Home / Mode & Beauty / Modetrends

Cozy: Diese Pullover sind im Herbst & Winter 2021/2022 Trend!

von Christina Cascino Erstellt am 09.11.21 um 16:00

Pullover sind DIE Must-haves im Herbst und Winter. Nach welchen Styles die Mode-Profis jetzt ganz verrückt sind, erfahrt ihr in unserem großen Pullover-Trend-Guide.

Kuschelige Pullis gehören zur kalten Herbst- und Winterzeit einfach dazu. Pullover halten uns nicht nur schön warm, sondern sind auch extrem vielseitig. Der Herbst und Winter 2021 hält viele neue Styles bereit, die alles andere als langweilig sind und zum richtigen Hingucker werden.

Welche Pullover-Trends uns jetzt erwarten und an welchen Schnitten, Prints und Farben wir nicht vorbeikommen, erfahrt ihr hier.

Mega-Trend: Gestreifte Pullover sind die Lieblinge im Winter

Maritime Streifenpullover, auch Breton Pullover genannt, sind aktuell ein riesen Ding und zählen zu den beliebtesten Stricktrends (wenn es nicht sogar DER Trend ist) in der Herbst- und Wintersaison. Die zeitlosen Basics wirken ebenso lässig und schick und lassen sich super zu cleanen Looks kombinieren. Das haben auch die Mode-Profis erkannt und überfluten mit ihren stylishen Streifen-Looks derzeit die Social-Media-Plattformen.

Im Fokus stehen dabei Pullover mit schwarzen oder dunkelblauen Streifen auf weißem oder cremefarbenem Untergrund. Zu den gemütlichen Strickteilen harmonieren zum Beispiel klassische Blue Jeans, aber auch weißes Denim oder schwarze Leggings perfekt. Und auch zu Leder passt das Trend-Piece hervorragend. Etwas eleganter wirds mit Dad Pants, Blazer oder Trenchcoat.

Shopping-Tipps:

Lesetipp: Pullover kombinieren: Das sind die schönsten Pulli-Outfits im Winter

Pullover-Trend 2021: Pullover mit Polo-Kragen

Poloshirts waren lange Zeit von der Bildfläche verschwunden. Jetzt kommen sie zurück – doch nicht als klassisches T-Shirt, sondern in Form von stylischen Pullovern mit langen Ärmeln. Die Pullis mit Polo-Kragen sind derzeit omnipräsent und im Herbst und Winter einfach die perfekte Alternative zur Business-Bluse, sehen aber auch im Retro-Look toll aus.

Kombi-Tipp: Am besten kommen die Pullis mit einer lässigen Mom-Jeans, einer Kunstlederhose im Paperbag-Stil oder aber im modischen Stilbruch zum Mini-, Midi- oder Maxirock zur Geltung.

Einen schönen Strickpullover mit Poloshirt-Kragen haben wir hier bei Mango gefunden.*

Lesetipp: Profi-Tricks: So bekommt man kratzige Wollpullover wieder weich!

Pullover mit Zopfstrickmuster sind in im Herbst & Winter 2021

Ein weiterer Favorit, den wir 2021/2022 überall sehen werden, ist der beliebte Zopfstrickmuster-Pulli. Den gibt es gefühlt schon seit Ewigkeiten, aber lange Zeit war er von der Bildfläche verschwunden. Doch zum Glück ändert sich das in dieser Saison.

Denn er ist nicht nur super kuschelig und perfekt für kalte Wintertage, sondern gleichzeitig ein absoluter Hingucker. Besonders im kastigen Oversize-Schnitt (z.B. wie dieses Modell von NA-KD*). Wichtig ist beim Styling, dass der Pullover nicht zu bieder wirkt. Am besten geht das in Kombination mit Materialien wie Satin, Seide oder Leder, genauso wie auffällige Muster oder Farben.

Lest auch: Modische Frauen tragen ihre Rollkragenpullover jetzt SO

Zipper-Pullover zählen zu den Pullover-Trends 2021/2022

Ein mega Trend in diesem Herbst und Winter sind Zip-Knit-Pullover. Im Unterschied zu den bereits erwähnten Pieces mit Polo-Kragen sind diese Pullis mit einem Reißverschluss am Kragen versehen. Das Tolle an dem Pullover-Trend für 2021/2022 ist, dass durch das kleine Detail des Reißverschlusses jeder Look sofort besonders wird.

Kombinieren könnt ihr Zip-Knits natürlich ganz easy zu Denim, aufregender wird es aber in Kombination mit einem eleganten Rock (z.B. aus Satin) oder über einem flatterhaften Kleid. Damit das Outfit nicht zu sportlich wird, könnt ihr ruhig zu auffälligem Schmuck, zum Beispiel Chunky Hoops in Gold, greifen.

Pullunder sind ein wichtiger Modetrend für den Herbst und Winter 2021

Bei dem nächsten Trend in Sachen Pullover handelt es sich streng genommen um keinen klassischen Pullover. Die Rede ist von Pullundern. Ja, richtig gehört. Die "Pullis" ohne Ärmel feiern gerade ihr großes Comeback und werden von den Street-Style-Girls bereits hoch und runter getragen.

Mit ihrem verstaubten Opa-Image haben sie jetzt zum Glück nichts mehr zu tun und sehen, richtig kombiniert, super stylisch aus. Das Schöne an diesem Pullover-Trend für 2021: Pullunder können im Grunde zu allem kombiniert werden.

Wer sich erst einmal langsam an den Trend herantasten möchte, der setzt bei Pullunder und Unterzieh-Oberteil auf eine ähnliche Farbe. Wer es gerne auffällig mag, der wählt ein farbiges Hingucker-Piece mit Muster und kombiniert dieses zum Beispiel zum schlichten Midikleid.

NEWS
LETTERS
News, Tipps und Trends... wir haben viele spannende Themen für dich!

Kurze Anmerkung zum Schluss: Natürlich ist Mode reine Geschmackssache und nicht jeder findet die gezeigten Trends und Teile schön. Unsere Styling-Tipps, Outfit-Ideen und Hacks sollen dir als Inspiration dienen – was du daraus machst, ist ganz allein dir überlassen. Und denk immer daran: Was du anziehen möchtest, ist allein deine Entscheidung. Lass dir von niemandem vorschreiben, was du tragen darfst oder nicht. Schließlich soll Mode doch vor allem eins: Spaß machen!

* Affiliate-Link