Home / Living / Shopping

Living

Flavour Drops: Pimp Joghurt, Kaffee & Co. mit deinem Lieblings-Aroma

von Katharina Bömken Erstellt am 12. Mai 2021
Flavour Drops: Pimp Joghurt, Kaffee & Co. mit deinem  Lieblings-Aroma© Getty Images

Mit ein paar Tropfen Flavour Drops soll dein Essen oder dein Getränk gleich viel besser schmecken. Wir verraten dir, wieso jetzt jeder das Trend-Produkt haben will. So viel schon mal vorab: Die Tropfen haben null Kalorien.

Mit nur wenigen Tropfen schmeckt dein Kaffee plötzlich nach Nuss, dein Quark nach Butterkeks oder dein Protein-Shake nach Zitrone. Wow! Alles, was du dafür benötigst, um in diesen Genuss zu kommen, sind Flavour Drops. Was diese Aroma-Tropfen so besonders macht, erfährst du bei uns.

Was sind Flavour Drops?

Flavour Drops, oder auch Flavdrops, sind Aroma-Tropfen, die es in ganz vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt. Die Auswahl reicht dabei unter anderem von Schokolade, Vanille, Erdbeere und Zitrone, über Haselnuss, Kokos und Minze, bis hin zu Käsekuchen, gebrannten Mandeln oder Marshmallows. Dabei sind die Tropfen meist in kleinen Ampullen von 30 bis 50 ml abgefüllt und mit einer Dosierpipette ausgestattet.

Im Video: Farbenfroh, gesund und lecker: So zaubert ihr einen Rainbow-Smoothie!

Video von Aischa Butt

Wofür kann ich Flavour Drops verwenden?

Dein Naturjoghurt schmeckt dir zu fade? Dein Kuchenteig könnte etwas mehr Pep vertragen oder du findest dein Kaffee hat heute ruhig mal eine besondere Geschmacksnote verdient? Dann sind Flavour Drops genau das Richtige für dich. Mit den Tropfen kannst du nämlich dein Essen und deine Drinks unkompliziert pimpen. Das heißt: Du kannst ihren Geschmack verändern, verbessern oder intensivieren.

Dazu musst du nur ein paar Tropfen der Flüssigkeit in Joghurt, Quark, Müsli, Kuchenteig, Smoothies, Protein-Shakes, Kaffee oder Wasser träufeln, verrühren und schon schmeckt alles nach deinem Lieblings-Aroma. Wie viele Tropfen du von den Flavour Drops brauchst, hängt von deinem persönlichen Geschmack ab. Am besten du tastest dich erstmal Tropfen für Tropfen heran.

Lies auch: Erdbeerkuchen ohne Zucker: Dieser Kuchen ist bei TikTok Trend

Woraus bestehen Flavour Drops?

Flavour Drops haben null Kalorien. Sie enthalten weder Fett noch Kohlenhydrate. Statt herkömmlichem Zucker, setzen die Aroma-Tropfen auf Süßstoffe wie Saccharin oder Sucralose. Diese Zucker-Ersatzstoffe sind viel süßer als Zucker, haben aber eben keine Kalorien.

Neben Süßungsmitteln sind in den Aroma-Tropfen zudem Wasser, der Trägerstoff Propylenglykol sowie natürliche oder künstliche Aromastoffen und manchmal auch Farbstoffe enthalten. Flavour Drops sind außerdem meist vegan, laktose- und glutenfrei.

Auch interessant: Desserts ohne Zucker: 7 geniale Rezepte

Jetzt testen! Beliebte Flavour Drops zum Nachshoppen

Flavour Drops gibt es mittlerweile von unzähligen Herstellern, die wiederum viele verschiedene Geschmacksrichtungen anbieten. Wir haben mal ein paar beliebte Aroma-Tropfen herausgesucht.

Flavour Drops von Wehle Sports

Hier kannst du dir die Flavdrops bei Amazon bestellen.*

Flavour Gym Nutrition

Bei Amazon kannst du die Aroma-Tropfen nachshoppen.*

FlavDrops von Myprotein

Bestell dir die Flavdrops bei Myprotein.*

Flavor Drops von ESN

Bei Amazon kannst du dir die Tropfen bestellen.*

Kann ich mit Flavour Drops abnehmen?

Flavour Drops kommen eigentlich aus dem Fitness- und Bodybuilding-Bereich. Seltsam? Ganz und gar nicht. Denn viele Sportler haben die Aroma-Tropfen dazu verwendet, um ihre faden Protein-Shakes geschmacklich zu pimpen. Das Ergebnis: Ein leckeres Getränk ohne zusätzliche Kalorien. Mittlerweile hat sich der Vorteil der Tropfen natürlich rumgesprochen. So haben es die Flavdrops aus den Fitnessstudios auch in die heimischen Küchen geschafft.

Aber, wir müssen dich jetzt leider enttäuschen. Die Aroma-Tropfen haben zwar null Kalorien, sind aber kein Diät-Wundermittel, mit dem die Pfunde nur so purzeln. Was sie allerdings können: Dich beim Abnehmen ein wenig unterstützen. Hast du zum Beispiel Heißhunger auf Schokolade, kannst du dir ein paar Tropfen Schoko-Flavdrops in einen Joghurt geben und ihn wenigstens geschmacklich ein wenig stillen.

Tipp: Wenn du dich nicht mehr so richtig wohl in deiner Haut fühlst, kann es dir helfen, wenn du deine Ernährung umstellst und regelmäßig Sport treibst.

Lesetipp: Gesund abnehmen: Mit diesen Tipps klappt's!

Wie gesund sind Flavour Drops eigentlich?

Flavour Drops sorgen dafür, dass Lebensmittel und Getränke besser schmecken, sind aber nicht gesund. Gesundheitlich bedenklich sind sie aber auch nicht. Du solltest allerdings im Hinterkopf behalten, dass die Tropfen jede Menge Süßstoffe enthalten. Diesen Zucker-Alternativen wird immer wieder nachgesagt, dass sie zum Beispiel Übergewicht oder Diabetes fördern oder Heißhunger-Attacken auslösen können.

Ob und wie sie sich tatsächlich auf die Gesundheit auswirken, ist aber noch nicht umfassend erforscht. Was allerdings sein kann, wenn du die Flavdrops wirklich super häufig verwendest, ist, dass dein Geschmackssinn auf Dauer abstumpfen könnte, da er sich zu sehr an die intensiven Aromen gewöhnt.

* Affiliate-Link