Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

DSDS: Diese strengen Corona-Maßnahmen herrschen am Set

von Philine Szalla Erstellt am 22. Oktober 2020
DSDS: Diese strengen Corona-Maßnahmen herrschen am Set© TVNOW

Wie viele andere TV-Formate kämpft "Deutschland sucht den Superstar" mit den Auswirkungen des Coronavirus. Wir verraten euch, welche Maßnahmen die Produktion eingeführt hat.

Video von Esther Pistorius

Aktuell findet der Recall der neuen Staffel der Erfolgsshow "Deutschland sucht den Superstar" auf der griechischen Insel Mykonos statt. Wie viele andere TV-Formate auch, muss sich auch DSDS dieses Jahr mit den Auswirkungen von Covid-19 beschäftigen.

Auch lesen: Wendler versetzt DSDS: Kehrt Pietro Lombardi jetzt zurück?

Damit alle Kandidaten, die Jury und alle Mitwirkenden der Produktion auch weiterhin gesund und sicher bleiben, herrschen deshalb am Set strenge Corona-Regeln und Hygiene-Maßnahmen.

Diese Regeln herrschen am Set von DSDS

Damit die Show auch in diesem Jahr wieder problemlos stattfinden kann, wurde extra ein Hygienekonzept entwickelt, welches die Dreharbeiten ermöglicht und für die Sicherheit und Gesundheit aller Beteiligten sorgt.

So wurde bereits vor der Reise nach Griechenland das gesamte Team auf den Virus getestet, die Kandidaten begaben sich sogar vorab in häusliche Quarantäne. Mit einem eigenen, separaten Flieger wurden sie eingeflogen. Die gesamte Crew wurde vor Ort in einem Hotel einquartiert, welches nur von ihnen bewohnt wird. Gäste von außerhalb sind nicht erlaubt.

Lest auch: Beatrice Egli: So schwer war die Zeit nach DSDS für sie

Auf der Tagesordnung der Dreharbeiten steht jetzt ein täglicher Corona-Test. Die Kandidaten, die Jury, bestehend aus Dieter Bohlen, Maite Kelly und Mike Singer, und auch die Mitarbeiter, die engen Kontakt zu ihnen haben, müssen sich jetzt jeden Tag auf den Covid-19 testen lassen.

Damit auch alle Regeln und Maßnahmen eingehalten werden, sind auch ein Hygiene-Beauftragter und ein Arzt vor Ort, die die Situation beobachten und kontrollieren.

Für all diejenigen, die nicht vor der Kamera stehen gilt am Set eine strenge Maskenpflicht.

"Das muss man einfach machen"

Für die Jury rund um Dieter Bohlen sind die ganzen Maßnahmen kein Problem und absolut wichtig.

"Ich hab mich schon total daran gewöhnt, seit Wochen werde ich jeden Tag getestet. Mir macht das überhaupt nichts mehr aus. Auch mit der Maske, das muss man einfach machen", äußert sich der Pop-Titan gegenüber RTL über die etwas anderen Gegebenheiten der neuen DSDS-Staffel.

Auch Maite Kelly freut sich, dass die Reise mit DSDS durch das Hygienekonzept möglich gemacht wurde. "Wir sind wie so ein Zirkus, der irgendwie doch auf Reise gehen durfte dieses Jahr. Das ganze Team, die Redaktion, die Produktion hat das alles stemmen können", so die Sängerin.

Lesetipp: Ex-DSDS-Kandidatin: Unglaubliche Verwandlung nach Magen-OP

Angesichts dieser Sicherheitsmaßnahmen, kann man davon ausgehen, dass der Recall auf Mykonos reibungslos und sicher verlaufen wird. Die neuen Talente der diesjährigen DSDS-Staffel können wir dann Anfang 2021 bei RTL bewundern.