Frische. Nach dem Reinigen der Waschmaschine mit dem Sagrotan-Reiniger dürft ihr euch auf den angenehmen Duft von Limetten freuen.

Woran es liegen kann, wenn eure Wäsche nach dem Waschen müffelt, erfahrt ihr hier:
Wäsche stinkt nach dem Waschen? Das kannst du dagegen tun

Wie häufig muss der Hygiene-Reiniger angwendet werden?

Um eine hygienische Reinigung zu gewährleisten, wird die gesamte Flasche Sagrotan für eine Anwendung benötigt. Denn der Hygiene-Reiniger kann für die Reinigung der Maschinenoberfläche und für den Innenraum der Waschmaschine verwendet werden.

Laut Hersteller-Angaben soll die Reinigung alle zwei Monate wiederholt werden.

Tipp: Am besten macht ihr die Reinigung von eurem Waschverhalten abhängig. Wenn ihr sehr häufig wascht oder sogar täglich, sind zwei Monate sicherlich ein guter Richtwert. Wenn ihr jedoch eher selten wascht, reicht es vollkommen aus, die Reinigung alle 4-6 Monate zu wiederholen.

Hier könnt ihr den Sagrotan Hygiene-Reiniger bei Amazon kaufen.*

Wie wendet man den Hygiene-Reiniger richtig an?

Mit dem Sagrotan Hygiene-Reiniger kann die Waschmaschine sowohl außen als auch innen hygienisch gesäubert werden. Die Reinigung erfolgt in zwei Schritten.

Für die äußere Reinigung nehmt ihr 1 Esslöffel (15 ml) Sagrotan und verdünnt diesen mit 200 ml Wasser. Dann nutzt ihr die Flüssigkeit mit einem Schwamm oder einem Tuch, um die gesamte Oberfläche der Maschine von außen reinigen.

Den Innenraum eurer Waschmaschine reinigt ihr, indem ihr den gesamten restlichen Flascheninhalt in die Haupt-Einspülkammer der Waschmaschine gebt. Anschließend startet ihr einen Hauptwaschgang ohne Vorwäsche bei mindestens 60°C.

Ihr solltet nicht mit einer geringeren Temperatur waschen, da die Wirkung des Hygiene-Reinigers andernfalls nicht einsetzt. Der Waschgang sollte natürlich ohne dreckige Wäsche durchlaufen.

Tipp: Mit dem Reiniger von Sagrotan sagt ihr Bakterien und Schmutz den Kampf an und könnt euch in Zukunft auf saubere und frische Wäsche freuen. Damit gehören fiese Gerüche und Gestank endlich der Vergangenheit an.

* Affiliate-Link