Home / Fashion & Beauty / Modetrends / Pullover-Trends 2019: Das sind die 6 schönsten Styles!

© Getty Images
Fashion & Beauty

Pullover-Trends 2019: Das sind die 6 schönsten Styles!

von Christina Cascino Veröffentlicht am 4. Oktober 2019
1 135 mal geteilt

Schluss mit Bibbern und Frieren! Mit diesen Trend-Pullovern seid ihr nicht nur perfekt für die Kälte gewappnet, sondern seht dazu noch super stylisch aus.

Auch wenn wir den Sommer am liebsten nie gehen lassen würden – der Winter steht vor der Tür und mit ihm klirrende Kälte und trübes Schmuddelwetter. Ein kuscheliger Pulli gehört daher zur Grundausstattung. Welche Pullover im Trend liegen und wo ihr die wunderschönen Teile nachshoppen könnt, das erfahrt ihr hier!

Lässige Hoodies sind jetzt Trend

Unseren Kapuzenpullover haben wir bislang meist nur für gemütliche Abende auf dem Sofa oder für Sport aus dem Kleiderschrank geholt. Doch derzeit erlebt der Hoodie sein Fashion-Revival und wird zu coolen Street-Style-Looks kombiniert.

Uns freut´s, denn die Pieces sind nicht nur super bequem und kuschelig, sondern verleihen jedem Look sofort eine extra Portion Lässigkeit.

Die Insta-Girls tragen den Hoodie am liebsten im Oversize-Schnitt zu luftigen Maxiröcken und derben Biker Boots, zu Hosen im Lackleder-Look und Chunky Sneaker oder ganz elegant zum Blazer im Karo-Muster und Pumps. Besonders beliebt sind aktuell auch überlange Modelle, die zum Kleid umfunktioniert und mit Overknee-Stiefeln kombiniert werden.

Einen grauen Kapuzenpullover könnt ihr zum Beispiel direkt bei Amazon shoppen.

Farbige Pullover ziehen alle Blicke auf sich

Pullover in bunten Knallfarben gehören derzeit zu den Must-haves im Winter. Die sind nicht nur ein absolutes Fashion-Statement, sondern sorgen auch noch für gute Laune an tristen Wintertagen.

Besonders beliebt diese Saison sind übrigens Pullover in kräftigem Rot, senfgelbe Modelle, die uns sofort in die 70er Jahre katapultieren oder fröhliche Lilatöne.

Wie werden Knall-Pullover gestylt?

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so wirkt, können Knallfarben super vielfältig gestylt werden. Die Hingucker-Farben harmonieren bestens mit Basic-Nuancen wie Schwarz, Grau, Braun oder Weiß. Cool zu Jeans und Boots, elegant zur Lederhose und zum kuscheligen Camel Coat oder feminin zu Rock und Overknees – erlaubt ist, was euch gefällt. Fashion-Girls tragen die Pieces aber auch gerne über Slipdresses und kombinieren dazu derbe Boots.

Die farbigen Pullover lassen sich übrigens auch im angesagten Double-Colour-Look stylen. Zum bunten Rolli einfach eine Hose bzw. einen Rock in einer anderen Knallfarbe kombinieren.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

💚🧡

Ein Beitrag geteilt von Saint Sofi (@saintsofi.fashion) am Sep 28, 2019 um 6:12 PDT

Pullover mit auffälligen Details gehören zu den Must-haves

Farbige Pullover machen in diesem Jahr den Klassikern in Grau und Schwarz ganz schön Konkurrenz. Und es geht auffällig weiter. Denn neben den Knallteilen sind auch Modelle mit Hingucker-Details Trend. Das können zum Beispiel coole Fransen sein, aber auch Pompons oder extravagante Cut-Outs sind beliebt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Today’s details for the @michaelkors show ✖️

Ein Beitrag geteilt von A Y L I N (@aylin_koenig) am Sep 11, 2019 um 12:47 PDT

Pullis mit breiter Schulterpartie sind Trend

In diesem Jahr kommen unsere Schultern ganz groß raus, denn Kleidung mit breiter Schulterpartie ist nun wieder in. Besonders an groben Strickpullovern macht sich der kantige Schnitt richtig gut.

Da der Modetrend den Fokus auf die Schultern legt und der Oberkörper verbreitert wird, solltet ihr die Pullis mit schmalen Hosen oder Röcken kombinieren. Außerdem sollte der Pullover ansonsten möglichst schmal geschnitten und weniger oversize geschnitten sein. Ansonsten sieht der Look schnell unförmig aus.

Lest auch: Puffärmel: An diesem Detail kommen wir im Herbst nicht vorbei

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Uniform 🍁🍂

Ein Beitrag geteilt von Pernille Teisbaek (@pernilleteisbaek) am Sep 9, 2019 um 12:04 PDT

An bunt gestreiften Pullis kommt jetzt keiner vorbei

Ein weiterer farbenfroher Fashion-Trend, der uns im Winter gute Laune bereitet: Bunt gestreifte Pullover gehören zu den "Must-have"-Pieces in dieser Saison.

Die bunten Teile könnt ihr ganz einfach zu eurer Lieblingsjeans und einem beigen Teddymantel stylen. Da die Pullis schon genug im Mittelpunkt stehen, solltet ihr die restlichen Teile eures Outfits eher schlicht halten. Fashion-Tipp: Neben dem klassischen Jeansblau sehen auch weiße Denim-Teile super in Kombination mit den Gute-Laune-Pullis aus.

Na, Lust bekommen auf die bunten Streifen-Pullis? Unser absolutes Lieblingsmodell kannst du bei Amazon kaufen.

Rauten-Pullover feiern 2019 ihr Comeback

Pullover mit Rautenmuster waren lange Zeit aus der Fashion-Szene verbannt. Doch jetzt sind die Teile mit den schachbrettartig angeordneten Rauten wieder zurück und sorgen für großes Aufsehen. Für die einen gehören die Pullis ganz klar in Opas Kleiderschrank, für die anderen sind sie coole Street-Style-Pieces.

Rauten-Muster richtig kombinieren:

Zugegeben, Pullover mit geometrischem Print sind nicht gerade einfach zu kombinieren. Falsch gestylt sehen sie schnell konservativ und bieder und alles andere als hip aus. Um dem Pulli sein verstaubtes Image zu nehmen, helfen Stilbrüche.

Rautenpullover passen zur coolen Mom- oder Flared-Jeans und sportlichen Sneaker. Auch ein Maxirock oder eine Culotte lassen sich super zum Trend-Pulli stylen. Kombiniert mit Cordhosen entsteht ein cooler Retro-Look.

Achtet darauf, dass die Farben aus einer Farbfamilie stammen und gut miteinander harmonieren. Wählt außerdem moderne Schnitte und Materialien. Unser absoluter Lieblingslook: Gemusterter Trendpulli unterm schwarzen, langen Slipdress, dazu Chunky Sneaker, fertig!

Übrigens: Im Fachjargon heißt das Muster Argyle und stammt aus Schottland.

Styling-Tricks: So sehen deine Outfits teurer aus als sie sind

Das könnte dich auch interessieren:

Pullover kombinieren: Das sind die schönsten Pulli-Outfits im Winter

Modische Frauen tragen ihre Rollkragenpullover jetzt SO

Lagen-Look kombinieren: Auf diese 5 Styling-Regeln kommt es an!

Profi-Tricks: So bekommt man kratzige Wollpullover wieder weich!

von Christina Cascino 1 135 mal geteilt
 

Das könnte dir auch gefallen