Home / Buzz / Aktuelles

Buzz

DSDS: Michael Wendler lässt Dieter Bohlen warten

von Anna Haacks Erstellt am 28. September 2020
DSDS: Michael Wendler lässt Dieter Bohlen warten© Getty Images

Michael Wendler hinterlässt bei seinem ersten Auftritt als neues Jury-Mitglied von "Deutschland sucht den Superstar" nicht gerade den besten Eindruck. Denn er kam gleich zu seinem ersten Pressetermin zu spät!

Video von Aischa Butt

Michael Wendler (48) lässt Dieter Bohlen warten! Der Schlagerstar kam zu seiner ersten Pressekonferenz für "Deutschland sucht den Superstar" zu spät. Er gehört neben Maik Singer (20) und Maite Kelly (40) zur neu-besetzten Jury von DSDS.

Lediglich der Poptitan Dieter Bohlen (66) ist weiterhin Teil der Jury. Er wird auch in der 18. Staffel von DSDS die Gesangs-Perfomance der Kandidaten bewerten.

Michael Wendler erscheint zu spät bei der Pressekonferenz

Michael Wendler hinterlässt nicht gerade den besten Eindruck bei seinem ersten öffentlichen Auftritt als DSDS-Juror. Denn der Schlagerstar erschien eine halbe Stunde zu spät. Während Maik Singer, Maite Kelly und Dieter Bohlen pünktlich zu dem Pressetermin erschienen waren, ließ der Schlagersänger noch auf sich warten.

Mehr lesen: Wendler-Laura: Auch sie bekommt einen Job bei DSDS

"Wir hatten eine falsche Adresse und das hat uns eine halbe Stunde gekostet," entschuldigte sich der Wendler. Seine Kollegen nahmen ihm seine Unpünktlichkeit jedenfalls nicht übel.

Alle beteuerten, wie sehr sie sich auf die gemeinsame Zeit bei DSDS freuen: "Ich kannte die drei alle persönlich überhaupt nicht, deshalb war's für mich halt auch ein Abenteuer", so Dieter Bohlen.

Lest auch: Laura Müller und Michael Wendler ziehen Millionen-Deal an Land!

"Wir sind alle letztendlich Musikliebhaber," stellte Maite Kelly fest. Dieser Aspekt scheint die sehr verschiedenen Jury-Mitglieder dann doch zu verbinden.

Nicht nur Michael Wendler, sondern auch seine frisch gebackene Ehefrau Laura Müller (20) werden das Team von DSDS in der kommenden Staffel verstärken. Wir sind gespannt, wie sich die neue Jury an der Seite von Altjuror Dieter Bohlen schlagen wird.