Home / Mode & Beauty / Modetrends

Mode & Beauty

Zipper-Pullover: Die schönsten Modelle und wie man den Trend richtig stylt

von Christina Cascino Erstellt am 13. Januar 2021
Zipper-Pullover: Die schönsten Modelle und wie man den Trend richtig stylt© Getty Images

Die neuen Lieblinge der Fashion Crowd: Zipper-Pullover! Wir zeigen euch, wie genial ihr die Trend-Pullis mit Reißverschluss stylen könnt, plus die schönsten Modelle zum Direktshoppen.

Kuschelige Pullover gehören zur kalten Jahreszeit einfach dazu. Sie halten uns schön warm und sind auch noch extrem vielseitig. Zum Beispiel als Strick-Variante, mit Rollkragen oder gecropped. In dieser Saison reiht sich nun ein neuer Style dazu, der sich definitiv sehen lassen kann: der Zipper-Pullover.

Um die Pullis mit Reißverschluss am Kragen, die man sonst nur vom Skifahren kennt, ist ein regelrechter Hype ausgebrochen. Blogger, Influencer und Stylisten sind bereits ganz verrückt nach den Trend-Pieces und auch wir müssen sagen: Die Pullover sehen verdammt cool aus. Dazu sind sie auch noch echte Allrounder, was unser Mode-Herz gleich noch viel höher schlagen lässt.

Warum Zipper-Pullover so beliebt sind und wie man die neuen Mode-Lieblinge richtig stylt, erfahrt ihr hier.

Pullover mit Reißverschluss: Darum ist der Modetrend so genial

Pullover bekommen in dieser Saison ein stylisches Upgrade, nämlich in Form eines Reißverschlusses. Der sitzt meist auf Brusthöhe und lässt sich bis zum Kinn schließen. Sie erinnern uns damit an Pullis, die man entweder beim Skifahren trägt oder aber an die lässigen Sweater, die vor zwanzig oder dreißig Jahren bevorzugt von Männern getragen wurden. Kein Wunder also, dass Zipper-Pullis auch gerne Dad Sweater genannt werden.

Lies auch

Doch mit den altbackennen Modellen haben die Trend-Pieces heute nichts gemein. Zipper-Pullis gibt es jetzt in allen Farben und Schnitten. Gerne kommen sie in Grobstrick oder im Oversize-Look daher. Aber auch sportliche Sweater oder gecroppte Oberteile sind gerade voll angesagt. Und auch was die Farbe betrifft, gibt es mittlerweile eine große Auswahl. Von gedeckten Tönen wie Beige oder Grau bis hin zu bunten und gemusterten Pieces ist alles dabei.

Lesetipp: Diese 5 Styling-Fehler machen wir im Winter jeden Tag (und so kannst du sie ganz easy vermeiden!)

Nicht nur die Vielfältigkeit macht die Trend-Oberteile so besonders. Dank des Reißverschlusses sind die Pullis einfach ein echter Hingucker, der jedes noch so schlichte Outfit sofort spannender macht. Außerdem können sie zum Beispiel geschlossen getragen werden und fungieren so als modischer Schal-Ersatz. Oder aber der Reißverschluss bleibt offen, was besonders stylisch in Kombi mit schönen Ketten aussieht.

Das sind die schönsten Zipper Pullover aus den Onlineshops

In eurem Kleiderschrank fehlt noch ein Zipper-Pullover? Macht nichts. Der Zipper-Trend ist derzeit allgegenwärtig, sodass es die coolen Pieces mittlerweile in allen großen Mode-Shops wie H&M, Mango und Zara zu kaufen gibt. Wir haben für euch die Onlineshops durchsucht und zeigen euch unsere Favoriten des Modetrends.

#1: Strickpullover mit Reißverschluss in hellem Grau von NA-KD, um 40 Euro.*

#2: Schwarzes Sweatshirt mit Front-Zipper von NA-KD, um 30 Euro.*

#3: Cropped-Sweatshirt mit Reißverschluss von Zara, um 30 Euro.

#4: Baumwoll-Sweatshirt mit Reißverschluss in Ecru von Mango, um 30 Euro.*

Im Video: Perfekt gestylt in wenigen Minuten - so geht´s

Video von Jane Schmitt

Lesetipp: Modische Frauen tragen ihre Rollkragenpullover jetzt SO

Styling-Tipps: So trägt man Pullover mit Reißverschluss richtig

Das Schöne an Pullis mit Zipper: Sie lassen sich ganz unterschiedlich stylen und können sowohl cool als auch elegant und sogar im Büro getragen werden.

Eine Kombi, die einfach immer geht: Zipper-Pullover plus Jeans. Zum Jeans-Look passt die lässige Sweatshirt-Variante, aber auch gestrickte Modelle. Boots oder Sneaker in allen Varianten unterstreichen den entspannten Alltags-Look.

Tipp: Was auch für klassische Pullover gilt, gilt auch für die Zipper-Variante: Je enger die Jeans, desto lockerer darf der Pulli geschnitten sein und anders herum. Und bei kurzen Cropped-Oberteilen unbedingt auf High Waist Jeans setzen.

Lest auch: Hoodie kombinieren: So stylisch sind Kapuzenpullover jetzt!

Doch der Zipper-Trend wird längst nicht mehr nur zu Jeans getragen. Die Pullis sehen auch über Kleidern oder zusammen mit Röcken toll aus. Mode-Profis mixen aktuell besonders gerne verschiedene Materialien miteinander und stylen ihr Grobstrick-Modell zum Beispiel im modischen Stilbruch zum angesagten Lederrock.

Gleichzeitig kann der Pullover aber auch fürs Büro zur weiten Palazzo-Hose oder zum engen Bleistiftrock inklusive Ankle Booties gestylt werden.

Zipper-Pullover: Reißverschluss zu oder offen?

Ob ihr den Reißverschluss eures Zipper-Pullovers lieber offen oder geschlossen lasst, ist ganz euch überlassen. Wer das Piece gerne offen trägt, der kann unter dem Pullover einfach ein weißes T-Shirt, eine Bluse oder einen dünnen Rolli tragen. Aber auch das ist kein Muss. Lasst ihr das Unterhemd weg, könnt ihr den Look zum Beispiel mit schönen Ketten abrunden.

Natürlich kann der Zipper auch bis oben hin zugezogen werden und sozusagen als Rollkragenpullover fungieren. Oder aber ihr wählt ein Mittelding. Heißt: Ihr zieht den Reißverschluss bis zum Hals zu und klappt dann den Kragen nach hinten über die Schulter um. Diese Variante funktioniert allerdings nicht mit allen Modellen.

* Affiliate Link

Das könnte dir auch gefallen